Content: Home

09:20

Sonntag,
27.5.2018, 09:20

Marketing / PR

Ostschweizer PR-Agentur Ka Boom baut aus

Ka Boom zieht von St. Gallen nach Gossau um. Die wachsende Ostschweizer Kommunikationsagentur braucht «mehr Platz». 

«Am neuen Standort haben wir doppelt so viel Platz», sagte Andreas Schweiss, CEO und ... weiter lesen

Ka Boom zieht von St. Gallen nach Gossau um. Die wachsende Ostschweizer Kommunikationsagentur braucht «mehr Platz». 

«Am neuen Standort haben wir doppelt so viel Platz», sagte Andreas Schweiss, CEO und Inhaber der Ka Boom ... weiter lesen

09:20

Sonntag,
27.5.2018, 09:20

TV / Radio

Mediapulse: Im TV-Panel ist immer noch der Wurm drin

Ein gemischtes Zeugnis für die Mediapulse: Gute Noten gibt das Kontrollgremium den Radio-Nutzungszahlen. Beim TV-Messsystem läuft auch fünf Jahre nach dem Quotendesaster noch nicht alles rund – auch ... weiter lesen

Ein gemischtes Zeugnis für die Mediapulse: Gute Noten gibt das Kontrollgremium den Radio-Nutzungszahlen. Beim TV-Messsystem läuft auch fünf Jahre nach dem Quotendesaster noch nicht alles rund – auch wenn die Daten inzwischen genügend zuverlässig sind.

Von einem «positiven Gesamtbild» spricht die Medienwissenschaftliche Kommission (MWK), die die Messung der TV- und ... weiter lesen

09:18

Sonntag,
27.5.2018, 09:18

Marketing / PR

Zürcher PR-Gesellschaft mit neuem Vorstandsmitglied

Priska Spörri ist am Donnerstag an der GV der Zürcher Public Relations Gesellschaft (ZPRG) in den Vorstand gewählt worden. Aus dem Führungsgremium zurückgetreten sind Christina ... weiter lesen

Priska Spörri ist am Donnerstag an der GV der Zürcher Public Relations Gesellschaft (ZPRG) in den Vorstand gewählt worden. Aus dem Führungsgremium zurückgetreten sind Christina Wallat und Talina Vaterlaus.

Spörri ist bei der Stiftung Glückskette verantwortlich für Public und Partner Relations und Mitglied der Geschäftsleitung. Bestätigt in ... weiter lesen

09:14

Sonntag,
27.5.2018, 09:14

Werbung

Neu Geschäftsführerin bei Westiform

Simone Bächle hat die Geschäftsführung von Westiform übernommen. Sie kommt für Alain Schindler, der innerhalb der Unternehmensgruppe eine neue Aufgabe als Organisationsentwickler übernommen hat. 

Die Westiform-Gesch ... weiter lesen

Simone Bächle hat die Geschäftsführung von Westiform übernommen. Sie kommt für Alain Schindler, der innerhalb der Unternehmensgruppe eine neue Aufgabe als Organisationsentwickler übernommen hat. 

Die Westiform-Geschäftsleitung wird im Tandem besorgt: Simone Bächle ist Vorsitzende und verantwortet den Verkauf. Beat Mülhauser ... weiter lesen

09:10

Sonntag,
27.5.2018, 09:10

Werbung

Deutsche Telekom sponsert Openair Frauenfeld

Das Openair Frauenfeld hat seine erneuerten Sponsoring-Verträge ans Trockene gebracht: Energy Challenge wird neuer Hauptpartner des Ostschweizer Urban-Festival.

Sunrise bleibt an Bord und sponsert neu das Ticket-Access-Programm. Snipes und ... weiter lesen

Das Openair Frauenfeld hat seine erneuerten Sponsoring-Verträge ans Trockene gebracht: Energy Challenge wird neuer Hauptpartner des Ostschweizer Urban-Festival.

Sunrise bleibt an Bord und sponsert neu das Ticket-Access-Programm. Snipes und Red Bull haben ihr Engagement weiter ... weiter lesen

09:10

Sonntag,
27.5.2018, 09:10

Medien / Publizistik

Regula Stämpfli - Männer-Magazin «Die Republik»?

Ex-SRG-Direktor Roger de Weck erhält beim Online-Magazin «Republik» eine exklusive Talkshow. Medienexpertin Dr. Regula Stämpfli kommentiert für den Klein Report diese Männer-Überraschung beim Online-Magazin, das ... weiter lesen

Ex-SRG-Direktor Roger de Weck erhält beim Online-Magazin «Republik» eine exklusive Talkshow. Medienexpertin Dr. Regula Stämpfli kommentiert für den Klein Report diese Männer-Überraschung beim Online-Magazin, das sich so fortschrittlich-emanzipativ gibt. 

Die «Republik», die Qualitätsjournalismus und Bezahljournalismus neu definieren will, übt sich in alten Männerseilschaften. Der ... weiter lesen

09:08

Sonntag,
27.5.2018, 09:08

TV / Radio

«Germany`s Next Topmodel» verstösst nicht gegen Jugendmedienschutz

Die deutsche Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat drei Folgen der aktuellen Staffel von «Germany`s Next Topmodel» (GNTM) untersucht. Trotz problematischer Rollenbilder hat die Prüfung keine Beeinträchtigung ... weiter lesen

Die deutsche Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) hat drei Folgen der aktuellen Staffel von «Germany`s Next Topmodel» (GNTM) untersucht. Trotz problematischer Rollenbilder hat die Prüfung keine Beeinträchtigung der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ergeben.

Junge Frauen, die sich vor der Kamera um die Wette räkeln ... weiter lesen