Content: Home

19:54

Donnerstag,
19.10.2017, 19:54

Medien / Publizistik

«Ostschweiz am Sonntag»: Protest gegen rigorosen Stellenabbau bei Presto

Nach der Einstellung der «Ostschweiz am Sonntag» bangen bis zu 200 Zustellerinnen und Zusteller, die von der Presto Presse-Vertriebs AG beschäftigt werden, um ihren Job. Am Donnerstag protestierten sie ... weiter lesen

Nach der Einstellung der «Ostschweiz am Sonntag» bangen bis zu 200 Zustellerinnen und Zusteller, die von der Presto Presse-Vertriebs AG beschäftigt werden, um ihren Job. Am Donnerstag protestierten sie deshalb beim Presto-Standort in St. Gallen gegen den geplanten Stellenabbau und kritisierten dabei die «rücksichtslose» Vorgehensweise des Logistikunternehmens.

Nur gerade vier Wochen hatte das Personal nämlich Zeit, um ... weiter lesen

19:54

Donnerstag,
19.10.2017, 19:54

Medien / Publizistik

Veröffentlichung von NZZ-Protestbrief sorgt für Ärger unter Akademikern

Ein Protestbrief von knapp 70 Akademikern und Akademikerinnen an die NZZ-Führungsriege hat für viel Aufsehen gesorgt: Publiziert wurde das Schreiben in Teilen von persoenlich.com. Recherchen des Klein ... weiter lesen

Ein Protestbrief von knapp 70 Akademikern und Akademikerinnen an die NZZ-Führungsriege hat für viel Aufsehen gesorgt: Publiziert wurde das Schreiben in Teilen von persoenlich.com. Recherchen des Klein Reports zeigen nun, dass der Brief «durch eine Indiskretion» an die Öffentlichkeit gelangte. Das sorgt für Unruhe unter den Verfassern.

Ursprung des Protestschreibens war laut persoenlich.com der im Brief erwähnte «massive Aderlass» im NZZ-Feuilleton in den ... weiter lesen

19:52

Donnerstag,
19.10.2017, 19:52

IT / Telekom / Druck

Direktorenwechsel bei Memoriav

Christoph Stuehn tritt nach fünf Jahren als Direktor von Memoriav ab, weil er sich «beruflich weiterentwickeln will». Mit Cécile Vilas wurde bereits die Nachfolgerin für den Verein ... weiter lesen

Christoph Stuehn tritt nach fünf Jahren als Direktor von Memoriav ab, weil er sich «beruflich weiterentwickeln will». Mit Cécile Vilas wurde bereits die Nachfolgerin für den Verein zur Erhaltung des audiovisuellen Kulturguts der Schweiz gewählt.

Cécile Vilas wird per 1. März 2018 die Direktion übernehmen ... weiter lesen

19:52

Donnerstag,
19.10.2017, 19:52

Medien / Publizistik

Neue Billag-Gebühr: «Die höheren Unternehmensbeiträge bezahlt das Volk»

Der Bundesrat erhebt die Billag-Gebühren für Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 500 000 Franken ab 2019 mit einem «progressiven Tarif», der bis zu 35 590 Franken ... weiter lesen

Der Bundesrat erhebt die Billag-Gebühren für Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 500 000 Franken ab 2019 mit einem «progressiven Tarif», der bis zu 35 590 Franken betragen kann. Zahlen für diese Erhöhung müssen «auf Umwegen die Bürger und Bürgerinnen, beispielsweise durch höhere Produktpreise und tiefere Löhne», glaubt Olivier Kessler, Co-Präsident des Initiativkomitees.

Die Senkung der Billag-Gebühren um 86 Franken ist für Kessler deshalb «nichts anderes als eine vorgegaukelte Entlastung der ... weiter lesen

19:50

Donnerstag,
19.10.2017, 19:50

Medien / Publizistik

Wechsel zur «Republik»: Olivia Kühni verlässt «Schweizer Monat»

Die stellvertretende Chefredaktorin der liberalen Zeitschrift «Schweizer Monat» wagt auf das neue Jahr einen Luftwechsel. Per 1. Januar wechselt Olivia Kühni zum Medien-Start-up «Republik». Neu zum «Monat» stösst ... weiter lesen

Die stellvertretende Chefredaktorin der liberalen Zeitschrift «Schweizer Monat» wagt auf das neue Jahr einen Luftwechsel. Per 1. Januar wechselt Olivia Kühni zum Medien-Start-up «Republik». Neu zum «Monat» stösst hingegen Lukas Rühli von Avenir Suisse.

Olivia Kühni ist seit zwei Jahren für den «Schweizer Monat» tätig, wo sie zunächst zur Ressortleiterin Politik & Wirtschaft ... weiter lesen

19:48

Donnerstag,
19.10.2017, 19:48

TV / Radio

SRF-Doku «Ayham - Mein neues Leben» mit Japan Prize 2017 ausgezeichnet

Die SRF-«Zambo»-Produktion über einen jungen syrischen Flüchtling hat den Japan Foundation President`s Prize gewonnen. Anlässlich der Preisverleihung in Tokio wurden Filme aus der ganzen Welt ... weiter lesen

Die SRF-«Zambo»-Produktion über einen jungen syrischen Flüchtling hat den Japan Foundation President`s Prize gewonnen. Anlässlich der Preisverleihung in Tokio wurden Filme aus der ganzen Welt gewürdigt, die einen Bildungszweck erfüllen.

«Ayham - Mein neues Leben» von den SRF-Autoren Ilona Stämpfli und Marek Beles erzählt die Geschichte von Ayham und ... weiter lesen

17:12

Donnerstag,
19.10.2017, 17:12

TV / Radio

Radio 24 lanciert neue Partyreihe

«Studio 24» soll an den legendären New Yorker Nachtclub «Studio 54» anknüpfen: Die neue Partyreihe von Radio 24 steigt erstmals am 20. Oktober 2017 im Club X-Tra in ... weiter lesen

«Studio 24» soll an den legendären New Yorker Nachtclub «Studio 54» anknüpfen: Die neue Partyreihe von Radio 24 steigt erstmals am 20. Oktober 2017 im Club X-Tra in Zürich. Verantwortlich für den Gesamtauftritt des Events ist die Zürcher Agentur Klar für Marken GmbH.

«Es ist Glitzer, Glamour, bunt und alles tanzbar»: So bewirbt Radio 24 die eigene Partyreihe. Mit «Studio 24» will der Sender an die ... weiter lesen