Content:

Mittwoch
14.11.2018

Werbung

Sonderegger, Perret und Atwi (v.l.n.r.)

Die Vice Switzerland GmbH, Vermarktungsgesellschaft der internationalen Medienmarke Vice, baut ihre Fullservice-Kreativagentur Virtue personell aus: Toma Perret kommt von Siroop und wird ab sofort Managing Partner von Virtue. Als Creative Director kommt Radwan Atwi neu dazu.

Toma Perret, zuletzt Head of Brand beim kürzlich eingestellten Onlinemarktplatz Siroop, soll in seiner neuen Rolle «die kreative, strategische und kommerzielle Expertise der Agentur ausbauen», wie Virtue am Dienstag mitteilte. Der Romand bringe Erfahrung in den Bereichen Design, Brand Strategy und Brand Communication mit.

Als Managing Partner unterstützt Perret die Geschäftsleitung um Florian Sonderegger, Managing Partner von Vice Schweiz. Sonderegger werde «weiterhin das operative Geschäft des Schweizer Standortes von Vice leiten», heisst es dazu. Ende August kam es zu einer Umverteilung von Aufgaben, nachdem Patrick Viert, bis dahin Geschäftsführer von Vice Schweiz, und Raffael Leu, damals Managing Partner von Virtue Schweiz, das Unternehmen verlassen hatten.

Seither agiert gemäss Handelsregister Stefan Häckel, CEO von Vice DACH, als Vorsitzender der Geschäftsleitung innerhalb der Vice Switzerland GmbH. Der Gesellschaftszweck des Vice-Ablegers umfasst nicht etwa Dienstleistungen im redaktionellen Bereich, sondern «die Vermarktung der internationalen Medienmarke Vice in der Schweiz». Die Gesellschaft kann auch «als Projektagentur tätig sein» – insbesondere, was Projekte «für die zielgruppengenaue Kommunikation in den Bereichen Print, Online, Event und PR betrifft».

Nun erwartet Stefan Häckel eine «kreative Steigerung vom Zürcher Standort», so steht es in der Mitteilung vom Dienstag. «Der Schweizer Markt ist uns wichtig, weil wir hier strategisch noch sehr viel Potential sehen, um kontinuierlich und gesund zu wachsen.» Virtue hat weitere Standorte in Berlin und Wien.

Für das angestrebte Wachstum sieht sich Vice beziehungsweise deren hauseigene Kreativagentur Virtue nun personell gerüstet. Radwan Atwi, der zweite Neuzugang neben Toma Perret, kommt von Leo Burnett/Publicis Group. Zuletzt war Atwi Creative Director bei Leo´s Thjnk Tank in München. Bei Virtue kümmert er sich jetzt um den «kreativen Output».