Content:

Freitag
15.11.2019

Werbung

Roger Harlacher gibt im Sommer 2020 ab...

Roger Harlacher tritt nächsten Sommer als CEO von Zweifel Pomy-Chips zurück. Er wird ersetzt durch Christoph Zweifel, der aus der Unternehmerfamilie stammt.

«Damit nimmt erstmals seit 29 Jahren wieder ein Familienmitglied die Position als CEO bei der Zweifel Pomy-Chips AG ein», bestätigte das Unternehmen gegenüber der «Handelszeitung» den Wechsel.

Harlacher habe sich entschieden, seine operative Tätigkeit per Juni 2020 abzugeben, bleibe aber Mitglied des Verwaltungsrats.

Roger Harlacher ist unter anderem Präsident des Schweizer Werbe-Auftraggeberverbands (SWA). Er sitzt auch im Stiftungsrat der Mediapulse AG und im Verwaltungsrat der Wemf AG für Werbemedienforschung.

Zudem ist Harlacher Vorstandsmitglied von Kommunikation Schweiz (KS) und Mitglied des Executive Board der World Federation of Advertisers (WFA).