Content: Digital

12:30

Mittwoch
21.04.2021, 12:30

Digital

Ads&figures hat einen neuen Director Digital

Dieter Fassbender (46) ist seit Mitte April neuer Director Digital bei ads&figures. Damit wird Fassbender Mitglied der Geschäftsleitung der Berner Agentur.

Als Digitalleiter wird Fassbender die Expertinnen und ... weiter lesen

Dieter Fassbender (46) ist seit Mitte April neuer Director Digital bei ads&figures. Damit wird Fassbender Mitglied der Geschäftsleitung der Berner Agentur.

Als Digitalleiter wird Fassbender die Expertinnen und Experten der Digital Unit «fachlich und personell» führen ... weiter lesen

11:10

Dienstag
20.04.2021, 11:10

Digital

The next big thing? Microsoft soll für Discord 10 Milliarden Dollar bieten

Es kommt der Tag, da braucht es eine App, um noch den Überblick über seine bereits abonnierten Chat-Dienste behalten zu können. Nach TeamSpeak, Skype, Reddit, Slack und wie sie ... weiter lesen

Es kommt der Tag, da braucht es eine App, um noch den Überblick über seine bereits abonnierten Chat-Dienste behalten zu können. Nach TeamSpeak, Skype, Reddit, Slack und wie sie alle heissen, kündigt sich jetzt noch einmal eine Kommunikations-Plattform namens «Discord» an. Sie soll das kommende grosse Ding werden. Discord ist, wie Twitch und Zoom, einer der Gewinner der Corona-Pandemie

Mit einer Verdoppelung seiner Nutzer  ... weiter lesen

21:02

Sonntag
18.04.2021, 21:02

Digital

Ehemaliger Tesla-Manager zieht neu die Fäden bei Digitalswitzerland

Auf Juli wird Sascha Zahnd Präsident des Executive Committees der Standortinitiative Digitalswitzerland. Zahnd übernimmt die Nachfolge von Ivo Furrer, der im Vorstand verbleibt.

Bis Ende 2020 war Zahnd f ... weiter lesen

Auf Juli wird Sascha Zahnd Präsident des Executive Committees der Standortinitiative Digitalswitzerland. Zahnd übernimmt die Nachfolge von Ivo Furrer, der im Vorstand verbleibt.

Bis Ende 2020 war Zahnd für Elon Musks Tesla-Konzern tätig, zuletzt als Europa-Chef, davor als ... weiter lesen

15:18

Freitag
16.04.2021, 15:18

Digital

Google-Kommunikationschef Matthias Meyer nimmt den Hut

Matthias Meyer, Head of Communications für Google Schweiz, verlässt das Tech-Unternehmen Ende April. Ab dann will er den Schritt in die Selbständigkeit wagen, wie Meyer am Donnerstag ... weiter lesen

Matthias Meyer, Head of Communications für Google Schweiz, verlässt das Tech-Unternehmen Ende April. Ab dann will er den Schritt in die Selbständigkeit wagen, wie Meyer am Donnerstag über LinkedIn verkündet.

«Wie geht es für mich weiter? Ich werde mich selbstständig machen und lösungsorientiertes Coaching ... weiter lesen

17:02

Mittwoch
14.04.2021, 17:02

Digital

Schweizer Server verbrauchen doppelt so viel Strom wie nötig

Die Zahl ist genauso abstrakt wie gigantisch: 2,1 Milliarden Kilowattstunden Strom frasen die Rechenzentren und Serverräume in der Schweiz im Jahr 2019.

Sehr konkret und ähnlich gigantisch ist ... weiter lesen

Die Zahl ist genauso abstrakt wie gigantisch: 2,1 Milliarden Kilowattstunden Strom frasen die Rechenzentren und Serverräume in der Schweiz im Jahr 2019.

Sehr konkret und ähnlich gigantisch ist das Sparpotenzial: Würde der Server-Strom effizienter genutzt ... weiter lesen

16:50

Mittwoch
14.04.2021, 16:50

Digital

Für die Zeit, wenn Kongresse wieder möglich sind: Elon Musk baut in Las Vegas eine «Metro»

Er geht nicht nur in die Luft mit seinem Unternehmen SpaceX. Neben Raumschiffen liebt Elon Musk auch Fortbewegungsmittel unter der Erde.

In Las Vegas ist seine «The Boring Company» momentan ... weiter lesen

Er geht nicht nur in die Luft mit seinem Unternehmen SpaceX. Neben Raumschiffen liebt Elon Musk auch Fortbewegungsmittel unter der Erde.

In Las Vegas ist seine «The Boring Company» momentan daran, eine «Metro» für die Spielerstadt zu bauen. Das Zielpublikum sind dabei weniger einzelne Gambler als die grossen Massen der ... weiter lesen

21:00

Montag
12.04.2021, 21:00

Digital

Masochismus: Amazon-Mitarbeitende haben gegen Gewerkschaft gestimmt

Die Abstimmung hat bei Medien in der ganzen Welt Sympathien für die Mitarbeitenden von Amazon ausgelöst. Zu viel ist bereits über die schlechten Löhne und Arbeitsbedingungen publik ... weiter lesen

Die Abstimmung hat bei Medien in der ganzen Welt Sympathien für die Mitarbeitenden von Amazon ausgelöst. Zu viel ist bereits über die schlechten Löhne und Arbeitsbedingungen publik geworden. Sogar US-Präsident Joe Biden hat signalisiert, dass er die Bildung einer Gewerkschaft bei Amazon unterstütze. Den Idealisten auf dieser Welt schien alles klar.

Doch der Versuch, beim grössten Online-Händler ... weiter lesen