Content:

Sonntag
13.01.2019

Medien / Publizistik

Younews: Zwischen Medienvermittlung & PR

Nach der «Arena» lässt SRF auch in der «Tagesschau» Schüler an den Drücker: Jugendliche produzieren im Rahmen der Schweizer Jugendmedienwoche zwei Beiträge zu Themen ihrer Wahl.

Worüber sollte die «Tagesschau» schon lange berichten? Auf diese Fragen konnten Schüler bei SRF Vorschläge einreichen. Mit ihren Ideen ausgewählt wurden schliesslich zwei Schülergruppen, eine aus dem aargauischen Seon und eine aus dem zürcherischen Erlenbach.

Sie werden zusammen mit der Redaktion je einen Beitrag für die «Tagesschau» produzieren. Dabei filmen die Schüler, sie führen Interviews und sind beim Schnitt dabei, schreibt das Schweizer Radio und Fernsehen im Newsletter dazu. Sendetermin ist der nächste Freitag, an dem auch schon drei Gymnasiasten die «Arena» moderieren.

Die irgendwo zwischen Medienvermittlung und Eigenwerbung anzusiedelnde SRF-Aktion findet im Rahmen der Schweizer Jugendmedienwoche «Younews» statt. Diese war letztes Jahr von der SRF-«Tagesschau», vom «Tages-Anzeiger» und der «SonntagsZeitung» initiiert worden. 

An der ersten Ausgabe 2018 beteiligten sich laut den Organisatoren gegen 250 Jugendliche an den unterschiedlichsten Projekten von MAZ, Radio Argovia, Radio SRF 3, Radio SRF Virus, «SRF Tagesschau», «Tages-Anzeiger»/«SonntagsZeitung» und Watson. 

In der aktuellen Ausgabe von nächster Woche sind neu unter anderem auch der «Blick» und die «Neue Zürcher Zeitung» beteiligt.