Content:

Sonntag
23.4.2017

Marketing / PR

Die Zürcher Online-Marketingagentur konnte sich in einem mehrmonatigen Evaluations- und Pitchverfahren der Schweizerischen Post durchsetzen. Damit übernimmt Webrepublic das Performance-Marketing aller Konzerngesellschaften der Post und wird in den Pool der Online-Media-Agenturen aufgenommen.

Neu können «sämtliche Konzerngesellschaften der Post in den kommenden drei Jahren auf die Dienste der Zürcher Agentur zurückgreifen, wenn es um Konzeption und Umsetzung von Performance Advertising geht». Webrepublic werde «neben anderen Agenturen» auch Dienstleistungen im Bereich Programmatic Advertising anbieten.

Bereits in den vergangenen Jahren arbeiteten einzelne Konzerngesellschaften der Post mit Webrepublic zusammen, darunter PostFinance und Postshop.