Content:

Donnerstag
09.01.2020

TV / Radio

Brugger: «Es gibt kein Pointen-Gemetzel»

Hazel Brugger wird die 13. Ausgabe der Swiss Music Awards moderieren. «Der Abend mit mir wird sicher lustig», sagt die 26-jährige Stand-up-Comedienne zu ihrem Engagement. 

Es werde aber «kein Pointen-Gemetzel» sein, «denn schliesslich geht es nicht um mich». Die Zürcher Unterländerin, die ihre Karriere mit 17 Jahren auf einer Poetry-Slam-Bühne in Winterthur begann, sieht ihre Gastgeberinnen-Rolle als «Hebamme für die emotionalen Momente».

Ganz neu sind ihr die Award Shows nicht. Als Preisträgerin hat sie unter anderem den Deutschen Comedy-Preis, den Swiss Comedy Award oder den Salzburger Stier entgegengenommen.

Nun wechselt Brugger am 28. Februar also die Seiten und wird Moderatorin der Preis-Gala im KKL Luzern.