Content:

Sonntag
05.04.2020

Medien / Publizistik

Verzicht auf die Dividenden fürs Geschäftsjahr 2019 fand im Verwaltungsrat kein Gehör...

An der ordentlichen Generalversammlung sind Pascale Bruderer und Christoph Tonini am Freitag in den Verwaltungsrat der TX Group gewählt worden. Der geforderte Verzicht auf die Dividenden fürs Geschäftsjahr 2019 fand kein Gehör.

Die ehemalige National- und Ständerätin Pascale Bruderer ist heute als exekutive Verwaltungsrätin und Unternehmerin tätig und bereits Mitglied des Verwaltungsrats von Tamedia

Christoph Tonini bleibt bis Ende Juni 2020 CEO der TX Group und wird nach Abgabe der operativen Verantwortung in den Verwaltungsrat wechseln sowie weiterhin den Verwaltungsräten von TX Markets und Goldbach angehören, wie der Medienkonzern am Freitagabend bekanntgab.

Verwaltungsratspräsident Pietro Supino kündigte an der Aktionärsversammlung an, «dass aufgrund der krisenbedingt negativen Ergebnisentwicklung und zur Stärkung des Unternehmens für das laufende Geschäftsjahr keine Dividendenausschüttung erwartet werden kann».

«Die Dividenden für 2019 werden in der Tat ausgezahlt», bestätigte Patrick Matthey, Leiter Kommunikation TX Group, auf Rückfrage des Klein Reports die Ausschüttung für 2019.

Am Donnerstag hatte unter anderem Syndicom von der Verlegerfamilie einen Verzicht auf die Boni und Dividenden für das noch rosige Geschäftsjahr 2019 gefordert, um Gelder für die Krisenbewältigung freizubekommen.