Content:

Dienstag
19.05.2020

TV / Radio

Das ZDF feierte Thomas Gottschalk bereits am Sonntagabend mit einer «Happy-Birthday»-Show...

Wetten, dass Corona im November immer noch das TV-Programm beeinflussen wird? «Top, die Wette gilt», heisst es beim ZDF.

Der öffentlich-rechtliche Sender hat jedenfalls wegen der Corona-Krise das geplante «Wetten, dass…?»-Comeback verschoben. Die TV-Show war ursprünglich für den 7. November geplant.

Die Saalwette mit meistens einem Aufruf, dass sich möglichst viele Leute an einem bestimmten Ort einfinden sowie Thomas Gottschalks Annäherungsversuche an seine prominenten Gäste auf dem Sofa, erlauben kein Social Distancing.

Für ZDF-Showchef Oliver Heidemann lebt «Wetten, dass…?» auch von seiner einzigartigen Atmosphäre in einer grossen, vollbesetzten Halle. «Das kann im Moment leider nicht seriös geplant werden. Der zweite Grund ist die fehlende Vorbereitungszeit für die oft skurrilen und aufwändigen Wetten», schreibt das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) deshalb in seiner Absage.

Für die Sonderausgabe seien bereits aufsehenerregende Wettvorschläge eingegangen. Die Vorbereitungen waren bereits angelaufen. Der Kartenvorverkauf hat jedoch noch nicht begonnen. «Thomas Gottschalk und das ZDF freuen sich nun auf eine spannende Show im kommenden Jahr.»

TV-Entertainer Gottschalk, der am Montag seinen 70. Geburtstag feiert, hat die Show 1987 von Frank Elstner übernommen. Bis zur Übergabe an Wolfgang Lippert 1992 moderierte er 36 Sendungen. Nach Lipperts sinkenden Einschaltzahlen hat Gottschalk 1994 noch einmal übernommen.

Am 27. März 2004 moderierte Gottschalk seine 100. Sendung. In der Schlussmoderation zum 25-Jahr-Jubiläum am 1. April 2006 gab der Moderator erneut sein Ende bekannt. Das entpuppte sich aber als Aprilscherz. Das echte Ende erfolgte schliesslich im Februar 2011, nach einem tragischen Unfall des Wettkandidaten Samuel Koch.

In 22 Jahren hat «Thomy» somit 151 Ausgaben der Show moderiert. Und man darf darauf wetten, dass er sich auch auf die verschobene Ausgabe im 2021 freut. «Das kann keine Notausgabe sein. Das muss 'ne Party sein und das muss 'ne Nostalgie-Party sein», sagte er am Sonntagabend im ZDF rund um seinen Geburtstag.