Content:

Donnerstag
16.05.2019

Marketing / PR

Oliver Senn komplettiert die Geschäftsleitung

Der Verwaltungsrat der Bernexpo Groupe hat Oliver Senn neu in die Geschäftsleitung gewählt. Seine Rolle als Chief Operation Officer (COO) wird er beim Berner Live-Marketing-Unternehmen per 1. September übernehmen.

Zuletzt war Oliver Senn während zehn Jahren als Geschäftsführer der Congrès, Tourisme et Sport SA (CTS) in Biel tätig. Die Firma betreibt unter anderem die Tissot Arena, das Volks- und Kongresshaus sowie verschiedene Freizeit-, Gastronomie- und Unterhaltungsbetriebe der städtischen Infrastruktur, die CTS auch vermarktet.

Davor war Senn unter anderem als Leiter Mitglieder-Services/CRM bei Swiss Ski in Muri, als Lehrer an Wirtschafts- und Berufsschulen sowie als Dozent an der Universität Bern im Einsatz.

Mit dem neuen COO hat Jennifer Somm, CEO Bernexpo Groupe, die Geschäftsleitung komplettiert. Dazu gehören auch noch Finanzchef Bruno Battaglia (CFO) und Oliver Vrieze, Chief Marketing & Sales Officer (CMSO). In dieser Konstellation sei man «optimal für die künftigen Anforderungen unserer Branche aufgestellt», so Somm.

Mit Oliver Senn sollen unter anderem bestehende Plattformen ausgebaut und neue Formate kreiert werden, heisst es im Communiqué vom Mittwoch. Ausserdem werde er die Umsetzung des Generationenprojekts «BEmotion Base» eng begleiten.

Bernexpo veranstaltet vor allem Messen und weitere Live-Events. Aufgrund des schwierigen Marktumfelds hat die Gruppe zuletzt unter anderem mit der Übernahme des Stellenportals Talendo auch ins eigene Onlineangebot investiert.