Content:

Dienstag
08.06.2021

Vermarktung

Im August 2022 ist es wieder soweit... An die 20'000 Besucherinnen und Besucher pilgern dann wieder nach Biel... (Bild: Echowerk)

Die Zürcher Agentur Echowerk vermarktet neu das Royal Arena Festival in Oprund bei Biel. Nach zwei Jahren Zwangspause soll das Hip-Hop-Fest im Sommer 2022 wieder am Ufer der Aare stattfinden.

Das Konzept will man mit innovativen Aktivierungsoptionen weiterentwickeln, schreibt die Agentur zur neuen Exklusiv-Vermarktung am Montag.

Mit einem neuen Vermarktungspartner im Rücken kündigen die Open-Air-Veranstalter mehrere Anpassungen an: So soll das Festivalgelände für die nächste Ausgabe im August 2022 vergrössert und neu geplant werden. Dadurch entstehe eine grössere Besucherkapazität und für neue Sponsoreninszenierungen gebe es zusätzlichen Raum.

Zu bestaunen gibt es am Royal Arena Festival rappende Stars auf der grossen Bühne und daneben B-Boy-Battles (Breakdance) sowie eine Graffiti-Wall, die von Street-Art-Künstlern bemalt wird.

Das Hip-Hop-Festival zog gemäss Veranstaltern jedes Jahr bis 20'000 Fans an.