Content: Home

18:20

Freitag,
1.8.2014, 18:20

Medien / Publizistik

Neuer Marketingleiter beim Verband Schweizer Medien

Andreas Häuptli wird neuer Marketingleiter beim Verband Schweizer Medien. Häuptli tritt Mitte Oktober die Nachfolge von Toni Vetterli an, der Ende September in Pension geht. Als Marketingleiter des ... weiter lesen

Andreas Häuptli wird neuer Marketingleiter beim Verband Schweizer Medien. Häuptli tritt Mitte Oktober die Nachfolge von Toni Vetterli an, der Ende September in Pension geht. Als Marketingleiter des Verlegerverbands wird Häuptli auch die neue Werbekampagne «Offensive Werbemarkt», die am Medienkongress im September präsentiert wird, begleiten.

Häuptli ist seit dem Jahr 2003 beim Verlag der Neuen Zürcher Zeitung tätig. Unter anderem als Leiter Kommunikation Lesermarkt, Leiter Product Management ... weiter lesen

18:18

Freitag,
1.8.2014, 18:18

Werbung

Ivan Schultheiss verlässt Clear Channel bereits wieder

Verkaufsdirektor Ivan Schultheiss verlässt Clear Channel Schweiz nach nur sieben Monaten schon wieder. Ab Anfang August übernimmt Thorsten Weber, Product & Infrastructure Director, deshalb interimistisch die Verkaufsabteilung. Schultheiss und Clear ... weiter lesen

Verkaufsdirektor Ivan Schultheiss verlässt Clear Channel Schweiz nach nur sieben Monaten schon wieder. Ab Anfang August übernimmt Thorsten Weber, Product & Infrastructure Director, deshalb interimistisch die Verkaufsabteilung. Schultheiss und Clear Channel hätten sich «im gegenseitigen Einvernehmen» getrennt, heisst es in einer Mitteilung des US-Aussenwerbekonzerns.

Vor seinem Antritt als Verkaufsleiter von Clear Channel Schweiz im Januar 2014 war Schultheiss Managing Director bei der Zürcher ... weiter lesen

17:20

Freitag,
1.8.2014, 17:20

Werbung

APG mit leichtem Umsatzrückgang in der Schweiz

Der Aussenwerbekonzern APG hat das erste Halbjahr 2014 mit einem Verkaufserlös von 149,5 Millionen Franken abgeschlossen und verlor damit gegenüber dem Vorjahr 2,5 Prozent. Die Abnahme ... weiter lesen

Der Aussenwerbekonzern APG hat das erste Halbjahr 2014 mit einem Verkaufserlös von 149,5 Millionen Franken abgeschlossen und verlor damit gegenüber dem Vorjahr 2,5 Prozent. Die Abnahme sei auf den vollzogenen Marktaustritt in Rumänien sowie einen Umsatzrückgang in der Schweiz zurückzuführen, schreibt die APG in ihrem Aktionärsbrief.

Der Betriebsertrag schloss mit 152,9 Millionen um 1,4 Prozent tiefer als noch im Vorjahr. Das Nettoergebnis konnte hingegen gegenüber dem Vorjahr um ... weiter lesen

16:44

Freitag,
1.8.2014, 16:44

Medien / Publizistik

Ärger um Goebbels-Nachlass: Tantiemen für einen Nazi

Der Verlag Random House ist von der Nachlassverwalterin von Joseph Goebbels verklagt worden - weil er ihr nicht Tantiemen aus einer Biografie des Propagandaministers zahlt. Die Klägerin, Cordula Schacht, ist ... weiter lesen

Der Verlag Random House ist von der Nachlassverwalterin von Joseph Goebbels verklagt worden - weil er ihr nicht Tantiemen aus einer Biografie des Propagandaministers zahlt. Die Klägerin, Cordula Schacht, ist pikanterweise auch noch die Tochter von Hitlers ehemaligem Wirtschaftsminister.

Der Fall Schacht vs. Random House wurde vor dem Münchner Landgericht verhandelt. Es ging um eine Biografie über Hitlers Propagandaminister, die 2011 in dem in München ansässigen ... weiter lesen

15:52

Freitag,
1.8.2014, 15:52

Medien / Publizistik

Monopolistin SDA schiesst gegen die Weko zurück

Die Wettbewerbskommission hat über die Schweizerische Depeschenagentur AG (SDA) wegen ihrer Preispolitik eine Busse von 1,88 Millionen Franken verhängt. Weil die SDA ihren Mitkonkurrenten AP Schweiz aus dem ... weiter lesen

Die Wettbewerbskommission hat über die Schweizerische Depeschenagentur AG (SDA) wegen ihrer Preispolitik eine Busse von 1,88 Millionen Franken verhängt. Weil die SDA ihren Mitkonkurrenten AP Schweiz aus dem Feld räumte, hat sie nun seit mehreren Jahren faktisch eine Monopolstellung. Diese nutzt sie nun gar frech aus, um das Urteil der Wettbewerbskommission infrage zu stellen.

Die Meldung über das Bussgeld der Wettbewerbskommission war am Dienstagmittag auf allen Webseiten der grösseren Medienhäuser zu lesen, etwa ... weiter lesen

12:15

Freitag,
1.8.2014, 12:15

TV / Radio

ProSiebenSat.1 steigert Umsatz dank höherer Werbeumsätze

Der deutsche Medienkonzern ProSiebenSat.1 hat seinen Umsatz im zweiten Quartal 2014 um 10,6 Prozent auf 691,1 Millionen Euro gesteigert. Im ersten Halbjahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz ... weiter lesen

Der deutsche Medienkonzern ProSiebenSat.1 hat seinen Umsatz im zweiten Quartal 2014 um 10,6 Prozent auf 691,1 Millionen Euro gesteigert. Im ersten Halbjahr erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 1,272 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anstieg von 7,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Den Hauptteil macht das Segment Broadcasting German-speaking aus. Hier betrug der Umsatz im zweiten Quartal 511,2 Millionen Euro und war damit 5 Prozent ... weiter lesen

11:49

Freitag,
1.8.2014, 11:49

Marketing / PR

Link Institut und Management Tools kooperieren

Das Marktforschungsinstitut Link Institut ist eine Kooperation mit der Agentur Management Tools eingegangen. Das Luzerner Institut erhebt die Entscheidungsgrundlagen für Unternehmen und Organisationen, während die Zürcher Firma ... weiter lesen

Das Marktforschungsinstitut Link Institut ist eine Kooperation mit der Agentur Management Tools eingegangen. Das Luzerner Institut erhebt die Entscheidungsgrundlagen für Unternehmen und Organisationen, während die Zürcher Firma die Studienansätze konzipiert und umsetzt.

Die Kooperation zwischen den beiden Firmen ziele insbesondere auf Kundengruppen aus Branchen ab, die Marketingforschung betreiben, so Management ... weiter lesen