Content:

Montag
06.04.2020

Medien / Publizistik

«20 Minuten» leidet massiv unter dem Versiegen der Pendlerströme und dem Inserate-Einbruch. Mit einer Homeoffice-Kampagne versucht der noch junge Radio-Kanal von «20 Minuten» Gegensteuer zu geben. 

Zusammen mit Rod Kommunikation, der Agentur von «20 Minuten», sei die Kampagne kurzfristig aufgesetzt worden, schreibt der Verlag zur Aktion.

Unter dem Motto «Das Radio an deiner Seite» ergänzt der Kanal das redaktionelle Angebot mit einem Musikangebot für das Homeoffice und porträtiert einzelne Hörer.

Die Kampagne ist auf Plakaten, Printanzeigen, Display Ads und in den Sozialen Medien zu sehen.