Content:

Sonntag
14.06.2020

Vermarktung

Beat Krebs vertritt LSA im Wemf-VR

Mit Beat Krebs, Managing Director von OMD Schweiz, hat neu ein Vertreter der Mediaagenturen im Verwaltungsrat der Wemf AG für Werbemedienforschung Einsitz genommen. Das Gremium wurde um einen Sitz vergrössert.

«Um dem Joint Industry Committee-Anspruch gerecht zu werden, ist es wichtig, dass sowohl Vertreter der Medienbranche als auch Werbeauftraggeber und Werbevermarkter/-vermittler an den Entscheidungsfindungsprozessen beteiligt sind», sagte VR-Präsident Jürg Weber am Freitag zum Entscheid der Wemf-Aktionäre, den Verwaltungsrat zu erweitern.

Als zusätzliches Verwaltungsratsmitglied wurde Beat Krebs gewählt. Gleichzeitig wird er neues Vorstandsmitglied des Vereins Wemf. Der Managing Director von OMD Schweiz, der kürzlich von Publicis Media zu OMD zurückgekehrt war, wird als Vertreter von Leading Swiss Agencies (LSA) mitwirken.

Alle bisherigen Verwaltungsräte wurden in ihrer Funktion bestätigt. In dem Gremium sitzen in Zukunft demnach Jürg Weber, Präsident, Delegierter des Verbands Schweizer Medien (VSM), Eric Meizoz, Delegierter des Verbands Médias Suisses, Gianluca Bonetti, Delegierter des Verbands Stampa Svizzera, Andreas Häuptli, Marcel Kohler, Roberto Rhiner, Alexander Theobald, alle Delegierte des Verbands Schweizer Medien, Roger Harlacher als Vertreter des Schweizer Werbe- Auftraggeberverbands (SWA) sowie neu Beat Krebs als Vertreter von Leading Swiss Agencies.