Content: Home

07:02

Freitag
22.11.2019, 07:02

Medien / Publizistik

Spender lesen Abo-Zeitungen, Nicht-Spender die Pendlerpresse

Wer für Hilfswerke und weitere Organisationen tief in die Tasche greift, ist auch bereit, mehr Geld für den Medienkonsum auszugeben: Gemäss einer neuen Studie der Wemf unterscheidet ... weiter lesen

Wer für Hilfswerke und weitere Organisationen tief in die Tasche greift, ist auch bereit, mehr Geld für den Medienkonsum auszugeben: Gemäss einer neuen Studie der Wemf unterscheidet sich das Mediennutzungsverhalten von Viel-Spendern beachtlich von Personen, die eher kleinere Beträge zahlen.

Mit steigendem Alter und Haushaltseinkommen steigt auch die Spendenhöhe an. «Nicht zuletzt aufgrund ... weiter lesen

07:02

Freitag
22.11.2019, 07:02

Medien / Publizistik

JournalismusTag.19: «Es kann nicht sein, dass Männer die Schlagzeilen dominieren»

Wie können Medien den Anteil von Frauen in der eigenen Berichterstattung erhöhen? Diese Frage stand am Donnerstagnachmittag an einem Podium des JournalismusTag.19 im Zentrum.

Diskussionsleiterin Nicole D ... weiter lesen

Wie können Medien den Anteil von Frauen in der eigenen Berichterstattung erhöhen? Diese Frage stand am Donnerstagnachmittag an einem Podium des JournalismusTag.19 im Zentrum.

Diskussionsleiterin Nicole Döbeli («Landbote») hat Patrizia Laeri (SRF-Wirtschaftsjournalistin) ... weiter lesen

06:42

Freitag
22.11.2019, 06:42

Vermarktung

Blick.ch erreicht neu 43 Prozent der Onliner

Die reichweitenstärksten Webangebote der Schweiz bleiben SBB, 20min.ch und srf.ch, die monatlich zwischen 45,9 und 53,7 Prozent der Schweizer Onliner erreichen. Dahinter folgt neu blick ... weiter lesen

Die reichweitenstärksten Webangebote der Schweiz bleiben SBB, 20min.ch und srf.ch, die monatlich zwischen 45,9 und 53,7 Prozent der Schweizer Onliner erreichen. Dahinter folgt neu blick.ch vor search.ch und local.ch mit einer Abdeckung über 40 Prozent.

Das Bluewin-Portal hat die Reichweite auf 33,9 Prozent gesteigert, die «Neue Zürcher Zeitung» auf ... weiter lesen

06:34

Freitag
22.11.2019, 06:34

Medien / Publizistik

JournalismusTag.19: Attacken auf die Medien aus allen Richtungen

Medien unter zunehmendem Druck: Populistische Hass-Tiraden, undurchschaubare Google-Algorithmen oder verstockte Kommunikations-Wachhunde sind nur einige Beispiele, die am JournalismusTag.19 thematisiert worden sind.

Nach der Begrüssung durch Vinzenz Wyss von ... weiter lesen

Medien unter zunehmendem Druck: Populistische Hass-Tiraden, undurchschaubare Google-Algorithmen oder verstockte Kommunikations-Wachhunde sind nur einige Beispiele, die am JournalismusTag.19 thematisiert worden sind.

Nach der Begrüssung durch Vinzenz Wyss von der ZHAW und Swissinfo-Präsidentin Larissa Bieler ... weiter lesen

06:32

Freitag
22.11.2019, 06:32

TV / Radio

CNNMoney stellt Moderationsteam neu auf

Der Wirtschaftskanal sortiert sich nach dem Weggang von Programmleiter Urs Gredig neu: Als neuer Moderator wird Haig Simonian zum Team von CNNMoney Switzerland stossen. Die Moderation von «Global Agenda» übernimmt ... weiter lesen

Der Wirtschaftskanal sortiert sich nach dem Weggang von Programmleiter Urs Gredig neu: Als neuer Moderator wird Haig Simonian zum Team von CNNMoney Switzerland stossen. Die Moderation von «Global Agenda» übernimmt Olivia Chang.

Haig Simonian erhält ab Februar 2020 eine neue Business-Talkshow CNNMoney, teilte der Sender am ... weiter lesen

06:30

Freitag
22.11.2019, 06:30

Marketing / PR

SVIK-Awards 2019: «Überzeugende Mitarbeiterkommunikation mit kleinem Budget»

Die drei grossen Namen Novartis, Baloise und Generali gewinnen 2019 eine «Goldene Feder» des Schweizerischen Verbands für interne und integrierte Kommunikation (SVIK). Aber auch das Thurgauer Sozialunternehmen Brüggli ... weiter lesen

Die drei grossen Namen Novartis, Baloise und Generali gewinnen 2019 eine «Goldene Feder» des Schweizerischen Verbands für interne und integrierte Kommunikation (SVIK). Aber auch das Thurgauer Sozialunternehmen Brüggli konnte am Donnerstag in Zürich einen Award entgegennehmen.

In der Kategorie «Mitarbeiterzeitungen» geht die «Goldene Feder» in diesem Jahr an Novartis für das ... weiter lesen

06:30

Freitag
22.11.2019, 06:30

Marketing / PR

Jungfraubahn-Direktor zum «Kommunikator des Jahres 2019» gekrönt

Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen, wurde vom Schweizerische Verband für interne und integrierte Kommunikation (SVIK) am Donnerstag zum «Kommunikator des Jahres 2019» ausgezeichnet. Zum «Autor des Jahres 2019» wurde ... weiter lesen

Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen, wurde vom Schweizerische Verband für interne und integrierte Kommunikation (SVIK) am Donnerstag zum «Kommunikator des Jahres 2019» ausgezeichnet. Zum «Autor des Jahres 2019» wurde Kurt Messerli erkoren, der bei der Mobiliar Versicherungsgesellschaft die Abteilung Storytelling und Medien leitet.

«Urs Kessler nähert sich dem Gleisarbeiter, dem Bergbauern, dem CEO eines Weltkonzerns mit ... weiter lesen