Content:

Mittwoch
06.10.2021

Vermarktung

Vor 20 Jahren gründete Urs Schneider seine Mediaagentur, im Januar übergibt er die Führung an Sohn Moritz Schneider. (Bild zVg)

Vor zwanzig Jahren hat Urs Schneider die Mediaschneider AG gegründet. Im Januar übernimmt sein Sohn Moritz Schneider die Geschäftsleitung.

Der heute 36-Jährige wird am 1. Januar 2022 die Führung der Mediaschneider Zürich als CEO übernehmen. Urs Schneider wird auch künftig als Inhaber und Verwaltungsratspräsident seine Aufgaben weiterführen, wie Mediaschneider am Dienstag mitteilte. 

«Mit dem gleichen Pioniergeist und Enthusiasmus wie damals bei der Gründung wird die neue Crew die Agentur zusammen mit der Hoy AG in der digitalen Welt weiterentwickeln.»

Das Ziel sei eine «punktgenaue» Landung der Werbebotschaften, und dies «massgeschneidert» auf allen Kanälen.

Die inhabergeführte Mediaagentur hat nach eigenen Angaben im Schweizer Medienmarkt mit 17 Prozent den zweithöchsten Marktanteil.