Content:

Samstag
09.11.2019

Werbung

«Röstigraben»: US-Grenzzaun zu Mexiko

Ein globales Foto, ein lokales Schlagwort: Die Kampagne von Komet für die «Berner Zeitung» (BZ) geht mit neuen Sujets in eine neue Runde.

Tamedia-Zentralredaktion hin oder her: Mit der «Immer die Region zuerst»-Kampagne wolle man zeigen, dass die BZ «auch über internationale News aus ihrer eigenen, lokalen Optik berichtet», schreibt die Werbeagentur vom Berner Aareufer.

Die Kampagnen-Mechanik ist einfach und immer wieder überraschend: Bilder des Weltgeschehens werden mit dialektal gefärbten Schlagwörtern kombiniert. So ist etwa unter dem Foto des US-Grenzzauns zu Mexico «Röstigraben» zu lesen oder Donald Trump und ein Golfer-Kollege werden als «Büetzerbuebe» betitelt.

Beteiligt bei der «Berner Zeitung» an der Kampagne waren Robin Tanner (Verlagsleiter) und Patrick Linder (Leiter Werbung). Verantwortlich bei Komet waren Jeff Gerber (CD), Claudio Parente (AD), Daniel Müller und Luca Ferrari (Text), Claudia Shatri (Beratung) sowie Corinne Hert (Client Service Director).