Content: Home

13:48

Mittwoch,
28.6.2017, 13:48

IT / Telekom / Druck

Ginetta verpasst dem «Migros-Magazin» einen neuen Online-Anstrich

Die Zürcher Digitalagentur Ginetta hat die Webseite des «Migros-Magazins» neu gestaltet. Im Auftrag des Medienhauses der Detailhändlerin wurde eine leserorientierte Plattform entwickelt, die «unterhalten, involvieren und verbinden» will ... weiter lesen

Die Zürcher Digitalagentur Ginetta hat die Webseite des «Migros-Magazins» neu gestaltet. Im Auftrag des Medienhauses der Detailhändlerin wurde eine leserorientierte Plattform entwickelt, die «unterhalten, involvieren und verbinden» will.

In einer Medienmitteilung schreiben beide Unternehmen, dass die Webseite ... weiter lesen

13:15

Mittwoch,
28.6.2017, 13:15

Vermarktung

Personelle Mutationen bei der Igem

An der Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft elektronische Medien (Igem) wurden Beatrice Kniel, CMO von Admeira, und Christoph Kaufmann, CEO von WerbeWeischer, neu in den Vorstand gewählt.

Kniel und Kaufmann ersetzen ... weiter lesen

An der Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft elektronische Medien (Igem) wurden Beatrice Kniel, CMO von Admeira, und Christoph Kaufmann, CEO von WerbeWeischer, neu in den Vorstand gewählt.

Kniel und Kaufmann ersetzen im Vorstand den ehemaligen Admeira-CEO Martin Schneider sowie Nils Schilling, Managing ... weiter lesen

11:47

Mittwoch,
28.6.2017, 11:47

IT / Telekom / Druck

Auch Google kennt technische Probleme

Graue und massive Türen, die ein kleines Eigenleben führen, eine länderübergreifende Videokonferenz, die am Ton scheitert und ein Kochkurs, dem es an Mitgliedern mangelt. Beim neuen ... weiter lesen

Graue und massive Türen, die ein kleines Eigenleben führen, eine länderübergreifende Videokonferenz, die am Ton scheitert und ein Kochkurs, dem es an Mitgliedern mangelt. Beim neuen Google-Standort ist vieles anders – aber nicht alles besser.

Das neue Google-Büro in der alten Sihlpost glänzt mit Schlichtheit und Eleganz. Der mit Mosaik verzierte Haupteingang an der ... weiter lesen

11:44

Mittwoch,
28.6.2017, 11:44

TV / Radio

«Hallo SRF!»: Publikum produziert «10vor10»-Sendung

SRF sucht temporäre Mitarbeiter: «Hallo SRF!» lädt Zuschauerinnen und Zuhörer dazu ein, in den Redaktionen mitzumachen. Während einer Woche sollen «Publikumsmitarbeitende» unter anderem eine «10vor10»-Sendung ... weiter lesen

SRF sucht temporäre Mitarbeiter: «Hallo SRF!» lädt Zuschauerinnen und Zuhörer dazu ein, in den Redaktionen mitzumachen. Während einer Woche sollen «Publikumsmitarbeitende» unter anderem eine «10vor10»-Sendung realisieren, «SRF Meteo» moderieren und das Musikprogramm von Radio SRF 3 zusammenstellen.

Wieso man das Konzept von «Hallo SRF!» umgekrempelt habe und ob die Fragestunde mit SRF-Direktor Ruedi Matter kein Erfolg ... weiter lesen

11:32

Mittwoch,
28.6.2017, 11:32

TV / Radio

Nachwuchsjournalist wird RTR-Chefredaktor

Flavio Bundi wird Chefredaktor der Radiotelevisiun Svizra Rumantscha. Der 30-jährige Ilanzer übernimmt im November den Stab von Gian Ramming, wie der Verwaltungsrat der SRG am Dienstag entschieden hat.

Nach ... weiter lesen

Flavio Bundi wird Chefredaktor der Radiotelevisiun Svizra Rumantscha. Der 30-jährige Ilanzer übernimmt im November den Stab von Gian Ramming, wie der Verwaltungsrat der SRG am Dienstag entschieden hat.

Nach vierjährigem Aufenthalt in der Päpstlichen Schweizergarde in Rom studierte er an der Universität Bern mit Abschluss in ... weiter lesen

11:32

Mittwoch,
28.6.2017, 11:32

Vermarktung

Nationalrätin Regula Rytz will Fifa & Co. an den Kragen

Milliardenumsätze und kaum Steuerabgaben: In der Schweiz niedergelassene Grossverbände wie die Fifa, die Uefa oder das Ioc geniessen aufgrund ihrer Rechtsform als Verein steuerrechtliche Vorteile, von denen wirtschaftlich ... weiter lesen

Milliardenumsätze und kaum Steuerabgaben: In der Schweiz niedergelassene Grossverbände wie die Fifa, die Uefa oder das Ioc geniessen aufgrund ihrer Rechtsform als Verein steuerrechtliche Vorteile, von denen wirtschaftlich ausgerichtete Unternehmen eigentlich ausgeschlossen sind.

Der Grund liegt darin, dass Vereine einen öffentlichen oder gemeinnützigen Zweck erfüllen sollen. Bei Vereinen wie der Fifa, der Uefa ... weiter lesen

11:25

Mittwoch,
28.6.2017, 11:25

Medien / Publizistik

Sbb.ch erreicht 2,8 Millionen Nutzer

SBB und Bluewin, ein paar Rubrikdienste und eine Handvoll journalistischer Seiten bleiben die meistbesuchten Schweizer Websites. Srf.ch, local.ch und search.ch verlieren spürbar an Reichweite, wie aus ... weiter lesen

SBB und Bluewin, ein paar Rubrikdienste und eine Handvoll journalistischer Seiten bleiben die meistbesuchten Schweizer Websites. Srf.ch, local.ch und search.ch verlieren spürbar an Reichweite, wie aus der neuen «Branchenwährung» der Internetnutzung hervorgeht, die die Net-Metrix AG am Dienstag publiziert hat.

Sbb.ch bleibt laut den frischen Daten die reichweitenstärkste ... weiter lesen