Content:

Donnerstag
27.08.2020

Werbung

Eine neue Werbefläche: DAB-Autoradios

Die Schweizer DAB-Netzbetreiberin Digris AG und die Digitalagentur The Industry haben das Werbeformat «DAB Display Ads» lanciert. Es wird auf den Bildschirmen von DAB-fähigen Autodisplays ausgespielt.

«Digris und The Industry nutzten die Zeit während dem Covid-Lockdown für die Entwicklung einer neuen Werbeplattform inklusiv einem vollautomatisierten Buchungssystem», schreiben die beiden Partner am Mittwoch über ihr neues Angebot.

Das Werbebild wird auf die DAB-Displays vor die Augen von Auto- und Beifahrer ausgespielt, und zwar unabhängig vom Radiosender, der gerade läuft. Die beiden Initianten sprechen von einem «neuen sehr reichweitenstarken Werbemedium».

Gemäss Bundesamt für Statistik sind zurzeit rund 1’031’000 PKWs auf Schweizer Strassen mit DAB ausgestattet. Jährlich sollen etwa 300’000 weitere hinzukommen. Bis 2024 will der Bundesrat UKW komplett durch DAB ersetzt haben.

Die ersten Werbetreibenden, die auf das neue Format setzen, sind der Versicherer smile.direct, der Kaffeehersteller Lattesso und die Seeklinik Brunnen.

Die Digris AG verbreitet laut eigenen Angaben 60 Prozent aller Schweizer DAB-Radios.