Content:

 

12:44

Donnerstag
31.10.2019, 12:44

IT / Telekom / Druck

Überwachungsvorwurf: WhatsApp verklagt Tech-Firma aus Israel

Der israelischen NSO Group wird illegale Spionage im grossen Stil vorgeworfen: Der Anbieter von Überwachungssoftware soll 1400 WhatsApp-Konten von Journalisten, Anwälten, Menschenrechtsaktivisten, politischen Abgeordneten, Diplomaten und hochrangigen Regierungsbeamten gehackt ... weiter lesen

Der israelischen NSO Group wird illegale Spionage im grossen Stil vorgeworfen: Der Anbieter von Überwachungssoftware soll 1400 WhatsApp-Konten von Journalisten, Anwälten, Menschenrechtsaktivisten, politischen Abgeordneten, Diplomaten und hochrangigen Regierungsbeamten gehackt haben.

Nun geht WhatsApp zusammen mit dem Mutterkonzern Facebook gegen NSO vor Gericht, um der Firma ... weiter lesen

16:12

Dienstag
25.02.2014, 16:12

IT / Telekom / Druck

WhatsApp will auch ein Telefon sein

Mit WhatsApp sollen Nutzer bald auch telefonieren können. Bis Ende Jahr soll die App, die sich bislang auf Text- und Bildnachrichten beschränkt, eine Sprachfunktion erhalten. Dies kündigte ... weiter lesen

Mit WhatsApp sollen Nutzer bald auch telefonieren können. Bis Ende Jahr soll die App, die sich bislang auf Text- und Bildnachrichten beschränkt, eine Sprachfunktion erhalten. Dies kündigte WhatsApp-Mitgründer Jan Koum am Montag auf der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress in Barcelona an.

Erst letzte Woche hatte Facebook den Kauf von WhatsApp für insgesamt 19 Milliarden Dollar angekündigt. Mit der in Aussicht gestellten ... weiter lesen

17:00

Montag
24.02.2014, 17:00

IT / Telekom / Druck

WhatsApp mit Serverproblemen

WhatsApp fiel am Samstagabend für einige Stunden aus. Und das wenige Tage nachdem bekannt wurde, dass Facebook den Kurznachrichtendienst für gigantische 19 Milliarden Dollar gekauft hat.

Nutzer auf ... weiter lesen

WhatsApp fiel am Samstagabend für einige Stunden aus. Und das wenige Tage nachdem bekannt wurde, dass Facebook den Kurznachrichtendienst für gigantische 19 Milliarden Dollar gekauft hat.

Nutzer auf der ganzen Welt konnten während der Panne keine Nachrichten senden oder empfangen, andere konnten die App gar nicht ... weiter lesen

23:35

Freitag
21.02.2014, 23:35

IT / Telekom / Druck

Blitz-Umfrage: WhatsApp-Verkauf verunsichert Schweizer Nutzer

Der Kauf des Kurznachrichtendienstes WhatsApp durch Facebook bewegt die Leute: Dies ergab eine Meinungsumfrage des Klein Reports in Zürich. Viele der Befragten waren erstaunt über die gigantische Kaufsumme von ... weiter lesen

Der Kauf des Kurznachrichtendienstes WhatsApp durch Facebook bewegt die Leute: Dies ergab eine Meinungsumfrage des Klein Reports in Zürich. Viele der Befragten waren erstaunt über die gigantische Kaufsumme von 19 Milliarden Dollar.

«19 Milliarden, das ist doch Wahnsinn», fand ein Werbetexter (53): «Das zeigt, wie sehr Online überschätzt wird. Dass eine Firma wie WhatsApp mehr Wert hat, als ... weiter lesen

22:26

Freitag
21.02.2014, 22:26

IT / Telekom / Druck

Facebook kauft WhatsApp für 19 Milliarden Dollar

Der Kurznachrichtendienst WhatsApp ist von Facebook geschluckt worden. Die Milliarden-Übernahme des sozialen Netzwerkes von Mark Zuckerberg ratterte am Mittwochabend weltweit über die News-Ticker.

WhatsApp habe in fünf Jahren ... weiter lesen

Der Kurznachrichtendienst WhatsApp ist von Facebook geschluckt worden. Die Milliarden-Übernahme des sozialen Netzwerkes von Mark Zuckerberg ratterte am Mittwochabend weltweit über die News-Ticker.

WhatsApp habe in fünf Jahren mehr als 450 Millionen Nutzer gewonnen und jeden Tag kommen eine Million dazu, schreibt Zuckerberg auf seiner ... weiter lesen