Content: Home

20:25

Donnerstag,
18.12.2014, 20:25

Medien / Publizistik

Flash: Ringier und Axel Springer legen ihre Zeitschriftentitel zusammen

Unter dem Namen «Ringier Axel Springer Medien Schweiz» planen die beiden Medienunternehmen Ringier und Axel Springer die Gründung eines weiteren Joint Ventures. Beide Unternehmen seien zu 50 Prozent beteiligt ... weiter lesen

Unter dem Namen «Ringier Axel Springer Medien Schweiz» planen die beiden Medienunternehmen Ringier und Axel Springer die Gründung eines weiteren Joint Ventures. Beide Unternehmen seien zu 50 Prozent beteiligt, sagte Axel-Springer-Sprecherin Bianca-Maria Dardon dem Klein Report.

Weder Axel Spinger noch Ringier seien «in Not», so Dardon weiter. Die Kommunikationsfrau antwortete für Ralph Büchi, President International. «Wir handeln hier aus einer Position der Stärke ... weiter lesen

21:37

Donnerstag,
18.12.2014, 21:37

Medien / Publizistik

Bundesgericht sieht keine Urheberrechtsverletzung durch ETH Zürich

Der durch die ETH Zürich betriebene Dokumentenlieferdienst verletzt das Urheberrecht laut Bundesgerichtsentscheid nicht. Die Bibliotheken der Hochschule dürfen weiterhin auf Anfrage einzelne Aufsätze aus wissenschaftlichen Zeitschriften einscannen ... weiter lesen

Der durch die ETH Zürich betriebene Dokumentenlieferdienst verletzt das Urheberrecht laut Bundesgerichtsentscheid nicht. Die Bibliotheken der Hochschule dürfen weiterhin auf Anfrage einzelne Aufsätze aus wissenschaftlichen Zeitschriften einscannen und per E-Mail an ihre Benutzer verschicken.

Dies gab das Bundesgericht am Donnerstag in einer Medienmitteilung bekannt. Es revidiert damit das Urteil des Zürcher Handelsgerichts, das die Klage mehrerer Verlage auf Urheberrechtsverletzung ... weiter lesen

21:23

Donnerstag,
18.12.2014, 21:23

Medien / Publizistik

Urs Paul Engeler in Verhandlungen mit der «Handelszeitung»

Urs Paul Engeler bleibt freier Journalist. Engeler ist zwar in Verhandlungen mit der «Handelszeitung» über eine freie Mitarbeit, wie er dem Klein Report sagte, aber noch sei nichts entschieden.

Der ... weiter lesen

Urs Paul Engeler bleibt freier Journalist. Engeler ist zwar in Verhandlungen mit der «Handelszeitung» über eine freie Mitarbeit, wie er dem Klein Report sagte, aber noch sei nichts entschieden.

Der «Tages-Anzeiger» schrieb am Mittwochabend in seiner Onlineausgabe fälschlicherweise, dass Engeler neu im Team der Wirtschaftszeitung sei. «Der Artikel stimmt, was meine Person betrifft ... weiter lesen

20:20

Donnerstag,
18.12.2014, 20:20

Kino

Ungewisser Schweizer Kinostart von «The Interview»

Seit nordkoreanischer Terrordrohungen und dem anschliessenden Entscheid amerikanischer Kinoketten, die neue Kinokomödie «The Interview»  mit James Franco und Seth Rogen definitiv nicht zu spielen, ist auch der geplante Schweizer ... weiter lesen

Seit nordkoreanischer Terrordrohungen und dem anschliessenden Entscheid amerikanischer Kinoketten, die neue Kinokomödie «The Interview»  mit James Franco und Seth Rogen definitiv nicht zu spielen, ist auch der geplante Schweizer Kinostart am 5. Februar 2015 ungewiss.

Marco Schärer, Publicity Coordinator Sony Pictures (Schweiz), meint dazu gegenüber dem Klein Report: «Domestic, also auf amerikanischem Boden, steht die Entscheidung fest, den Film ... weiter lesen

19:32

Donnerstag,
18.12.2014, 19:32

TV / Radio

ProSiebenSat.1 darf lokale Werbeblöcke ausstrahlen

In ihrem bundesweiten Programm darf ProSiebenSat.1 neu regionale Werbung ausstrahlen. Dies entschied in letzter Instanz das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

Das Gericht gibt damit der Sendergruppe ProSiebenSat.1 recht, die ... weiter lesen

In ihrem bundesweiten Programm darf ProSiebenSat.1 neu regionale Werbung ausstrahlen. Dies entschied in letzter Instanz das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

Das Gericht gibt damit der Sendergruppe ProSiebenSat.1 recht, die aufgrund des negativen Gerichtsentscheids vom September 2013 in Revision getreten ist. Damals verweigerte das Verwaltungsgericht in Berlin der ... weiter lesen

19:30

Donnerstag,
18.12.2014, 19:30

Vermarktung

Goldbach Media vermarktet französischen Sender 6ter

Der französische TV-Sender 6ter startet in der Schweiz. Die Vermarktung des Schweizer Werbefensters übernimmt die Goldbach Media AG.

6ter ist seit Dezember 2012 auf Sendung und ab Januar 2015 ... weiter lesen

Der französische TV-Sender 6ter startet in der Schweiz. Die Vermarktung des Schweizer Werbefensters übernimmt die Goldbach Media AG.

6ter ist seit Dezember 2012 auf Sendung und ab Januar 2015 in der Schweiz digital empfangbar. Der Familienkanal bildet den dritten Free-TV-Sender der ... weiter lesen

19:28

Donnerstag,
18.12.2014, 19:28

Vermarktung

ZVV-Nachtzuschlag-App wird immer beliebter

Zwischen 13 000 bis 14 000 Nachtschwärmer sind an einem regulären Wochenende jeweils auf dem ZVV-Nachtnetz unterwegs. An speziellen Nächten wie etwa Silvester 2014 werden es rund ... weiter lesen

Zwischen 13 000 bis 14 000 Nachtschwärmer sind an einem regulären Wochenende jeweils auf dem ZVV-Nachtnetz unterwegs. An speziellen Nächten wie etwa Silvester 2014 werden es rund 50 000 Reisende sein. Um das Problem grosser Warteschlangen vor den Ticketautomaten zu lösen, möchte der ZVV möglichst viele User zum Download der Nachtzuschlag-App animieren.

«Mit regelmässigen Wettbewerben möchten wir die App attraktiv machen und einen Mehrwert bieten», meint der ZVV-Mediensprecher Stefan Kaufmann. «Die Wettbewerbe ... weiter lesen