Content:

Dienstag
17.03.2020

TV / Radio

Der Streaming-Dienst von Tamedia ist eine Partnerschaft mit Monaco Telecom eingegangen: Für ein neues Internet-TV-Angebot nutzt der monegassische Telekomanbieter die End-to-End-Plattform von Zattoo.

Konkret ist Zattoo verantwortlich für den Betrieb der TV-Plattform, für das Management der TV-Applikation auf der Apple TV Box sowie für die laufende Weiterentwicklung der Plattform und der Frontend-Applikationen, heisst es in einer Mitteilung zu der Kooperation im Stadtstaat an der französischen Mittelmeerküste.

Das neue TV-Produkt bietet nach eigenen Angaben über 200 TV-Kanäle. Durch eine Kooperation mit Canal+, dem «Netflix von Frankreich», sind auch Pay-TV-Pakete Teil des Angebots.

Die Streaming-Plattform Zattoo, an der Tamedia 2019 die Mehrheit übernommen hat, kooperierte bisher unter anderem mit 1&1 Telecom und Net Cologne in Deutschland, dem irischen Telekomanbieter Eir sowie mit Salt Mobile in der Schweiz.