Content:

 

11:15

Dienstag
11.02.2020, 11:15

TV / Radio

UKW-Abschaltung: DAB+ erstmals «meist genutzter Verbreitungsweg»

Nur noch 32 von 100 Radio-Minuten werden heute über UKW empfangen, sagt der neuste Bakom-Bericht. Tapfer hält sich der analoge Rundfunk im Tessin und beim Autofahren.

Liest man den ... weiter lesen

Nur noch 32 von 100 Radio-Minuten werden heute über UKW empfangen, sagt der neuste Bakom-Bericht. Tapfer hält sich der analoge Rundfunk im Tessin und beim Autofahren.

Liest man den vom Bundesamt für Kommunikation (Bakom) und der Arbeitsgruppe Digitale Migration ... weiter lesen

23:20

Montag
22.07.2019, 23:20

TV / Radio

Diskussionen um UKW-Abschalttermin

Die SRG versucht seit Jahren mit aller Macht DAB+ in den Markt zu drücken. Mit teuren Werbekampagnen wirbt der Defacto-Monopolist für den neuen digitalen Radiostandard.

Radio-Besitzer Roger Schawinski ... weiter lesen

Die SRG versucht seit Jahren mit aller Macht DAB+ in den Markt zu drücken. Mit teuren Werbekampagnen wirbt der Defacto-Monopolist für den neuen digitalen Radiostandard.

Radio-Besitzer Roger Schawinski hat schon vor Monaten kundgetan, dass er von DAB+ nicht ganz soviel hält. Jedenfalls wird er sein Oldie-Radio Radio 1 in Zürich im ... weiter lesen

19:02

Montag
03.06.2019, 19:02

TV / Radio

Neuer Adapter macht DAB+-Radios fit für den Kabelempfang

Die Umstellung von UKW auf DAB+ stellt diverse Haushalte vor technische Hürden: Da der Empfang in Wohnkomplexen oder Untergeschossen häufig sehr schlecht ist, ist DAB+ ab Kabel f ... weiter lesen

Die Umstellung von UKW auf DAB+ stellt diverse Haushalte vor technische Hürden: Da der Empfang in Wohnkomplexen oder Untergeschossen häufig sehr schlecht ist, ist DAB+ ab Kabel für viele Hörerinnen und Hörer ein wichtiger Faktor. Doch können herkömmliche DAB+-Radios das UPC-Angebot «DAB+Cable» nicht abspielen.

So sind derzeit über alle Kabelanschlüsse der UPC und deren Partnernetze schweizweit ... weiter lesen

11:30

Mittwoch
15.05.2019, 11:30

Digital

DAB+: Bezahlte Inhalte jetzt auch im Radio

Die Eidgenössische Kommunikationskommission ComCom hat eine weitere DAB+-Funkkonzession für die digitale Verbreitung von Radioprogrammen in der Romandie erteilt.

Mit der Dabcom AG hat die ComCom jene Bewerberin ... weiter lesen

Die Eidgenössische Kommunikationskommission ComCom hat eine weitere DAB+-Funkkonzession für die digitale Verbreitung von Radioprogrammen in der Romandie erteilt.

Mit der Dabcom AG hat die ComCom jene Bewerberin gewählt, die vor allem bei den Kriterien ... weiter lesen

07:25

Donnerstag
21.06.2018, 07:25

TV / Radio

SRG verkauft Anteile an Swiss Media Cast

Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) hat ihre Beteiligung an der Swiss Media Cast AG (SMC) von 29 auf 10 Prozent reduziert. Einen Grossteil ihrer Aktien verkaufte die SRG an ... weiter lesen

Die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) hat ihre Beteiligung an der Swiss Media Cast AG (SMC) von 29 auf 10 Prozent reduziert. Einen Grossteil ihrer Aktien verkaufte die SRG an private Radioveranstalter.

Neben der Swisscom und mehreren Privatradios gehörte die SRG zu den Gründungsmitgliedern der Swiss Media Cast AG ... weiter lesen

22:20

Dienstag
29.05.2018, 22:20

TV / Radio

Auch in der Romandie soll es mehr DAB+-Sendeplätze geben

Noch bevor das UKW-Netz abgeschaltet wird, soll auch in der Romandie ein zusätzliches DAB+-Sendenetz aufgebaut werden. Das Bakom reagiert damit auf Platzängste der Privatradios: Sie befürchten ... weiter lesen

Noch bevor das UKW-Netz abgeschaltet wird, soll auch in der Romandie ein zusätzliches DAB+-Sendenetz aufgebaut werden. Das Bakom reagiert damit auf Platzängste der Privatradios: Sie befürchten, dass mit der neuen Radio- und Fernsehverordnung (RTVV) die digitalen Sendeplätze knapp werden könnten.

Dass die Welschschweizer Radios mehr digitale Sendeplätze ... weiter lesen

23:12

Mittwoch
25.04.2018, 23:12

Werbung

Bakom sucht Agentur: «DAB+»-Info-Kampagne für 5,5 Millionen Franken

Das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) hat am Dienstag das Mandat für eine vierjährige Informationskampagne zu DAB+ öffentlich ausgeschrieben. Das Budget beträgt 5,5 Millionen Franken.

Damit ... weiter lesen

Das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) hat am Dienstag das Mandat für eine vierjährige Informationskampagne zu DAB+ öffentlich ausgeschrieben. Das Budget beträgt 5,5 Millionen Franken.

Damit sich die Bevölkerung rechtzeitig auf die Umstellung von UKW zu DAB+ bei der Verbreitung von Radioprogrammen ... weiter lesen

08:02

Donnerstag
21.12.2017, 08:02

TV / Radio

Bund schafft neue DAB+-Programmplätze

Das Uvek treibt die Umstellung von UKW auf DAB+ weiter voran: In den drei grossen Sprachregionen werden neue Frequenzblöcke freigegeben, die zusätzliche Sendeplätze für die Radiosender ... weiter lesen

Das Uvek treibt die Umstellung von UKW auf DAB+ weiter voran: In den drei grossen Sprachregionen werden neue Frequenzblöcke freigegeben, die zusätzliche Sendeplätze für die Radiosender bieten.

Die beiden Funkkonzessionen in der Deutschschweiz und im Tessin gehen an den Netzbetreiber Swiss Media Cast (SMC) ... weiter lesen

18:15

Donnerstag
26.10.2017, 18:15

TV / Radio

Kehrtwende: Bundesrat verlängert Radiokonzessionen nun doch

Kollektives Aufatmen bei den Schweizer Privatradiosendern: Der Bundesrat hat ihrem Wunsch entsprochen und verlängert die bestehenden Konzessionen unverändert bis ins Jahr 2024. Dies soll den Sendern helfen, die ... weiter lesen

Kollektives Aufatmen bei den Schweizer Privatradiosendern: Der Bundesrat hat ihrem Wunsch entsprochen und verlängert die bestehenden Konzessionen unverändert bis ins Jahr 2024. Dies soll den Sendern helfen, die Migration von UKW auf DAB+ erfolgreich zu bewerkstelligen.

Die Ankündigung, dass Privatradios ohne Gebührenanteil von der Konzession «befreit» werden sollen, sorgte in der ... weiter lesen

20:16

Montag
10.07.2017, 20:16

TV / Radio

Radiowoche auf DAB+: Jugendliche «verschaffen sich Gehör»

Während einer Woche geht am Bodensee nächsten Samstag das «Jugendradio Hafenfunk» on air. Jugendliche probieren sich aus in der Redaktion, am Sendepult und hinter dem Mikrofon. Und kommen ... weiter lesen

Während einer Woche geht am Bodensee nächsten Samstag das «Jugendradio Hafenfunk» on air. Jugendliche probieren sich aus in der Redaktion, am Sendepult und hinter dem Mikrofon. Und kommen mit ihren Themen zu Wort.

«Die thematischen Schwerpunkte wurden vorab mit den Jugendlichen festgelegt», erklärt Laura Meier, Bereichsleiterin Kind ... weiter lesen

22:35

Sonntag
09.07.2017, 22:35

TV / Radio

Swiss Radio Day: «Social Media saved the Radio Star»

Einmal im Jahr wird das Zürcher Kaufleuten zum Mekka für Radiomacher, Hörer und Branchenkenner: Der Swiss Radio Day ist mittlerweile ein Fixpunkt im Radiokalender. Zur Einstimmung hat ... weiter lesen

Einmal im Jahr wird das Zürcher Kaufleuten zum Mekka für Radiomacher, Hörer und Branchenkenner: Der Swiss Radio Day ist mittlerweile ein Fixpunkt im Radiokalender. Zur Einstimmung hat der Klein Report mit Organisator Darryl von Däniken über DAB+ in Norwegen, Nischenradios und die Digitalmigration gesprochen.

Bereits seit 1999 treffen sich Entscheidungsträger ... weiter lesen

08:33

Mittwoch
05.07.2017, 08:33

TV / Radio

Neue Radioverordnung stellt Privatsender vor ungewisse Zukunft

Riesenärger in der Schweizer Radiolandschaft wegen der geplanten Revision der Radio- und Fernsehverordnung (RTVV): Die 21 Privatradios, die neu von der Konzession «befreit» werden sollen, sehen sich in ihrer ... weiter lesen

Riesenärger in der Schweizer Radiolandschaft wegen der geplanten Revision der Radio- und Fernsehverordnung (RTVV): Die 21 Privatradios, die neu von der Konzession «befreit» werden sollen, sehen sich in ihrer Existenz bedroht.

Durch das Wegfallen der bisherigen Konzessionspflicht müssten die betroffenen Privatsender ohne Gebührenanteil zwar keinen ... weiter lesen

23:10

Dienstag
04.07.2017, 23:10

TV / Radio

Radio Südostschweiz kämpft gegen Abbau des Versorgungsgebiets

Die Verwaltungsregion Moesa bildet auf der Karte den kleinen bündnerischen Zipfel, der ins Tessin ragt. Radio Südostschweiz versorgt das italienischsprachige Gebiet derzeit mit deutschsprachigen Informationen und erhält ... weiter lesen

Die Verwaltungsregion Moesa bildet auf der Karte den kleinen bündnerischen Zipfel, der ins Tessin ragt. Radio Südostschweiz versorgt das italienischsprachige Gebiet derzeit mit deutschsprachigen Informationen und erhält dafür Konzessionsgelder. Der Sender wehrt sich deshalb in der Vernehmlassung gegen geplante Änderungen des Bundes.

Im Rahmen der Teilrevision sollen die Gebühren für Lokalradiosender nämlich neu verteilt werden. Dies wird unter anderem ... weiter lesen

11:06

Mittwoch
21.06.2017, 11:06

TV / Radio

Verkauf von DAB+-Geräten knackt Drei-Millionen-Marke

Die Umstellung von UKW auf die Digitalradiotechnik DAB+ schreitet weiter voran: So berichtet die Agentur Republica, die im Auftrag des Bundes aktuell die Kommunikationskampagne «Radio zieht um auf DAB+» durchf ... weiter lesen

Die Umstellung von UKW auf die Digitalradiotechnik DAB+ schreitet weiter voran: So berichtet die Agentur Republica, die im Auftrag des Bundes aktuell die Kommunikationskampagne «Radio zieht um auf DAB+» durchführt, dass in der Schweiz der dreimillionste DAB+ Empfänger verkauft wurde.

Diese Zahl nannte die Agentur im Rahmen des SRG-Branchenforums am Montag in Zürich, an dem rund hundert Vertreter von ... weiter lesen

13:20

Dienstag
13.06.2017, 13:20

TV / Radio

«Umzug auf DAB+»: Republica rührt fürs Bakom die Werbetrommeln

Zehn Schweizer Musikerinnen und Musiker inszenieren den «Umzug» des Radios auf DAB+: Republica führte Regie bei der gross angelegten Kampagne, mit der das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) der ... weiter lesen

Zehn Schweizer Musikerinnen und Musiker inszenieren den «Umzug» des Radios auf DAB+: Republica führte Regie bei der gross angelegten Kampagne, mit der das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) der Bevölkerung bei der «Ablösung» vom herkömmlichen UKW-Radios auf die Sprünge helfen will.

Da packt im TV-Spot etwa Schlagerikone Francine Jordi ihre ... weiter lesen

19:38

Donnerstag
08.06.2017, 19:38

TV / Radio

UPC verzögert Digitalisierung des Kabelradios

UPC zögert damit, das Kabelradio zu digitalisieren. Auch die damit einhergehende Abschaltung des analogen UKW-Empfangs legt die Kabelbetreiberin laut einem Bericht der «Handelszeitung» vorerst auf Eis.

Dies, nachdem UPC ... weiter lesen

UPC zögert damit, das Kabelradio zu digitalisieren. Auch die damit einhergehende Abschaltung des analogen UKW-Empfangs legt die Kabelbetreiberin laut einem Bericht der «Handelszeitung» vorerst auf Eis.

Dies, nachdem UPC im Herbst in Luzern einen Testlauf zur Umstellung auf DAB+ durchführte. Im Rückblick bezeichnete ... weiter lesen

22:18

Sonntag
19.02.2017, 22:18

TV / Radio

Gebühren ab 2020: Anteil von Radio Südostschweiz soll reduziert werden

Der Anteil am Gebührenkuchen für Lokalradiosender wird ab 2020 neu festgelegt: Grosser Verlierer davon soll Radio Südostschweiz sein, dessen Versorgungsgebiet voraussichtlich gekürzt wird. Zu den Gewinnern ... weiter lesen

Der Anteil am Gebührenkuchen für Lokalradiosender wird ab 2020 neu festgelegt: Grosser Verlierer davon soll Radio Südostschweiz sein, dessen Versorgungsgebiet voraussichtlich gekürzt wird. Zu den Gewinnern zählen das Genfer Radio Cité oder Radio Munot in Schaffhausen.

Im Zuge der Revision der Radio- und Fernsehverordnung (RTVV) legte das Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und ... weiter lesen

18:33

Donnerstag
17.11.2016, 18:33

TV / Radio

Radio Zürisee sendet in der ganzen Deutschschweiz

Die neue Technologie macht es möglich: Radio Zürisee ist neu in der gesamten Deutschschweiz empfangbar. Seit dem 16. November kann der Sender somit in etwa 65 Prozent des ... weiter lesen

Die neue Technologie macht es möglich: Radio Zürisee ist neu in der gesamten Deutschschweiz empfangbar. Seit dem 16. November kann der Sender somit in etwa 65 Prozent des Schweizer Territoriums lückenlos per DAB+ empfangen werden.

Seit Ende 2012 ist Radio Zürisee nicht mehr analog, sondern digital zu hören. Seither wurde das Empfangsgebiet kontinuierlich ... weiter lesen

17:26

Dienstag
15.11.2016, 17:26

TV / Radio

Digitales Radio: Rochade im DAB+-Netz

Während die Radiomacher in Deutschland und jüngst in Österreich den Wechsel auf DAB+ abbremsen, kommt der digitale Äther in der Schweiz weiter voran. Auf den 15. November werden ... weiter lesen

Während die Radiomacher in Deutschland und jüngst in Österreich den Wechsel auf DAB+ abbremsen, kommt der digitale Äther in der Schweiz weiter voran. Auf den 15. November werden die dritten Radioprogramme der SRG sowie drei regionale Sender neu auf DAB+ aufgeschaltet, wie der Klein Report berichtet hat. Das gibt auch den privaten Radios neue digitale Programmplätze, wie die Betreiberin der digitalen Rundfunknetze Swiss Media Cast (SMC) am Montag ankündigte.

«Die Rochaden der SRG-Sender geben uns freie ... weiter lesen

18:30

Samstag
12.11.2016, 18:30

TV / Radio

ORF-Direktor glaubt nicht an Zukunft von DAB+

Der Österreichische Rundfunk (ORF) hat sich entschieden, seine Radiosender nicht auf die DAB+-Technologie aufzurüsten. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz verkündete am Mittwoch im Publikumsrat: «Für uns ist die ... weiter lesen

Der Österreichische Rundfunk (ORF) hat sich entschieden, seine Radiosender nicht auf die DAB+-Technologie aufzurüsten. ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz verkündete am Mittwoch im Publikumsrat: «Für uns ist die Entscheidung gefallen.»

Somit setzt der ORF bis auf Weiteres auf die analoge UKW-Übertragung, während in der Schweiz nach und nach alle UKW-Sender ... weiter lesen

11:20

Sonntag
06.11.2016, 11:20

Werbung

Republica gewinnt Pitch für DAB+

Die Werbe- und Kommunikationsagentur Republica hat die vier Millionen Franken schwere Kommunikationskampagne für DAB+, die vom Bundesamt für Kommunikation (Bakom) ausgeschrieben wurde, gewonnen.

Republica konnte sich im mehrstufigen ... weiter lesen

Die Werbe- und Kommunikationsagentur Republica hat die vier Millionen Franken schwere Kommunikationskampagne für DAB+, die vom Bundesamt für Kommunikation (Bakom) ausgeschrieben wurde, gewonnen.

Republica konnte sich im mehrstufigen Ausschreibungsverfahren des Bakom durchsetzen und ist somit für die Umsetzung der ... weiter lesen

10:12

Freitag
26.08.2016, 10:12

TV / Radio

Digitalradio übertönt UKW

Erstmals wurde im vergangenen Halbjahr mehr Radio digital empfangen als analog. Von 100 Radiominuten werden pro Tag im Schnitt 53 Minuten über DAB+ oder Internet konsumiert und damit so viel ... weiter lesen

Erstmals wurde im vergangenen Halbjahr mehr Radio digital empfangen als analog. Von 100 Radiominuten werden pro Tag im Schnitt 53 Minuten über DAB+ oder Internet konsumiert und damit so viel wie noch nie. Das ergibt eine Befragung von GfK Switzerland, deren Ergebnisse am Donnerstag am Swiss Radio Day präsentiert wurden.

Im Vergleich zum letzten Frühjahr stieg die digitale Radionutzung somit um weitere 8 Prozent auf nun 53 Prozent. Spätestens ... weiter lesen

22:40

Donnerstag
02.06.2016, 22:40

TV / Radio

Bakom vergibt 4 Mio. für Kommunikations-Kampagne DAB+

Die analoge Radioverbreitungstechnologie UKW liegt auf dem Sterbebett. Dass das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) nun einen vier Millionen schweren Auftrag für eine nationale Kommunikationskampagne öffentlich ausschreibt, dürfte ... weiter lesen

Die analoge Radioverbreitungstechnologie UKW liegt auf dem Sterbebett. Dass das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) nun einen vier Millionen schweren Auftrag für eine nationale Kommunikationskampagne öffentlich ausschreibt, dürfte der endgültige Stich ins Herz der alten Technologie sein. Denn Hauptziel der Kampagne ist es, die Radionutzung über das digitale DAB+ zu steigern.

«2006 hat der Bundesrat bestimmt, dass die bisherige analoge Radioverbreitungstechnologie in absehbarer Zeit durch ... weiter lesen

16:24

Montag
02.05.2016, 16:24

TV / Radio

«Let`s get digital» zur Bewerbung von DAB+

Die Schweizer Privatradios haben einen Clip zur Bewerbung von DAB+ ins Internet gestellt. Damit sollen die Radiohörerinnen und -hörer dazu bewegt werden, ihre Lieblingsprogramme statt über UKW über ... weiter lesen

Die Schweizer Privatradios haben einen Clip zur Bewerbung von DAB+ ins Internet gestellt. Damit sollen die Radiohörerinnen und -hörer dazu bewegt werden, ihre Lieblingsprogramme statt über UKW über DAB+ zu nutzen.

Im Clip «Let’s get digital» besingen Moderatorinnen und Moderatoren verschiedener Privatradios und von Radio SRF den neuen ... weiter lesen

09:02

Freitag
29.04.2016, 09:02

TV / Radio

SRG erweitert Angebot für Digitalradio

Aufgrund von Kapazitätsproblemen durch die grössere Anzahl an digital empfangbaren Radiosendern muss die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) ihre Empfangstechnologie ausbauen: Während das Angebot von Sendern über ... weiter lesen

Aufgrund von Kapazitätsproblemen durch die grössere Anzahl an digital empfangbaren Radiosendern muss die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) ihre Empfangstechnologie ausbauen: Während das Angebot von Sendern über DAB+ erweitert wird, stellt die SRG den Parallelbetrieb, der seit Herbst 2012 läuft, ein. Die alte Empfangstechnologie DAB wird per 15. November 2016 abgestellt.

Die alte Empfangstechnologie wird mit «Digital Audio Broadcast» (DAB) bezeichnet. Neu wird mit DAB+ das digitale Radio ... weiter lesen