Content:

08:12

Sonntag
02.08.2020, 08:12

Medien / Publizistik

Polit-Journalist Michael Spreng ist tot

Der deutsche Journalist, Politikberater und Kommentator Michael Spreng ist nach langer Krankheit verstorben. Er starb am Dienstag im Alter von 72 Jahren, wie diverse Medien schreiben.

Der 1948 geborene Spreng ... weiter lesen

Der deutsche Journalist, Politikberater und Kommentator Michael Spreng ist nach langer Krankheit verstorben. Er starb am Dienstag im Alter von 72 Jahren, wie diverse Medien schreiben.

Der 1948 geborene Spreng begann seine Laufbahn als Lokalreporter bei der «Frankfurter Neuen ... weiter lesen

08:10

Sonntag
02.08.2020, 08:10

Medien / Publizistik

Huthi-Rebellen verurteilen vier Journalisten zum Tode

Ein «Gericht» der Huthi-Rebellen hat im Jemen vier Journalisten zum Tode verurteilt. Sie arbeiteten für Medien, die für die von den Rebellen bekämpfte Regierung Partei ergriffen.

Abdul ... weiter lesen

Ein «Gericht» der Huthi-Rebellen hat im Jemen vier Journalisten zum Tode verurteilt. Sie arbeiteten für Medien, die für die von den Rebellen bekämpfte Regierung Partei ergriffen.

Abdul Chalek Amran, Akram al-Walidi, Hareth Humaid und Taufik al-Mansuri berichteten auf ... weiter lesen

08:06

Sonntag
02.08.2020, 08:06

Vermarktung

APG mit 30 Prozent Umsatzeinbruch im ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2020 hat die Allgemeine Plakatgesellschaft (APG) einen Werbeertrag von 107,8 Millionen Franken erzielt, was einem Umsatzrückgang von 29,2 Prozent entspricht.

Der starke Rückgang ... weiter lesen

Im ersten Halbjahr 2020 hat die Allgemeine Plakatgesellschaft (APG) einen Werbeertrag von 107,8 Millionen Franken erzielt, was einem Umsatzrückgang von 29,2 Prozent entspricht.

Der starke Rückgang sei vor allem auf die Coronavirus-Pandemie zurückzuführen, wie der Aussenwerber ... weiter lesen

08:06

Sonntag
02.08.2020, 08:06

Medien / Publizistik

«Mehrarbeit während Kurzarbeit»: Schwere Vorwürfe gegen nau.ch

Die Redaktion von nau.ch soll während der Kurzarbeitsphase mehr gearbeitet haben, als mit den Behörden vereinbart worden war. Laut der «Republik» steht beim News-Portal eine Überprüfung ... weiter lesen

Die Redaktion von nau.ch soll während der Kurzarbeitsphase mehr gearbeitet haben, als mit den Behörden vereinbart worden war. Laut der «Republik» steht beim News-Portal eine Überprüfung durch das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) ins Haus.

Wie zahlreiche Medienhäuser in der Schweiz hat auch nau.ch während des Lockdown auf Staatshilfe ... weiter lesen