Content:

 

09:10

Freitag
25.09.2020, 09:10

Digital

Nationalrat sagt Ja zu höheren Hürden beim Datenschutz

Nach dem zägen Hin und Her um das neue Datenschutzgesetz ist der Nationalrat am Donnerstag auf die Linie des Ständerats umgeschwenkt. Er stimmte dem besseren Schutz der User-Daten ... weiter lesen

Nach dem zägen Hin und Her um das neue Datenschutzgesetz ist der Nationalrat am Donnerstag auf die Linie des Ständerats umgeschwenkt. Er stimmte dem besseren Schutz der User-Daten bei der automatischen Datenauswertung in letzter Minute doch noch zu. 

Damit wird bei der Datenbearbeitung künftig zwischen normalem Profiling und «Profiling mit hohem ... weiter lesen

08:48

Sonntag
20.09.2020, 08:48

TV / Radio

Amazon Music lanciert gratis Podcast-Angebot

Der Internet-Handelsriese Amazon steigt im grossen Stil in den boomenden Podcast-Markt ein. Das Angebot soll für alle Nutzer ohne Kosten zugänglich sein.

In Deutschland, Grossbritannien, den USA und ... weiter lesen

Der Internet-Handelsriese Amazon steigt im grossen Stil in den boomenden Podcast-Markt ein. Das Angebot soll für alle Nutzer ohne Kosten zugänglich sein.

In Deutschland, Grossbritannien, den USA und Japan wird ab sofort ein umfangreicher Podcast-Bereich ... weiter lesen

13:08

Mittwoch
02.09.2020, 13:08

TV / Radio

«Digimonitor»: Medien-Nutzung im Lockdown: Netflix und Spotify knacken 2-Millionen-Marke

Im Corona-Semester haben die Streaming-Dienste Netflix und Spotify beide die 2-Millionen-Marke in der Schweiz geknackt. Und weitere Anbieter sind in den Markt gedrängt. Das klassische TV und Radio konnten ... weiter lesen

Im Corona-Semester haben die Streaming-Dienste Netflix und Spotify beide die 2-Millionen-Marke in der Schweiz geknackt. Und weitere Anbieter sind in den Markt gedrängt. Das klassische TV und Radio konnten ihre Spitzenplätze aber verteidigen.

Netflix hat im Corona-Jahr 400'000 Zuschauer dazugewinnen können. Der Streaming-Dienst aus ... weiter lesen

08:26

Samstag
22.08.2020, 08:26

Digital

Neue Studie: Wie sind junge Schweizer digital unterwegs?

Digital Natives folgen am liebsten Mega-Brands und lustigen Schweizer Accounts. Das ist eine  Erkenntnis in einer Studie von jim & jim.

Die Zürcher Agentur zeigt dabei auf, welche Apps f ... weiter lesen

Digital Natives folgen am liebsten Mega-Brands und lustigen Schweizer Accounts. Das ist eine  Erkenntnis in einer Studie von jim & jim.

Die Zürcher Agentur zeigt dabei auf, welche Apps für junge Schweizer unverzichtbar sind, welcher Social Content sie überzeugt, welchen ... weiter lesen

13:02

Dienstag
31.12.2019, 13:02

Werbung

Spotify im Wahljahr 2020 ohne politische Werbung

Der Musik-Streamingdienst Spotify hat angekündigt, politische Werbungen ab 2020 zu sperren. Diese stehen aufgrund der anstehenden Präsidentschaftswahlen in den USA unter besonderer Beobachtung.

Spotify verfüge derzeit nicht ... weiter lesen

Der Musik-Streamingdienst Spotify hat angekündigt, politische Werbungen ab 2020 zu sperren. Diese stehen aufgrund der anstehenden Präsidentschaftswahlen in den USA unter besonderer Beobachtung.

Spotify verfüge derzeit nicht über die nötigen Ressourcen, um den Wahrheitsgehalt politischer Werbung ... weiter lesen

21:10

Donnerstag
14.03.2019, 21:10

IT / Telekom / Druck

Spotify schwärzt Apple bei EU-Kommission an

Misstöne zwischen Spotify und Apple: Der Musikstreaming-Anbieter hat eine förmliche Beschwerde bei der EU-Kommission eingereicht. Grund sei unfaires Konkurrenzverhalten von Apple.

Streitpunkt sind Gebühren, die Spotify an ... weiter lesen

Misstöne zwischen Spotify und Apple: Der Musikstreaming-Anbieter hat eine förmliche Beschwerde bei der EU-Kommission eingereicht. Grund sei unfaires Konkurrenzverhalten von Apple.

Streitpunkt sind Gebühren, die Spotify an Apple bezahlen muss: Wenn Nutzer ein Spotify-Abo über Apples App ... weiter lesen

12:32

Donnerstag
07.02.2019, 12:32

Digital

Spotify mit 94 Millionen Überraschungsgewinn

Spotify verzeichnete im vierten Quartal 2018 mit 1,495 Milliarden Euro 30 Prozent mehr Umsatz, wie aus den am Mittwoch kommunizierten Geschäftszahlen hervorgeht.

Durch Kosteneinsparungen gelang dem schwedischen Musik-Streamingdienst ... weiter lesen

Spotify verzeichnete im vierten Quartal 2018 mit 1,495 Milliarden Euro 30 Prozent mehr Umsatz, wie aus den am Mittwoch kommunizierten Geschäftszahlen hervorgeht.

Durch Kosteneinsparungen gelang dem schwedischen Musik-Streamingdienst sogar ein positives Ergebnis ... weiter lesen

17:32

Dienstag
22.01.2019, 17:32

TV / Radio

SRF lanciert Krimi-Podcast

Zweites Leben für die Hörspiel-Krimis «Polizischt Wäckerli», «Kommissär Hunkeler» oder «Privatdetektiv Musil»: Die einstigen Strassenfeger erhalten einen eigenen Podcast.

Neben Neuproduktionen finden auch Dauerbrenner und Fundst ... weiter lesen

Zweites Leben für die Hörspiel-Krimis «Polizischt Wäckerli», «Kommissär Hunkeler» oder «Privatdetektiv Musil»: Die einstigen Strassenfeger erhalten einen eigenen Podcast.

Neben Neuproduktionen finden auch Dauerbrenner und Fundstücke aus dem SRF-Archiv Platz auf dem ... weiter lesen

10:08

Donnerstag
26.04.2018, 10:08

IT / Telekom / Druck

Mehr Gratis-Songs bei Spotify

Der Musik-Streamingdienst Spotify will sein Gratisangebot erweitern. Auch Nutzerinnen und Nutzer, die kein Abonnement abgeschlossen haben, sollen künftig Songs frei auswählen können. Das kündigte Manager Gustav ... weiter lesen

Der Musik-Streamingdienst Spotify will sein Gratisangebot erweitern. Auch Nutzerinnen und Nutzer, die kein Abonnement abgeschlossen haben, sollen künftig Songs frei auswählen können. Das kündigte Manager Gustav Söderström im Rahmen einer Präsentation in New York an, wie Spiegel Online am Mittwoch berichtete.

Mit dieser Änderung fällt eine Beschränkung des ... weiter lesen

23:02

Dienstag
03.04.2018, 23:02

TV / Radio

Spotify geht an die Wallstreet

Mit einem Referenzpreis von 132 US-Dollar wird Spotify seit Dienstag an der Börse an der New Yorker Wallstreet gehandelt. Ob dem Unternehmen der Sprung aus den roten Zahlen gelingt ... weiter lesen

Mit einem Referenzpreis von 132 US-Dollar wird Spotify seit Dienstag an der Börse an der New Yorker Wallstreet gehandelt. Ob dem Unternehmen der Sprung aus den roten Zahlen gelingt, hängt auch von seiner inhaltlichen Weiterentwicklung in dem hart umkämpften Streaming-Markt ab.

Branchenbeobachter schätzen den Wert des schwedischen Streaming-Schwergewichts inzwischen auf etwa 20 Milliarden ... weiter lesen

23:20

Montag
12.03.2018, 23:20

TV / Radio

Deutschte MA 2018 IP Audio-Studie: Steigende Reichweiten

Das Online-Radiohören liegt im Trend: Das Medium wird immer mehr über das Internet Radio konsumiert. Das ist das wichtigste Resultat der vorgelegten deutschen MA 2018 IP Audio-Untersuchung, die von ... weiter lesen

Das Online-Radiohören liegt im Trend: Das Medium wird immer mehr über das Internet Radio konsumiert. Das ist das wichtigste Resultat der vorgelegten deutschen MA 2018 IP Audio-Untersuchung, die von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (agma) in Frankfurt durchgeführt wird.

Monatlich werden die ausgewiesenen Angebote knapp ... weiter lesen

21:02

Montag
12.02.2018, 21:02

Medien / Publizistik

Studie zu Paid Content: Zahlungsbereitschaft steigt weiter

Die Hochschule Fresenius und das DCI Institut in Hamburg publizieren bereits die dritte Studie «Paid Content in Deutschland». Untersucht wurde der tatsächliche Kauf digitaler Inhalte im Internet im vergangenen ... weiter lesen

Die Hochschule Fresenius und das DCI Institut in Hamburg publizieren bereits die dritte Studie «Paid Content in Deutschland». Untersucht wurde der tatsächliche Kauf digitaler Inhalte im Internet im vergangenen Jahr.

Das Ergebnis: Filme, Musik und Games sind die nutzungs- und umsatzstärksten Segmente und dominieren gerade in den ... weiter lesen

17:48

Donnerstag
04.01.2018, 17:48

TV / Radio

Spotify auf Milliarden-Schadenersatz verklagt

Der Musikstreaming-Dienst ist vom US-Label Wixen Music Publishing auf mindestens 1,6 Milliarden US-Dollar verklagt worden. Spotify soll unter anderem Songs von The Doors, Tom Petty oder Neil Young ohne ... weiter lesen

Der Musikstreaming-Dienst ist vom US-Label Wixen Music Publishing auf mindestens 1,6 Milliarden US-Dollar verklagt worden. Spotify soll unter anderem Songs von The Doors, Tom Petty oder Neil Young ohne gültige Lizenz genutzt haben.

Nun hat Wixen Music bei einem Bundesgericht in Kalifornien wegen einer Verletzung des US-Copyright gegen Spotify Klage ... weiter lesen

09:15

Sonntag
10.12.2017, 09:15

IT / Telekom / Druck

Youtube plant eigenen Musik-Streamingdienst

Youtube will sich offenbar eine Scheibe vom boomenden Streaming-Geschäft abschneiden: Laut dem US-Portal bloomberg.com plant die Google-Tochter ein eigenes Musik-Bezahlangebot, das im Frühling 2018 neben Spotify und ... weiter lesen

Youtube will sich offenbar eine Scheibe vom boomenden Streaming-Geschäft abschneiden: Laut dem US-Portal bloomberg.com plant die Google-Tochter ein eigenes Musik-Bezahlangebot, das im Frühling 2018 neben Spotify und Apple Music ins Rennen steigen soll.

Mit Warner Music habe sich Youtube bereits verständigt, mit ... weiter lesen

22:48

Samstag
26.08.2017, 22:48

TV / Radio

Netzneutralität grösste Herausforderung für Radios – beim Radio Day jedoch kein Thema!

Wie jedes Jahr traf sich die Branche im Zürcher Kaufleuten zum Swiss Radio Day. Und dabei ist der Name tatsächlich Programm: Waren in den Anfangsjahren noch Kunden und ... weiter lesen

Wie jedes Jahr traf sich die Branche im Zürcher Kaufleuten zum Swiss Radio Day. Und dabei ist der Name tatsächlich Programm: Waren in den Anfangsjahren noch Kunden und Media-Agenturen dabei, sind inzwischen – abgesehen von einigen Gästen auf den Podien – in erster Linie Radioschaffende unter sich.

Giuseppe Scaglione (47), Gründer und Geschäftsführer der Schweizer Musik-Streaming-Plattform my105, macht sich für den ... weiter lesen

23:32

Dienstag
22.08.2017, 23:32

Vermarktung

Managing Director der Swiss Radioworld: «Kunden kommen zum Radio zurück»

Power-Point-Präsentationen, Slides und Balken-Diagramme sind out: Auch in der Radiovermarktung müssen neuerdings Geschichten erzählt werden. «Verkauft werden nicht mehr Radiosekunden, sondern Ideen und Geschichten», erklärt Ralf ... weiter lesen

Power-Point-Präsentationen, Slides und Balken-Diagramme sind out: Auch in der Radiovermarktung müssen neuerdings Geschichten erzählt werden. «Verkauft werden nicht mehr Radiosekunden, sondern Ideen und Geschichten», erklärt Ralf Brachat (Bild) Managing Director der Swiss Radioworld AG, den neuen Ansatz gegenüber dem Klein Report.

Digitale Musikplattformen wie Spotify eröffnen ganz neue ... weiter lesen

09:08

Mittwoch
21.06.2017, 09:08

Vermarktung

Spotify plant Werbesongs in Playlists

Der schwedische Musikstreamingdienst testet derzeit die kostenpflichtige Platzierung von Werbesongs in seinen Playlists. Sprich: Musikfirmen erhalten die Möglichkeit, ihre Tracks gegen Geld in den Listen der Hörer unterzubringen ... weiter lesen

Der schwedische Musikstreamingdienst testet derzeit die kostenpflichtige Platzierung von Werbesongs in seinen Playlists. Sprich: Musikfirmen erhalten die Möglichkeit, ihre Tracks gegen Geld in den Listen der Hörer unterzubringen.

Dies bestätigte das Unternehmen gegenüber techcrunch.com. Bisher hatte Spotify stets betont, dass man Playlists selbst ... weiter lesen

18:30

Samstag
17.06.2017, 18:30

Vermarktung

Massive Verluste bei Spotify

Der Musikstreamingdienst Spotify hat im letzten Jahr zwar mehr Kunden gewinnen können, bleibt aber dennoch in den roten Zahlen. Das dürfte auch in naher Zukunft so bleiben.

Der ... weiter lesen

Der Musikstreamingdienst Spotify hat im letzten Jahr zwar mehr Kunden gewinnen können, bleibt aber dennoch in den roten Zahlen. Das dürfte auch in naher Zukunft so bleiben.

Der mit Abstand grösste Musikstreamingdienst hat 2016 einen Verlust von 539,2 Millionen Euro verbucht. Dies schreibt Recode unter ... weiter lesen

21:42

Dienstag
20.12.2016, 21:42

TV / Radio

SRF-Inhalte auf Spotify: Der grosse Widerspruch!

Bei der geplanten Kooperation mit Spotify verstrickt sich die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) in einen unauflösbaren Widerspruch: Denn was der Sender heute als «zweischneidiges Schwert» bezeichnet, wurde vor ... weiter lesen

Bei der geplanten Kooperation mit Spotify verstrickt sich die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft (SRG) in einen unauflösbaren Widerspruch: Denn was der Sender heute als «zweischneidiges Schwert» bezeichnet, wurde vor 2007 noch als ungewollte «Entwicklungshilfe» der SRG für private Radiosender betitelt.

Rückblende: Bis 2007 stellte die SRG den privaten Radios ihre Informationssendungen zu einem symbolischen Preis von ... weiter lesen

23:02

Montag
05.12.2016, 23:02

TV / Radio

Radio SRF plant Partnerschaft mit Spotify

Huch, diese Meldung kommt für Hörerinnen und Hörer, die am Donnerstagabend die Sendung «Info 3» auf Radio SRF 3 einschalteten, ganz schön überraschend: Das Schweizer Radio ... weiter lesen

Huch, diese Meldung kommt für Hörerinnen und Hörer, die am Donnerstagabend die Sendung «Info 3» auf Radio SRF 3 einschalteten, ganz schön überraschend: Das Schweizer Radio (SRF) plant eine Kooperation mit dem Streamingdienst Spotify, heisst es wie aus dem Nichts. Eine Partnerschaft «nicht ganz ohne Risiko».

Das junge Publikum sei nämlich nicht mehr auf den klassischen Radiokanälen unterwegs: Bereits jeder Zweite im Alter von ... weiter lesen

13:22

Mittwoch
21.09.2016, 13:22

IT / Telekom / Druck

Tinder flirtet mit Spotify

Tinder und Spotify sind eine Partnerschaft eingegangen: Wer über die Dating-App Menschen kennenlernen möchte, kann in Zukunft deren Lieblingsmusik auf dem persönlichen Profil checken. Der Musik-Streaming-Dienst und die ... weiter lesen

Tinder und Spotify sind eine Partnerschaft eingegangen: Wer über die Dating-App Menschen kennenlernen möchte, kann in Zukunft deren Lieblingsmusik auf dem persönlichen Profil checken. Der Musik-Streaming-Dienst und die Flirt-Applikation können miteinander verlinkt werden. 

«Musik verbindet – und weil das so ist, spielt der ... weiter lesen

15:25

Dienstag
21.06.2016, 15:25

Werbung

Spotify setzt auf Werbung

Für den Musikstreamingdienst Spotify werden die Werbeeinnahmen immer wichtiger. Und CEO Daniel Ek mischt sich in Cannes unter die Leute.

«Wir haben ein grosses Bezahlgeschäft und ein grosses ... weiter lesen

Für den Musikstreamingdienst Spotify werden die Werbeeinnahmen immer wichtiger. Und CEO Daniel Ek mischt sich in Cannes unter die Leute.

«Wir haben ein grosses Bezahlgeschäft und ein grosses Umsonstgeschäft», sagte Jeff Levick, Spotify-CMO, gegenüber dem «Wall Street Journal». Daraus zöge das Unternehmen zwei «sehr rentable ... weiter lesen

18:22

Mittwoch
18.05.2016, 18:22

Vermarktung

Spotify lanciert Sponsored Session in der Schweiz

Werbung schauen, um Werbung zu umgehen: So lässt sich das Prinzip der Sponsored Session erklären. Denn diese erlaubt es dem Spotify-free-User, 30 Minuten Musik ohne Unterbruch zu geniessen ... weiter lesen

Werbung schauen, um Werbung zu umgehen: So lässt sich das Prinzip der Sponsored Session erklären. Denn diese erlaubt es dem Spotify-free-User, 30 Minuten Musik ohne Unterbruch zu geniessen, wenn er sich zuvor ein «kurzes» Werbevideo anschaut.

Damit bietet der Musik-Streaming-Dienst Werbetreibenden «die optimale Möglichkeit, ihrem Zielpublikum eine neue Art von ... weiter lesen

14:06

Donnerstag
31.03.2016, 14:06

IT / Telekom / Druck

Spotify besorgt sich eine Milliarde US-Dollar und bereitet Börsengang vor

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify hat sich laut einem Bericht des «Wall Street Journal» im Kampf gegen die Konkurrenz von Apple und Co. von verschiedenen Investoren eine Milliarde US-Dollar geholt. Zudem bereite ... weiter lesen

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify hat sich laut einem Bericht des «Wall Street Journal» im Kampf gegen die Konkurrenz von Apple und Co. von verschiedenen Investoren eine Milliarde US-Dollar geholt. Zudem bereite das Unternehmen seinen Börsengang vor, der in den nächsten zwei Jahren stattfinden soll.

Diesen Zeitrahmen bis zur Akteinplatzierung soll das ... weiter lesen

15:35

Samstag
30.05.2015, 15:35

Vermarktung

Suisa auch im Online-Geschäft aktiv

Wie dem Jahresbericht zu entnehmen ist, profitierten bisher vor allem Konsumenten und Technologiefirmen von der Entwicklung im digitalen Bereich, neu werde der Online-Bereich somit auch für die Komponisten, Textautoren ... weiter lesen

Wie dem Jahresbericht zu entnehmen ist, profitierten bisher vor allem Konsumenten und Technologiefirmen von der Entwicklung im digitalen Bereich, neu werde der Online-Bereich somit auch für die Komponisten, Textautoren und Verleger von Musik langsam spannend.

Das gute Ergebnis 2014 und insbesondere die Entwicklung im digitalen Bereich dürfe aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass im ... weiter lesen