Content:

Donnerstag
19.03.2020

Medien / Publizistik

ZT Medien zieht sich aus Oberaargau zurück

Die Wochenzeitung «Oberaargauer» erscheint am Donnerstag zum letzten Mal. Die ZT Medien AG sieht sich «aus wirtschaftlichen Gründen» gezwungen, den Gratistitel ab sofort einzustellen. 

«Trotz intensiver Bemühungen haben wir es nicht geschafft, im Verbreitungsgebiet erfolgreich zu sein», begründete ZT-Geschäftsleiterin und Ex-Baz-Verlagschefin Sabine Galindo am Mittwoch den «Todesstoss».

Der «Oberaargauer» wurde immer donnerstags in 38 Gemeinden des Verwaltungskreises Oberaargau an alle Haushalte verteilt. Nun ziehen sich die ZT Medien, die unter anderem das «Zofinger Tagblatt» herausgeben, aus dem Gebiet zurück.