Content:

Freitag
10.09.2021

Vermarktung

Grimm hat 2003 die Sportal Media GmbH gegründet, die im vergangenen Jahr von Ringer Sports gekauft wurde... (Bild: © Ringier)

Stabübergabe an der Spitze von Ringiers Sport-Business-Agentur: Alexander Grimm, derzeit Chief Digital Officer, übernimmt per 1. Oktober als neuer CEO die operative Leitung von Ringier Sports.

Grimm tritt damit die Nachfolge von Martin Blaser an, der im Verwaltungsrat Einsitz nimmt, teilte die Tochter des Zürcher Medienhauses am Donnerstag mit.

Der designierte CEO stiess vor einem Jahr zu Ringier Sports, als die Sport-Business-Agentur Grimms Unternehmen Sportal Media GmbH übernommen hatte. Zu seiner 2003 gegründeten Firma gehören beispielsweise das Sportportal sport.ch und die Streaming-Plattform sportalhd.com.

Grund für den Führungswechsel ist die Mitte August erfolgte Bekanntgabe, dass Martin Blaser im Zuge der Übernahme des FC Lugano durch die US-amerikanische Walden Football LLC neu im Verwaltungsrat des Tessiner Fussballklubs sitzt.

Die Firma des US-Milliardärs Joe Mansueto hat Ringier Sports mit der operativen Leitung des FC Lugano betraut.