Content:

Mittwoch
23.10.2019

Vermarktung

«Bachelor»-Sender bleibt Goldbach treu...

Die seit 2011 bestehende Zusammenarbeit zwischen 3+ und Goldbach Media wird weitergeführt: Auch nach dem Verkauf der Sendergruppe von Dominik Kaiser an CH Media bleibt Goldbach für die Vermarktung zuständig.

Damit werden sämtliche nationalen Fernsehsender von CH Media ab 2020 beim TV-Vermarkter aus Küsnacht gebündelt, teilte das Medien-Joint-Venture am Dienstag mit.

Neben den Sendern 3+, 4+, 5+ und 6+ ist Goldbach Media auch für TV24 und TV25 zuständig. Zuletzt hat CH Media auch S1 an Goldbach übergeben, nachdem der Sender zuvor vom Konkurrenten Admeira vermarktet wurde.