Content: Home

15:02

Montag,
24.9.2018, 15:02

Werbung

Wemf muss Forschungskosten für Verleger senken

Die AG für Werbemedienforschung WEMF muss auf Druck von Sparvorgaben der Verleger ihre Forschungskosten senken.

Das bekommt nun die Werbebranche zu spüren. Bereits diesen Herbst sollen die Leserschaftszahlen ... weiter lesen

Die AG für Werbemedienforschung WEMF muss auf Druck von Sparvorgaben der Verleger ihre Forschungskosten senken.

Das bekommt nun die Werbebranche zu spüren. Bereits diesen Herbst sollen die Leserschaftszahlen der MACH basic nicht mehr auf den ... weiter lesen

14:40

Montag,
24.9.2018, 14:40

IT / Telekom / Druck

Syndicom: Stopp dem Personalabbau bei der Swisscom

4'000 Swisscom-Mitarbeitende haben die Syndicom-Petition zum Stopp des Personalabbaus bei der Swisscom unterschrieben, welche am Montag dem Bundesrat und dem Parlament übergeben wurde.

«Sie setzen damit ein wichtiges Zeichen ... weiter lesen

4'000 Swisscom-Mitarbeitende haben die Syndicom-Petition zum Stopp des Personalabbaus bei der Swisscom unterschrieben, welche am Montag dem Bundesrat und dem Parlament übergeben wurde.

«Sie setzen damit ein wichtiges Zeichen für unsere ... weiter lesen

14:40

Montag,
24.9.2018, 14:40

Medien / Publizistik

Tamedia investiert in Krypto-Marktplatz

Der Zürcher Medienkonzern hat Fintech als neues Wachstumsfeld definiert. In diesem Sinne investiert die Tamedia in das Startup Lykke, einen Blockchain-basierten Marktplatz für die Verwaltung und den Handel ... weiter lesen

Der Zürcher Medienkonzern hat Fintech als neues Wachstumsfeld definiert. In diesem Sinne investiert die Tamedia in das Startup Lykke, einen Blockchain-basierten Marktplatz für die Verwaltung und den Handel von Kryptowährungen.

Beim Unternehmen mit Sitz in Zug nimmt Samuel Hügli ... weiter lesen

14:38

Montag,
24.9.2018, 14:38

Vermarktung

MediaTI Marketing vermarktet Motorsport.com

Die Vermarktungstochter der Gruppe Corriere del Ticino ist neu exklusiv für den Werbeverkauf des Online-Netzwerks motorsport.com in der Schweiz und in Liechtenstein verantwortlich.

Damit löst MediaTI Marketing ... weiter lesen

Die Vermarktungstochter der Gruppe Corriere del Ticino ist neu exklusiv für den Werbeverkauf des Online-Netzwerks motorsport.com in der Schweiz und in Liechtenstein verantwortlich.

Damit löst MediaTI Marketing die Publicitas ab, die Anfang Jahr vor ihrem finanziellen Absturz noch eine Partnerschaft mit ... weiter lesen

14:35

Montag,
24.9.2018, 14:35

Medien / Publizistik

Burkaverbot in St. Gallen: Fiktive Demokratie zum Frühstück

Der Kanton St. Gallen sagt «Ja» zum Burkaverbot. Rund zwei Drittel der Stimmenden stimmten der Vorlage zu, das neue Gesetz schaffte es überall in die internationalen Schlagzeilen. Die Politologin Regula ... weiter lesen

Der Kanton St. Gallen sagt «Ja» zum Burkaverbot. Rund zwei Drittel der Stimmenden stimmten der Vorlage zu, das neue Gesetz schaffte es überall in die internationalen Schlagzeilen. Die Politologin Regula Stämpfli kommentiert für den Klein Report die Macht der Fiktion über die Realität.

Alle Schlagzeilen reden von einem «Ja zum Burkaverbot» ... weiter lesen

14:05

Montag,
24.9.2018, 14:05

IT / Telekom / Druck

Comcast übernimmt Telekommunikationskonzern Sky

In einer hart umstrittenen Auktion ist der britische Medien- und Telekommunikationskonzern Sky an das US-Kabelimperium Comcast verdealt worden.

Der Murdoch-Medienkonzern hatte das Nachsehen. Umgerechnet gegen 33 Millionen Euro soll Comcast ... weiter lesen

In einer hart umstrittenen Auktion ist der britische Medien- und Telekommunikationskonzern Sky an das US-Kabelimperium Comcast verdealt worden.

Der Murdoch-Medienkonzern hatte das Nachsehen. Umgerechnet gegen 33 Millionen Euro soll Comcast angeboten haben, wie ... weiter lesen

14:02

Montag,
24.9.2018, 14:02

Medien / Publizistik

Deutsche Post: Presseversand soll teurer werden

Das Problem der allgemein rückläufigen Auflagen und sinkenden Anzeigenentwicklung ist schon ärgerlich genug, aber die deutschen Verleger werden bald noch ein zusätzliches Problem bekommen: Weil der Presseversand ... weiter lesen

Das Problem der allgemein rückläufigen Auflagen und sinkenden Anzeigenentwicklung ist schon ärgerlich genug, aber die deutschen Verleger werden bald noch ein zusätzliches Problem bekommen: Weil der Presseversand als Folge der tieferen Auslieferungszahlen zurückgehe, sollen die Presseverlage der Deutschen Post für ihre Dienstleistung mehr bezahlen, heisst es in einem Bericht des «Handelsblatts».

«Im Presseversand müssen wir nächstes Jahr deutlich die ... weiter lesen