Content:

Sonntag
19.07.2020

Werbung

Die neue Geschäftsleitung: Séverine Reich, Reto Odermatt, Tanja Birrer und Stephan Clavadetscher... (v.l.n.r. Bild zVg.)

Bei der Zürcher Werbeagentur Geyst ist es zu einer grossen Reorganisation gekommen: Die fünf Partner ziehen sich in den Verwaltungsrat zurück.

Neu wird die 35-köpfige Agentur von Tanja Birrer (Beratung), Reto Odermatt (Kreation), Séverine Reich (Realisation) und Stephan Clavadetscher (Finanzen/Infrastruktur) geführt.

«Diese Neuerungen gelten per sofort», wie Tanja Birrer, die neu die Gesamtberatung leitet, gegenüber dem Klein Report am Freitag sagte. «Wir haben nun ein modernes Geschäftsmodell ohne CEO», erklärte Birrer die neue Struktur, bei denen die fünf Partner in Zukunft «zwar operativ tätig, aber nicht in der Geschäftsleitung vertreten sind», so Tanja Birrer, die selber seit zwei Jahren bei Geyst ist und neu Einsitz in die Geschäftsleitung nimmt.

Neu mit Birrer ist auch Séverine Reich in der Geschäftsführung. Reich leitet per sofort den ganzen Bereich «Realisation», zu dem unter anderem das Desktop-Publishing und die Bildbearbeitung gehören.

Séverine Reich ist bereits seit 21 Jahren bei der Werbeagentur, die vor sechs Jahren aus einer Firmenfusion zu Geyst geworden ist. Die Agenturen «Hess Kiss Sulzer Sutter» fusionierten mit Straumann und Profil 1 und wurden danach von CEO Florian Walz geleitet.

Auch der neue Leiter Kreation, Reto Odermatt, ist im neuen Viererteam in der Geschäftsleitung dabei, wo Stephan Clavadetscher, der Finanzen und Infrastruktur unter sich hat, als einziger schon bisher Mitglied war.

Der ehemalige CEO, Johannes Just, «hat das Mandat auf eigenen Wunsch niedergelegt», wie Tanja Birrer gegenüber dem Klein Report weiter ausführte. Just bleibt weiter für die Kreation von Geyst tätig und ist neu auch im Verwaltungsrat der Werbeagentur.

Eine Veränderung gab es auch bei Stefan Huber, bisher Head of Consulting und GL-Mitglied und Partner, der nun unterstützend für die Beratung tätig ist.

Das neue Partnerkonstrukt mit sieben Aktionären, wovon fünf im Verwaltungsrat einsitzen, leitete den Paradigmenwechsel bei der Geyst AG ein, die an der Buckhauserstrasse in Zürich-Altstetten zu Hause ist. Präsidiert wird der VR von Hans Ulrich Siber.

Mit designstarken, massgeschneiderten Lösungen wolle man auch weiterhin im Markt begeistern und die Geschäftspartner aktiv bei der erfolgreichen Markenentwicklung und Markenführung begleiten, sagte die neue Beratungsleiterin Tanja Birrer abschliessend.