Content: Home

17:04

Samstag
15.05.2021, 17:04

Medien / Publizistik

Bewegung im Literaturbetrieb: Annette Hug ersetzt Etrit Hasler im A*dS-Vorstand

Beim Berufsverband Autorinnen und Autoren der Schweiz (A*dS) ersetzt die Autorin Annette Hug den zurückgetretenen Spoken-Word-Poeten Etrit Hasler als neue Vizepräsidentin. Der St. Galler Richi Küttel ... weiter lesen

Beim Berufsverband Autorinnen und Autoren der Schweiz (A*dS) ersetzt die Autorin Annette Hug den zurückgetretenen Spoken-Word-Poeten Etrit Hasler als neue Vizepräsidentin. Der St. Galler Richi Küttel stösst neu in den Vorstand.

Gerade im März ist der vierte Roman «Tiefenlager» von Annette Hug erschienen, die als Kolumnistin ... weiter lesen

17:04

Samstag
15.05.2021, 17:04

Medien / Publizistik

Eine Pfauenfeder fürs Rumantsch: Bündner Literaturverlegerin ausgezeichnet

Anita Capaul, Verlagsleiterin der Chasa Editura Rumantscha, ist mit der «Plume de paon» der Autorinnen und Autoren der Schweiz (A*dS) ausgezeichnet worden.

«Mit dem dezidierten Charme einer ‚valerusa da ... weiter lesen

Anita Capaul, Verlagsleiterin der Chasa Editura Rumantscha, ist mit der «Plume de paon» der Autorinnen und Autoren der Schweiz (A*dS) ausgezeichnet worden.

«Mit dem dezidierten Charme einer ‚valerusa da Lumnezia‘, ihrer Fähigkeit zu begeistern und zu ... weiter lesen

09:40

Samstag
15.05.2021, 09:40

Werbung

Procter & Gamble fordert zusammen mit den Hollywood-Royals «kulturellen Wandel»

Das Kosmetik-Unternehmen Dove von Unilever stellt die gängigen Schönheitsideale schon länger in Frage und engagiert sich für eine zeitgemässe Rolle der Frauen.

Das Resultat pr ... weiter lesen

Das Kosmetik-Unternehmen Dove von Unilever stellt die gängigen Schönheitsideale schon länger in Frage und engagiert sich für eine zeitgemässe Rolle der Frauen.

Das Resultat prägt vor allem die Form der Werbung. Diese ist inzwischen schon mehrmals preisgekrönt ... weiter lesen

09:40

Samstag
15.05.2021, 09:40

Digital

Marktmissbrauch: Millionenbusse für Google in Italien

Google will die Smartphone-App, die beim Aufladen von Elektrofahrzeugen wertvolle Dienste leistet, nicht auf seiner Plattform Google Play anbieten. Deshalb ist der Internet-Gigant in Italien jetzt mit 102 Millionen Euro ... weiter lesen

Google will die Smartphone-App, die beim Aufladen von Elektrofahrzeugen wertvolle Dienste leistet, nicht auf seiner Plattform Google Play anbieten. Deshalb ist der Internet-Gigant in Italien jetzt mit 102 Millionen Euro gebüsst worden.

Das hat die Kartellbehörde am Donnerstag angekündigt. Laut einer Untersuchung der italienischen ... weiter lesen

09:34

Samstag
15.05.2021, 09:34

TV / Radio

Schleichwerbung für Getränk von Nationalrat Nik Gugger: Ombudsmann rüffelt TeleZüri

EVP-Nationalrat Nik Gugger will mit seinem Süssgetrank Zingi die Schweiz erobern. Indirekt dafür geworben hat TeleZüri in einem Newsbeitrag, der nun von der Ombudsstelle gerügt wurde ... weiter lesen

EVP-Nationalrat Nik Gugger will mit seinem Süssgetrank Zingi die Schweiz erobern. Indirekt dafür geworben hat TeleZüri in einem Newsbeitrag, der nun von der Ombudsstelle gerügt wurde.

Während zwei Minuten und zwei Sekunden zeigt TeleZüri, wie das Ingwergetränk von Einmannunternehmer ... weiter lesen

09:32

Samstag
15.05.2021, 09:32

TV / Radio

Grimme-Preise: Das deutsche öffentlich-rechtliche TV schwingt obenauf

Bei den diesjährigen Grimme-Preisen für gutes Fernsehen haben die deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten klar dominiert: 14 der 16 undotierten Preise gingen an Produktionen oder Akteure von ARD-Anstalten und des ... weiter lesen

Bei den diesjährigen Grimme-Preisen für gutes Fernsehen haben die deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten klar dominiert: 14 der 16 undotierten Preise gingen an Produktionen oder Akteure von ARD-Anstalten und des ZDF.

Als die einzigen Produktionen privater Sender wurden «15 Minuten Joko & Klaas – Männerwelten» ... weiter lesen

09:30

Samstag
15.05.2021, 09:30

Medien / Publizistik

Stühlerücken im Feuilleton der «Zeit»

Das Feuilleton der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» hat neu eine Zweierführung: Christine Lemke-Matwey und Volker Weidermann übernehmen auf Anfang Oktober die Ressortleitung. 

Sie folgen auf Adam Soboczynski, der nach ... weiter lesen

Das Feuilleton der deutschen Wochenzeitung «Die Zeit» hat neu eine Zweierführung: Christine Lemke-Matwey und Volker Weidermann übernehmen auf Anfang Oktober die Ressortleitung. 

Sie folgen auf Adam Soboczynski, der nach acht Jahren als Feuilletonchef «auf eigenen Wunsch ... weiter lesen