Content:

Donnerstag
11.11.2021

TV / Radio

«Onkel Puffi»: Der mehrfach preisgekrönte Comedian Sebastian Pufpaff tritt das Erbe von Stefan Raab bei «TV Total» an… (Bild: Prosieben)

Schon länger wird die PR für das Comeback hochgefahren. Jetzt ist es so weit. Am 10. November flimmert wieder «TV Total» über den Bildschirm. Die Kultshow von Stefan Raab auf Prosieben hat allerdings ein neues Gesicht. Sebastian Pufpaff wird die Show moderieren.

Die TV-Legende Raab wirkt «nur» noch als Ideengeber und Produzent im Hintergrund.

Comedian Pufpaff wurde im Frühjahr 2021 mit dem Grimme-Preis in der Kategorie Unterhaltung für «Noch nicht Schicht» ausgezeichnet. Für den Deutschen Fernsehpreis war er diesen Sommer ebenfalls nominiert und trat in der Kategorie «Bestes Buch – Unterhaltung» unter anderem gegen das «ZDF Magazin Royale» von Jan Böhmermann an.

Für «Noch nicht Schicht» meldete sich Pufpaff während der Corona-Lockdowns (fast) täglich als One-Man-Show aus dem Homeoffice und setzte sich darin satirisch mit den Themen des Tages auseinander. Mehr als 100 Folgen wurden zwischen März 2020 und Juni 2021 auf 3sat ausgestrahlt. Der deutsche Branchendienst dwdl.de kürte ihn deswegen zu einem der «Bildschirmhelden 2020».,

Pufpaff, Vater von zwei Kindern und verheiratet mit einer Ärztin, studierte Rechtswissenschaften, danach Politikwissenschaft, Soziologie und Staatsrecht und arbeitete neben seinem Studium im RTL-Shop und in der RTL-Nachrichtenredaktion.