Content:

Dienstag
26.02.2019

Digital

Fabian Kienbaum wird neu dazugeholt

Fabian Kienbaum, «Chief Empowerment Officer» der Kienbaum Consultants International GmbH, stösst per 26. Februar zum Verwaltungsrat der JobCloud AG. Damit wird das Gremium auf acht Mitglieder ausgebaut, teilte Ringier am Montag mit.

Fabian Kienbaum hatte Anfang 2018 die Leitung der Kienbaum Consultants International GmbH von seinem Vater Jochen Kienbaum übernommen. Bis 2014 arbeitete er in der amerikanischen Unternehmensberatung The Hackett Group in London.

Robin Lingg, Verwaltungsratspräsident der JobCloud AG: «Mit der fachlichen Expertise von Fabian Kienbaum - vor allem in Bezug auf neue Technologien und innovative Geschäftsmodelle - können wir die Wachstumsziele für JobCloud weiter präzisieren und die Potenziale des Stellen- und Rekrutierungsmarktes noch besser ausschöpfen.»

Weiter zum Verwaltungsrat gehören Vizepräsident Christoph Brand (stellvertretender CEO Tamedia), Thomas Kaiser (Managing Director Ringier Digital Ventures), Christoph Tonini (CEO Tamedia), Marc Walder (CEO und Managing Partner Ringier), Michel Kaufmann (Head of Marketing & Growth Picstars AG) und Thomas Gresch (Group CTO Tamedia).

Der Verwaltungsrat des Job-Plattformen-Netzwerks von Ringier und Tamedia hatte Anfang Februar bereits den CEO gewechselt. Wegen «unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Ausrichtung» wurde Renato Profico durch Davide Villa ersetzt.