Content:

Mittwoch
13.10.2021

IT / Telekom / Druck

«Das ist nun also der Dank» (Bild © Post)

Da hat die Post die Rechnung ohne die Pensionierten gemacht: Aus Kostengründen strich sie die traditionellen Personalgutscheine für altgediente Pöschteler – und kriegt nun aufs Dach. 

«Ich habe 47 Jahre Briefe ausgetragen. Das ist nun also der Dank», schreibt ein pensionierter Briefträger, der seine Unterschrift unter einen Protestbrief gesetzt hat. 

In Windeseile hatte die Postgewerkschaft Syndicom am Wochenende die Unterschriften von über 1'000 Post-Pensionären zusammen. Die wegrationalisierten Personalgutscheine hätten einen Wert von 200 Franken und seien gerade von Pensionierten mit tiefen Renten sehr geschätzt worden, so die Gewerkschaft.