Content:

Montag
05.10.2020

TV / Radio

Claudio Zuccolini und Nik Hartmann machen dem «Bachelor» Konkurrenz. Aber es wird keinen Rosenkrieg zwischen den beiden geben... (© Bild: 3+)

Ein Comedian im Hoch: Eben hat Claudio Zuccolini beim Swiss Comedy Award seinen Doppelsieg als Hauptgewinner und Publikumsliebling feiern können, da bekommt seine Karriere bereits die zweite Schubkraft in diesen Tagen.

Und zwar wortwörtlich. Zucco wird für den Sender 3+ in Zukunft regelmässig von Kloten aus in die weite Welt hinaus jetten. Mit an Bord: Nik Hartmann.

«Voller Tatendrang, Entschlossenheit und Abenteuerlust» begeben sich Publikumsliebling Nik Hartmann und Claudio Zuccolini in der TV-Sendung auf Entdeckungsreise rund um den Globus, schreibt der Sender über das neue Format.

Nach 20-jähriger Zusammenarbeit mit dem SRF wechselte Hartmann am 1. Juli 2020 zu CH Media. Dort leitet er zusammen mit Miriam Martino den Bereich Eigenproduktion TV National. «Abenteuerlustig» ist die erste Sendung, in der man Hartmann nun auch vor der Kamera sieht.

In der neuen Serie stürzen sich Hartmann und Zuccolini Woche für Woche in ein neues Abenteuer und entdecken auf unkonventionelle Art und Weise verschiedene Länder und Kulturen. Auf ihrer Entdeckungsreise muss sich das ungleiche Paar in jeder Folge immer wieder aufs Neue wagemutigen Herausforderungen stellen. Für beide ist jeweils eine Aufgabe vorgesehen. Eine dritte Aufgabe muss das Team dann gemeinsam meistern.

Eine vierte Aufgabe wird für die Filmcrew der Umgang mit Corona sein. Dazu Nik Hartmann: «Ich freue mich, wieder auf Entdeckungsreise zu gehen. Meine Neugier ist unendlich gross. Wir gehen so weit, wie es die aktuelle Lage rund um Covid-19 zulässt.»

Natürlich hoffen alle, dass sich die Situation bis zum Sendestart im März 2021 noch einmal etwas besser darstellt.