Content:

Freitag
23.10.2020

Werbung

Alexander Haldemann übernimmt als CEO die Gesamtverantwortung in der übergeordneten Führung der Publicis-Agenturen...

Die Publicis Groupe Zürich will sich neu mit einer «übergeordneten Organisation» managen. Dafür werden die Kommunikations-, Digital- und Mediaagenturen sowie die Branding-Agentur MetaDesign zusammengeführt. Das Leistungsangebot soll «im Sinne der Kunden» noch stärker integriert werden.

Die Gesamtverantwortung zur Führung aller Agenturen der Gruppe übernimmt Alexander Haldemann als CEO. Er wird damit auch Vorsitzender der Gruppen-Geschäftsleitung, bestehend aus den bisherigen Mitgliedern Peter van der Touw (COO Publicis Communications), Dirk Lux (CEO Publicis Media), Lukas Eiselin (CEO MetaDesign) und Edgar Magyar (CFO Publicis Groupe Zürich).

Im Zuge der Neuordnung hat Thomas Wildberger, der bisherige CEO von Publicis Communications, seinen Rücktritt von dieser Position erklärt. Wildberger hat Publicis Communications seit 2012 zunächst als Chief Creative Officer, später als CEO der Kommunikationsagenturen geführt. Mit Thomas Wildberger finden aktuell Gespräche zur Gestaltung der weiteren Zusammenarbeit statt, wie die Agentur am Donnerstag bekannt gab.

«Mit unser Strategie Power of One erhalten unsere Kunden einen einfachen Zugang zu dem gesamten Leistungsangebot unserer Agenturen – von Kommunikation zu Media, Daten und Technologie. Durch die Integration von Notch Interactive, den Markenexperten von MetaDesign und den Agenturen von Publicis Media bietet sich gerade in Zürich eine besondere Chance», lässt sich Frank-Peter Lortz, CEO Publicis Groupe DACH, in der Mitteilung zitieren.

Der neue starke Mann am Stadelhofen, Alexander Haldemann, studierte an der Universität St. Gallen (HSG) und promovierte zum Doktor der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich.

Haldemann hat die Branding-Agentur MetaDesign in der Schweiz und den USA als Eigentümer geführt. 2016 verkaufte er sein Unternehmen an die Publicis Groupe und verantwortete als CEO die Integration in das globale Kommunikationsnetzwerk. Im Juni hat er die operative Führung der Agentur abgegeben und die neu geschaffene Position als globaler Chairman MetaDesign übernommen. Diese Aufgabe wird er auch weiterhin beibehalten.

Die Publicis Groupe ist die grösste Kommunikationsgruppe der Schweiz. Sie verbindet die Kommunikationsagenturen Publicis Zürich, Leo Burnett, Saatchi & Saatchi, Publicis Emil, Prodigious, die Markenberatung MetaDesign, die Mediaagenturen Publicis Media, Zenith, Spark Foundry, Starcom, sowie die Digital- und Transformationsexperten von Notch Interactive, Performics und Publicis Sapient.

In der Schweiz arbeiten nach Agenturangaben 300 Mitarbeitende für die Gruppe.