Content:

Freitag
12.03.2021

Medien / Publizistik

Jonas Projer wechselt zur «NZZ am Sonntag» an die Falkenstrasse (Bild: SRF/Oscar Alessio)

Dicke Überraschung in der Medienwelt: Der derzeitige Blick TV-Chef Jonas Projer wechselt zur «NZZ am Sonntag» in die Chefredaktion. Projer wird damit die Nachfolge von Luzi Bernet antreten.

Der 39-jährige Projer wird an die Spitze der «NZZ am Sonntag» berufen, wie die CH Media-Zeitungen am Donnerstagabend schreiben. Sie berufen sich auf Informationen, die der Redaktion vorlägen.

Eine offizielle Mitteilung von Ringier oder von der NZZ-Mediengruppe liegt noch nicht vor. Gemäss den CH Media-Zeitungen soll demnächst über den spektakulären Wechsel informiert werden.

Projer ist seit Herbst 2019 bei Ringier als Blick TV-Chef tätig. Bekannt wurde der Journalist als Moderator der SRF-Politsendung «Arena», die er von 2014 bis 2019 leitete. Vorher war Projer beim Schweizer Fernsehen unter anderem als EU-Korrespondent in Brüssel und als Inlandkorrespondent tätig.