Content:

Montag
23.03.2020

TV / Radio

Nachdem die deutsche Bundeskanzlerin vergangenen Mittwoch eine ausserordentliche Fernsehansprache zur Coronasituation hielt, die über 25 Millionen Zuschauer erreichte, muss Angela Merkel nun selber in Quarantäne.

Am Sonntagnachmittag verkündeten die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten bundesweite Beschränkungen. Ansammlungen von mehr als zwei Personen sind verboten, ausgenommen sind Familien oder Personen, die in einem gemeinsamen Haushalt leben. Gaststätten und Restaurants werden geschlossen.

Nach Bekanntgabe dieser Massnahmen ist der deutschen Bundeskanzlerin mitgeteilt worden, dass ein Arzt, zu dem sie am Freitag Kontakt hatte, positiv auf das Coronavirus getestet worden ist.

Am Montagnachmittag gab es eine erste Entwarnung für Merkel: Ein Test auf das Coronavirus war negativ, teilte ein Regierungssprecher mit. Weitere Tests sollen noch folgen.