Content:

 

17:58

Montag
06.09.2021, 17:58

TV / Radio

Seltsames Bild von einer Ästhetik beim MDR

Seit dem 22. August ist Bild TV auf Sendung. Die neue Sendermarke hat in Deutschland eine Lizenz und ist über Kabel, Satellit, IPTV sowie OTT frei empfangbar. Das passt offenbar ... weiter lesen

Seit dem 22. August ist Bild TV auf Sendung. Die neue Sendermarke hat in Deutschland eine Lizenz und ist über Kabel, Satellit, IPTV sowie OTT frei empfangbar. Das passt offenbar nicht ins Bild, das sich ein paar öffentlich-rechtliche Anstalten von einer neuen Medienlandschaft in der freien Marktwirtschaft machen.

Der Mitteldeutsche Rundfunk zeigte in seiner ... weiter lesen

22:35

Montag
12.07.2021, 22:35

Medien / Publizistik

«Bild Live»-Moderatorin Nele Würzbach nimmt den Hut

Die Journalistin und Moderatorin bei Bild Live, Nele Würzbach, hat gekündigt und verlässt das Boulevard-Blatt des Springer-Verlags.

«Nach sieben extrem spannenden und vor allem extrem lehrreichen Jahren ... weiter lesen

Die Journalistin und Moderatorin bei Bild Live, Nele Würzbach, hat gekündigt und verlässt das Boulevard-Blatt des Springer-Verlags.

«Nach sieben extrem spannenden und vor allem extrem lehrreichen Jahren bei Bild habe ich vor einige Zeit bereits gekündigt», sagt Würzbach in einem ... weiter lesen

21:12

Montag
26.04.2021, 21:12

TV / Radio

#allesdichtmachen: Die Aufregung legt sich. Die Satire erntet jetzt zaghaftes Lächeln

Grosser Aufruhr in den Medien. 53 Stars von Film und Funk haben sich in Deutschland in Ironie versucht und gemeinsam eine Videosammlung ins Netz gestellt.

In dieser haben sich die ... weiter lesen

Grosser Aufruhr in den Medien. 53 Stars von Film und Funk haben sich in Deutschland in Ironie versucht und gemeinsam eine Videosammlung ins Netz gestellt.

In dieser haben sich die prominenten Nichtpolitikerinnen und Nichtpolitiker satirisch mit den Corona-Regeln der Regierung herumgeschlagen. Ihre Pointen haben die ... weiter lesen

08:04

Samstag
27.03.2021, 08:04

Medien / Publizistik

«Bild»: Julian Reichelt ist zurück und teilt Chefsessel mit Alexandra Würzbach

Nach einer befristeten Freistellung kehrt Julian Reichelt (40) ab sofort wieder in die Chefredaktion des deutschen Boulevardblatts «Bild» zurück. Gleichzeitig wird die Leitung mit Alexandra Würzbach (52), Chefin ... weiter lesen

Nach einer befristeten Freistellung kehrt Julian Reichelt (40) ab sofort wieder in die Chefredaktion des deutschen Boulevardblatts «Bild» zurück. Gleichzeitig wird die Leitung mit Alexandra Würzbach (52), Chefin der «Bild am Sonntag», als Doppelsitze neu aufgestellt.

Reichelt wird sich künftig schwerpunktmässig auf «Bild» Print und digital sowie «Bild» Live fokussieren, wie ... weiter lesen

15:25

Montag
15.03.2021, 15:25

Medien / Publizistik

Nach Missbrauchs-Vorwürfen: «Bild»-Chefredaktor Julian Reichelt befristet freigestellt

Der Chefredaktor der «Bild»-Zeitung, Julian Reichelt (40), ist vorübergehend beurlaubt worden. Dies teilte der Axel Springer-Verlag am Samstag mit. Grund dafür ist ein internes Compliance-Verfahren, das seit ... weiter lesen

Der Chefredaktor der «Bild»-Zeitung, Julian Reichelt (40), ist vorübergehend beurlaubt worden. Dies teilte der Axel Springer-Verlag am Samstag mit. Grund dafür ist ein internes Compliance-Verfahren, das seit rund drei Wochen gegen Reichelt läuft.

Dem Manager wird Fehlverhalten gegenüber weiblichen Mitarbeiterinnen vorgeworfen, darunter ginge ... weiter lesen

12:40

Samstag
24.08.2013, 12:40

Medien / Publizistik

«Bild»-Klage für Pressefreiheit erfolgreich

Der «Bild»-Journalist Nikolaus Harbusch hat für die Pressefreiheit gekämpft und mit seiner Klage vor Gericht gewonnen. Der Bundestag muss der Presse Auskunft über die Verwendung von Mitteln ... weiter lesen

Der «Bild»-Journalist Nikolaus Harbusch hat für die Pressefreiheit gekämpft und mit seiner Klage vor Gericht gewonnen. Der Bundestag muss der Presse Auskunft über die Verwendung von Mitteln der Sachleistungspauschale durch Abgeordnete erteilen. Dies hat das Verwaltungsgericht Berlin auf Antrag von Harbusch auf dem Weg einer einstweiligen Anordnung am Donnerstag entschieden.

Der Pressevertreter wollte von der Bundestagsverwaltung wissen, welche Abgeordneten des jetzigen Bundestages unter Inanspruchnahme der Sachleistungspauschale im Jahre 2013 mehr als fünf Tablet-Computer ... weiter lesen