Content:

Freitag
15.01.2021

Marketing / PR

Mit Taborelli sind 14 Personen in der Jury

Die Jury für den Goldbach Crossmedia Award ist zusammengestellt: Das Gremium wird präsidiert von Marco Taborelli, Inhaber der Unternehmensberatung Marco Taborelli Consulting.

Am 26. Mai werden zum 17. Mal die besten crossmedialen Kampagnen der Schweiz an der Award Night von Best of Swiss Web in der Zürcher Samsung Hall ausgezeichnet. Gesucht sind Projekte, die durch eine «intelligente und innovative Vernetzung überzeugen», heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Zusammen mit Jury-Präsident Taborelli werden die Arbeiten von folgenden Personen beurteilt: Jens Brecht (Omnicom Media Group Schweiz), Regula Bührer (Rod Kommunikation), Jonas Eliassen (dentsu international), Caspar Heuss (Wirz), Pam Hügli (Serviceplan Suisse), Alexander Jaggy (thjnk Zürich), Dennis Lück (BrinkertLück Creatives) und Vanessa Marr (localsearch).

Weitere Mitglieder der Jury sind Giovanni Porcelli (Volvo Car Switzerland), Simon Rehsche (Heimat Zürich), Marion Schmitz (Arosa Tourismus), Désirée Strassmann (Migros-Genossenschafts-Bund) sowie Martin Walther (Digitec Galaxus).

Einsendeschluss für den Goldbach Crossmedia Award ist der 8. Februar.