Content:

Montag
09.11.2020

Vermarktung

Roy Schläfli (l.), seit 20 Jahren Inhaber der Werbeagentur Panache, und Mike Dähler, seit Oktober Geschäftsführer der IMS Sport AG...

IMS Sport AG aus Köniz übernimmt 50 Prozent der Berner Werbeagentur Panache.

Die Vermarktungsagentur des Schlittschuh Clubs Bern (SCB), die auch den «Bärnerbär» und die «BümplizWoche» herausgibt, will mit dem Einstieg «neu auch Werbung und umfassende PR-Dienstleistungen selber kreieren und umsetzen», lässt sich Mike Dähler, der vor ein paar Wochen als neuer Geschäftsführer der IMS Gruppe angekündigt wurde, zitieren.

Dank dieser Zusammenarbeit erweitere sich das Kommunikationsangebot der IMS Sport AG entscheidend, so Dähler. «Indem wir den SCB vermarkten und den ‚Bärnerbär‘ sowie die ‚BümplizWoche‘ herausgeben, kennen wir die Berner KMU-Landschaft sehr gut und unterhalten langjährige Beziehungen, die oftmals längst Freundschaften sind.»

Roy Schläfli, Inhaber der von der Familie Schläfli geführten Werbeagentur Panche, sagt dazu, dass die zwölfköpfige Crew dank der Partnerschaft mit der IMS Sport AG das KMU-Profil schärfen könne.

Nun sei man «mehr denn je eine Berner KMU-Agentur.» Den Kunden von Panche könne man nun einen direkten Zugang zu den Medien der IMS Sport AG und zum SCB-Netzwerk ermöglichen.

Erwin Gross, «Bärnerbär»-Verleger und Inhaber der IMS Sport AG, hat sich nebst der Publikation der «BümplizWoche» erst vor Kurzem auch für die Herausgabe des «Anzeigers Region Bern» interessiert.

In sein Team hatte er Pietro Supino, CEO der TX Group, eingespannt, unterlag aber am 30. Oktober mit seinem Vorhaben, weil der «Anzeiger Region Bern» mit einem Management-Buy-out an den bisherigen Geschäftsführer Christof Ramseier ging. Die Delegierten des Berner Gemeindeverbandes beschlossen, dass grosse Teile des Geschäftes in die neue Firma von Ramseier übergehen, was die «stabilste Lösung» für den defizitären Anzeiger sei.