Content:

Mittwoch
10.02.2021

Vermarktung

Die Verantwortung über die kaufmännische Leitung der Goldbach bleibe beim neuen Chief Operating Officer Mark Luck...

Bei der Goldbach ist eine neue Kontrollstelle eingerichtet worden: Controller Mark Luck ist ab sofort als Chief Operating Officer (COO) tätig.

Die Schaffung dieser neuen Funktion, die Luck als bisheriger Director Controlling einnimmt, sei Teil des Integrationsprozesses des Werbevermarkters in TX und eine Schnittstelle zu den Corporate Services von TX.

Mark Luck ist CEO Michi Frank unterstellt, der sich «so voll und ganz auf die Weiterentwicklung des Unternehmens konzentrieren» könne, teilte die börsenkotierte TX Group am Dienstag mit. Die Verantwortung über die kaufmännische Leitung des Unternehmens bleibe bei Mark Luck, auch wie bisher der Bereich Merger and Acquisitions.

«Lena Vollmer wurde neu zur Teamleiterin Ad Sales Schweiz Controlling befördert, um Mark Luck bei den operativen Controlling-Aufgaben zu entlasten», sagte Iris Blättler, Leiterin Kommunikation, gegenüber dem Klein Report auf Nachfrage.

Auf die Frage, ob sich für Michi Frank etwas ändere, antwortete Blättler hingegen nicht direkt. Durch die neu geschaffene Stelle Teamleiterin Ad Sales Schweiz Controlling könne sich Mark Luck stärker auf den Aus- respektive Aufbau von neuen Geschäftsfeldern konzentrieren. «Neu wird Mark Luck direkt an Michi Frank berichten», so Blättler zum Klein Report.

Daneben werde Luck als Mitglied der Geschäftsleitung von Goldbach die operative Umsetzung von Verwaltungsrats- und Geschäftsleitungsentscheiden vorantreiben, heisst es über den neuen COO, der vor sieben Jahren als Junior Group Controller zu Goldbach kam.

Der gelernte Elektromonteur absolvierte diverse Weiterbildungen im kaufmännischen Bereich und verfügt über ein EMBA in Controlling und Consulting.