Content:

Mittwoch
13.01.2021

Medien / Publizistik

David Sieber arbeitete seit zwei Jahren als «Schweizer Journalist»-Chefredaktor...

Das Fachmagazin «Schweizer Journalist» trennt sich von seinem Chefredaktor David Sieber. Der Basler Journalist arbeitet seit zwei Jahren im Mandatsverhältnis für den österreichischen Kleinverlag aus Salzburg.

Gemäss Verleger Johann Oberauer werde die Schweiz-Ausgabe auch in Zukunft «eine eigene Redaktionsleitung haben, die mit einem verminderten Stellenpensum die Schweizer Inhalte verantwortet», teilte Oberauer dem Klein Report mit.

David Sieber folgte auf Kurt W. Zimmermann von dem sich Verleger Oberauer wegen Unstimmigkeiten bezüglich der politischen Ausrichtung des Magazins trennte.

Wegen der Pandemie war der Verlag aus Salzburg, der auch PR- und journalistische Fachmagazine in Deutschland und Österreich herausgibt, wochenlang auf Kurzarbeit.

Aber auch davor sei es in den letzten Jahren bereits «ein herausforderndes Umfeld gewesen», so Oberauer. 2020 habe man einen Drittel des Anzeigenumsatzes verloren.