Content:

Donnerstag
11.11.2021

Werbung

«Wo isch jetzt dä Kääääs...?: «Wir haben sie verbessert, ihr macht sie perfekt»...

Was für schrullige Kundenwünsche sie schon erfüllt haben, erzählen McDonald’s-Mitarbeitende in lustigen Werbeclips.

«Ein Brand wie McDonald’s darf sich auch mal eine Prise Selbstironie gönnen, und genau diese steht im Zentrum der am 2. November schweizweit gestarteten Kampagne», wie das Werbeteam von TBWA aus dem Zürcher Seefeld dazu schreibt.

Zum Reinbeissen fotografiert: Die Burger Big Mac, Cheeseburger Royal und Double Cheeseburger werden noch heisser, saftiger und frischer serviert. «Unsere ikonischen Klassiker wurden leicht angepasst. Für die Gäste heisst das, dass ihre Lieblingsburger jetzt noch besser sind. Das ändert aber nichts an persönlichen Essgewohnheiten und Ritualen der Gäste – von denen es mehr gibt, als man denkt», erklärt Severine Caspard von McDonald’s das Kampagnenkonzept.

«Wir haben sie verbessert, ihr macht sie perfekt» wird in zwei Filmen in der Küche dargestellt: eine optimierte Zubereitung, alles noch frischer, noch schmackhafter – die Sujets lassen einem das Wasser im Mund zusammenlaufen.

Aber: Es gibt auch Gäste die sich davon in keiner Weise beeindrucken lassen. Stattdessen folgen sie ihren jahrelang gepflegten Essgewohnheiten, die sie als McDonald’s-Fans entwickelt haben.

Die Kampagne läuft bis Ende November unter anderem im TV, OOH, DOOH und online. Zahlreiche Social-Media-Massnahmen, die den Fokus auf jene schrulligen wie liebenswerten Essgewohnheiten der Gäste legen und dies zum Thema in der Community machen.

Vom humorvollen Comment-Contest, der in 23 Stunden über 13'000 Kommentare erhielt, über Crew-Videos sowie Influencer-Aktivitäten bis zu User-Engagement mit persönlichen Essgewohnheiten.

Verantwortlich bei McDonald’s: Jean-Guillaume Bertola (Chief Marketing Officer), Severine Caspard (Marketing Manager), Morgane Zillweger (Marketing Consultant), Sandrine de Cerjat (Marketing Consultant).

Bei TBWA Zürich: Manuel Wenzel (ECD), Tizian Walti (CD), Mathias Bart (Senior Copywriter), Reto Clement (Senior Art Director), Stephanie Seematter, Mark Levay (AD), Mario Hipleh (Junior Copywriter), Benjamin Eugster, Nadine Müller (Strategie), Dominik Laubscher (Group Account Director), Julia Röthlisberger (Account Manager), Patricija Slekyte (Account Executive), Morgana Stolz (Intern), Toni Rubera, Noemi Rubera (DTP), Pierre Copsey, Domenico Catena (VIDO), Rahel Kühne (Social Media), und Rocket Film hat die Filme produziert.