Content:

Montag
3.12.2018

Vermarktung

Thomas Pilz leitet neues Affiliate-Netzwerk

Thomas Pilz ist seit dem 1. Dezember Geschäftsführer und Partner von Connects. Das Affiliate-Netzwerk wurde von Kurt Schwendener und Marc Dätwyler am 30. August 2018 gegründet.

Das Premium-Affiliate-Netzwerk sei vom Schweizer Markt für den Schweizer Markt konzipiert worden, erklärt Kurt Schwendener gegenüber dem Klein Report das Spezielle. «Publisher werden ins Netzwerk eingeladen und erst nach Prüfung akzeptiert und können nicht einfach dem Netzwerk beitreten, wie es bei anderen Anbietern der Fall ist», sagt Schwendener über das neue Affiliate-Netzwerk.

«Zudem hat unser Netzwerk den Fokus und die Ausrichtung zu 100 Prozent auf der Schweiz und auf keine anderen Märkte. Bei den anderen im Schweizer Markt agierenden internationalen Netzwerken ist die Schweiz ein kleiner Bestandteil und besitzt daher aufgrund der Marktgrösse in den meisten Fällen auch nur einen kleinen Stellenwert. Dies ist bei uns als reines und regionales Schweizer Affiliate-Marketing-Netzwerk nicht so», betont er.

Mittlerweile seien bereits über 100 renommierte Kunden akquiriert worden.

Thomas Pilz, der neue Partner, leitete zuletzt den Schweizer und den österreichischen Standort von Affilinet, einem Netzwerk im Affiliate-Marketing. Pilz könne «auf exzellentes Know-how im Vertriebsaufbau und langjährige Erfahrung in der Onlinevermarktung zurückgreifen».

Das Account Management wird durch Andrea Bürgi verstärkt, die dieses auch leitet. Bürgi begann ihre Laufbahn bei der Adresult AG, die Kurt Schwendener gehört und die er als Geschäftsführer leitet. Bei der Performance-Agentur war Bürgi Key Account Managerin.

Zu Connects kommt Bürgi wie auch Pilz von Affilinet. Dort betreute sie unter anderem Vögele Shoes, Melectronics, den Jelmoli-Shop sowie führende Agenturen im Affiliate-Marketing.

«Während Affiliate-Marketing meist als höchstmögliche quantitative Streuung von Werbeplatzierungen verstanden wird und dieser Praktik damit etwas Unsteuerbares und Wahlloses anhaftet, richten wir unser Augenmerk besonders auf die genaue Markenpassung des Advertisers», sagt Thomas Pilz. Das ermögliche den Kunden hohe Conversion-Raten.

«Die Qualität bei der Auswahl unserer Publisher und damit der Platzierung der Werbebotschaft ist uns dabei genauso wichtig wie die Qualität in der Kundenberatung», so Pilz.