Content:

Donnerstag
18.06.2020

Marketing / PR

Lukas Eiselin übernimmt nach dem Firmenverkauf an Publicis...

Lukas Eiselin wird CEO von MetaDesign in der Schweiz. Der bisherige CEO und Eigentümer, Alexander Haldemann, verantwortet als Chairman neu die globale Strategie der Branding-Agentur mit Filialen in Europa, Asien und Nordamerika.

Haldemann war seit 2001 CEO von MetaDesign in der Schweiz. Zudem übernahm er als Eigentümer den Standort in San Francisco und war für die Entwicklung von MetaDesign in den USA verantwortlich. 

Ab 2016 verkaufte Alexander Haldemann seine Beteiligung Schritt um Schritt an die Publicis Groupe. «Dieser Prozess ist seit vergangenem Jahr abgeschlossen», wie MetaDesign schreibt.

Der neue CEO, Lukas Eiselin, war von 2008 bei 2014 MetaDesign in Zürich tätig, zuletzt als Leiter der Strategie. Es folgten fünf Jahre als Vice President of Global Brand and Communications bei Ricola. Seit 2019 ist er Mitglied der Geschäftsleitung bei MetaDesign in der Schweiz.

Ursprünglich studierte Eiselin Marketing und Management an den Universitäten Basel und Lausanne. Er startete seine berufliche Laufbahn als Markenberater in Dänemark und der Schweiz.