Content:

Freitag
15.11.2019

Vermarktung

Von Serie zu Serie springen ohne Werbung: «Play next» ist vorerst für die Sender 3+, Channel 4, DMAX, ORF 1, Pro7, RTL, RTS 1, RSI LA 1, SRF 1, Super RTL, Vox und ZDF verfügbar...

Good News für Fernsehzuschauer, düstere Aussichten für TV-Vermarkter: Die Swisscom hat am Donnerstag ihre neue Fernsehbox vorgestellt. Damit können Werbeblöcke noch schneller weggedrückt werden.

Ein einziger Knopfdruck genüge, um bei aufgenommenen Sendungen die Werbung zu überspulen, schreibt der Telekom-Konzern am Donnerstag. Selbst mehrere Serien können ganz ohne Werbeunterbrüche abgespielt werden.

Brisant: «Play next» ist vorerst für die Sender 3+, Channel 4, DMAX, ORF 1, Pro7, RTL, RTS 1, RSI LA 1, SRF 1, Super RTL, Vox und ZDF verfügbar. Der Sender SRF 2, der von Admeira vermarktet wird, ist also zunächst nicht Teil des Angebots.

Zu den Funktionen der neuen Swisscom Box gehört auch eine Sprachsteuerung, die zusätzlich mit «Smart Home»-Produkten interagiert. So könne beispielsweise mit dem Voice Assistant das Licht in der Wohnung reguliert werden.

Zudem erhalten Streamingdienste wie Netflix, Dazn oder Sky mehr Platz auf der TV-Box der Swisscom. Sie sind neu direkt auf dem Startbildschirm abrufbar.