Content:

Samstag
29.05.2021

TV / Radio

Immer mehr Frauen wollen nicht nur vor der Kamera überzeugen: Juliane Essling wird Chefredaktorin bei Sat.1... (Bild: sat.1)

Ab Juli wird Juliane Essling neue Chefredaktorin von Sat.1. Mit ihr soll die «journalistische Kompetenz des Senders ausgebaut werden», schreibt der deutsche Privatsender zur Neubesetzung.

Denn ab 2023 will ProSiebenSat.1 seine Nachrichtensendungen wieder selbst produzieren, wie schon früher bekannt geworden ist.

Die Verpflichtung von Essling sei somit «ein wichtiger Schritt in eine Zukunft mit mehr und mit neuem Journalismus». In ihrer Funktion verantwortet Essling unter anderem das «Frühstücksfernsehen», «Akte» und diverse Reportage-Reihen.

«Mein Herz schlägt für echte, gut recherchierte und gerne auch investigative Geschichten», erklärt dazu die Journalistin. Sehen konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer ihre Qualitäten zuletzt bei der Mediengruppe RTL Deutschland, wo sie zuletzt als stellvertretende Chefredaktorin der Zentralredaktion arbeitete.

Bei Sat.1 folgt Juliane Essling auf Sven Pietsch. Zusätzlich zu seinen Aufgaben als übergreifender Chefredaktor der Seven.One Entertainment Group war er seit 2019 kommissarisch auch als Sat.1-Chefredaktor tätig.

Ebenso wie ProSieben-Chefredaktor Stefan Vaupel berichtet Essling künftig an Pietsch. Dessen Aufgabe wird es in den kommenden Monaten sein, die neue News-Redaktion des TV-Konzerns aufzubauen.