Content: Digital

17:58

Dienstag
24.11.2020, 17:58

Digital

IT-Absprache bei Netzwerkkomponenten für die Schweizerische Nationalbank

Dieses Mal hat es die Schweizerische Nationalbank (SNB) getroffen: Dacoso, InfoGuard, IT District und ADVA haben sich untereinander abgesprochen bei der Lieferung von Netzwerkkomponenten für die Nationalbank.

«Die Wettbewerbsbeh ... weiter lesen

Dieses Mal hat es die Schweizerische Nationalbank (SNB) getroffen: Dacoso, InfoGuard, IT District und ADVA haben sich untereinander abgesprochen bei der Lieferung von Netzwerkkomponenten für die Nationalbank.

«Die Wettbewerbsbehörde führte Anfang Jahr vor Auftragsvergabe Hausdurchsuchungen durch» ... weiter lesen

08:45

Montag
23.11.2020, 08:45

Digital

Post-Cookie-Ära: E-Dialog zeigt auf, was man darüber wissen muss

Die Full-Service-Agentur E-Dialog hat Informationen zum Umgang mit dem Cookie-Sterben veröffentlicht. Damit soll sich die Werbebranche auf die «Zeit nach den 3rd-Party Cookies» vorbereiten können.

Die Ära des ... weiter lesen

Die Full-Service-Agentur E-Dialog hat Informationen zum Umgang mit dem Cookie-Sterben veröffentlicht. Damit soll sich die Werbebranche auf die «Zeit nach den 3rd-Party Cookies» vorbereiten können.

Die Ära des Digital-Marketings steht mit Regularien wie der Datenschutz-Grundverordnung der EU ... weiter lesen

08:40

Montag
23.11.2020, 08:40

Digital

Twitter stellt sich hinter Joe Biden

Ihr bester Kunde heisst zwar Donald Trump. Trotzdem hat Twitter jetzt bestätigt, dass der Onlinedienst den offiziellen Präsidenten-Account @POTUS (Präsident of the United States) am Tag der ... weiter lesen

Ihr bester Kunde heisst zwar Donald Trump. Trotzdem hat Twitter jetzt bestätigt, dass der Onlinedienst den offiziellen Präsidenten-Account @POTUS (Präsident of the United States) am Tag der Amtseinführung an den gewählten Präsidenten Joe Biden übergeben will.

Auch wenn Noch-Amtsinhaber Donald Trump seine Wahlniederlage bis dahin nicht eingesteht ... weiter lesen

13:00

Sonntag
22.11.2020, 13:00

Digital

US-News-Portal Buzzfeed schluckt Huffington Post

Buzzfeed.com wird neue Eigentümerin von huffpost.com. Das News-Portal übernimmt den Konkurrenten vom US-Telekomriesen Verizon.

Die beiden Portale und Marken sollen trotz der Übernahme aber erhalten bleiben, wie ... weiter lesen

Buzzfeed.com wird neue Eigentümerin von huffpost.com. Das News-Portal übernimmt den Konkurrenten vom US-Telekomriesen Verizon.

Die beiden Portale und Marken sollen trotz der Übernahme aber erhalten bleiben, wie «The Guardian» am Freitag schreibt. Auch sollen ... weiter lesen

09:02

Samstag
21.11.2020, 09:02

Digital

E-Voting: Bis in 15 Jahren soll es etabliert sein

Seit einiger Zeit führen die Kantone und der Bund mit Expertinnen und Experten einen Dialog zum Thema E-Voting. Nun liegen Ergebnisse vor. Diese sollen in den Versuchsbetrieb einfliessen.

Zu ... weiter lesen

Seit einiger Zeit führen die Kantone und der Bund mit Expertinnen und Experten einen Dialog zum Thema E-Voting. Nun liegen Ergebnisse vor. Diese sollen in den Versuchsbetrieb einfliessen.

Zu den diskutierten Themen gehörten Risiken und Sicherheitsmassnahmen, unabhängige ... weiter lesen

09:45

Freitag
20.11.2020, 09:45

Digital

App-Store halbiert Gebühren für Entwickler

Good News für Tüftler: Apple senkt die Gebühren, die App-Entwickler für den Vertrieb über seinen App Store zahlen müssen. Statt 30 müssen kleinere Entwickler ... weiter lesen

Good News für Tüftler: Apple senkt die Gebühren, die App-Entwickler für den Vertrieb über seinen App Store zahlen müssen. Statt 30 müssen kleinere Entwickler in Zukunft nur noch 15 Prozent entrichten.

Die neue Regelung gilt ab Januar 2021. Profitieren können alle Entwickler, die mit ihren Apps im Jahr ... weiter lesen

16:28

Donnerstag
19.11.2020, 16:28

Digital

Twitter führt selbstlöschende Tweets ein

Auf dem US-Kurznachrichtendienst Twitter können Nutzerinnen und Nutzer neu sogenannte «Fleets» absetzen. Das sind Tweets, die sich nach 24 Stunden automatisch löschen. Damit sollen vor allem zurückhaltende ... weiter lesen

Auf dem US-Kurznachrichtendienst Twitter können Nutzerinnen und Nutzer neu sogenannte «Fleets» absetzen. Das sind Tweets, die sich nach 24 Stunden automatisch löschen. Damit sollen vor allem zurückhaltende Twitterer angesprochen werden.

Das neue Format soll eine Plattform bieten, um flüchtige Gedanken auszutauschen, schrieb Produktchef ... weiter lesen