Content:

 

23:02

Montag,
18.9.2017, 23:02

Medien / Publizistik

Regula Stämpfli - «Trumpism» in der Schweiz: Die Debatte

Die Kolumne im Klein Report unter dem Titel «Trumpism in der Schweiz. Zu einem neuen Phänomen» warf hohe Wellen. Der Text wurde x-mal geteilt, kommentiert und diskutiert.

Aufgrund der ... weiter lesen

Die Kolumne im Klein Report unter dem Titel «Trumpism in der Schweiz. Zu einem neuen Phänomen» warf hohe Wellen. Der Text wurde x-mal geteilt, kommentiert und diskutiert.

Aufgrund der Facebook-Kommentare inklusive Tweets und Emails präzisiert die Klein Report-Kolumnistin und Medienexpertin Dr. Regula Stämpfli den Ansatz «Trumpism in der Schweiz» am Beispiel des ... weiter lesen

21:50

Samstag,
16.9.2017, 21:50

IT / Telekom / Druck

Facebook-Zielgruppe: Antisemiten

Sie wollen das Nazi-Erbe Ihrer faschistischen Grossmutter zum Höchstpreis verscherbeln? Oder haben Sie Lust, möglichst viele Leute für Ihre rechtsextreme Demo via Facebook zu mobilisieren? Kein Problem ... weiter lesen

Sie wollen das Nazi-Erbe Ihrer faschistischen Grossmutter zum Höchstpreis verscherbeln? Oder haben Sie Lust, möglichst viele Leute für Ihre rechtsextreme Demo via Facebook zu mobilisieren? Kein Problem: Facebook hilft Ihnen beim Auffinden dieser Zielgruppen. Die Klein Report-Kolumnistin und Medienexpertin Regula Stämpfli über die fehlenden Grundrechte und Demokratie bei Facebook.

Julia Angwin, Madeleine Varner und Ariana Tobin präsentierten am 14. September in «ProPublica» brisantes Material. Facebooks ... weiter lesen

23:34

Freitag,
15.9.2017, 23:34

Medien / Publizistik

«Trumpism» in der Schweiz: Zu einem neuen Phänomen

«Online-Dekrete» oder «Regieren per Twitter» finden nicht nur in den USA, sondern auch in der Schweiz statt. Nur wird dies hierzulande aus Gründen der Kleinräumigkeit und der N ... weiter lesen

«Online-Dekrete» oder «Regieren per Twitter» finden nicht nur in den USA, sondern auch in der Schweiz statt. Nur wird dies hierzulande aus Gründen der Kleinräumigkeit und der Nähe zu den Regierenden kaum thematisiert.

Die Klein-Report-Kolumnistin und Medienexpertin Regula Stämpfli über einen sehr aktuellen Fall der «Facebook-Demokratie» ... weiter lesen

22:32

Mittwoch,
6.9.2017, 22:32

Medien / Publizistik

Demokratie oder Verdrängung? TV-Duell Merkel vs. Schulz

Am Sonntag fand das einzige Fernseh-Duell im Wahlkampf zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kanzlerkandidat Martin Schulz statt. Die Medien sprachen im Vorfeld von der «Titelverteidigerin Merkel» und dem «Herausforderer Schulz ... weiter lesen

Am Sonntag fand das einzige Fernseh-Duell im Wahlkampf zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Kanzlerkandidat Martin Schulz statt. Die Medien sprachen im Vorfeld von der «Titelverteidigerin Merkel» und dem «Herausforderer Schulz», als ob es sich bei den Bundestagswahlen um ein Fussballspiel handeln würde. Höchste Zeit für einen kritischen Medienkommentar von Klein Report-Kolumnistin Regula Stämpfli.

Die Reaktion im Netz war deutlich: Verloren haben das ... weiter lesen

23:32

Montag,
21.8.2017, 23:32

Medien / Publizistik

Freie Rede versus Kompetenz: Sexistisches Google-Memo

Der Google-Programmierer James Damore hat ein antifeministisches Manifest verfasst, das er Google-intern verteilt hat. Daraufhin entfachte ein Shitstorm im Netz, der Softwareentwickler wurde entlassen.

Ist dies nun die Beschränkung ... weiter lesen

Der Google-Programmierer James Damore hat ein antifeministisches Manifest verfasst, das er Google-intern verteilt hat. Daraufhin entfachte ein Shitstorm im Netz, der Softwareentwickler wurde entlassen.

Ist dies nun die Beschränkung der Meinungsfreiheit oder schlichte Konsequenz der Google-Verpflichtung zu mehr Geschlechtergleichheit und Diversity? Weder noch meint Medienexpertin ... weiter lesen

09:20

Mittwoch,
9.8.2017, 09:20

Medien / Publizistik

Regula Stämpfli: Willkommenskultur statt Journalismus

«Wir schaffen das», ganz ohne Wenn und Aber: Getreu dem Motto von Bundeskanzlerin Angela Merkel verzichteten deutsche Medien in ihrer Flüchtlingsberichterstattung im Sommer 2015 fast durchgehend auf Kritik an ... weiter lesen

«Wir schaffen das», ganz ohne Wenn und Aber: Getreu dem Motto von Bundeskanzlerin Angela Merkel verzichteten deutsche Medien in ihrer Flüchtlingsberichterstattung im Sommer 2015 fast durchgehend auf Kritik an der Willkommenskultur und verhinderten so einen demokratischen Diskurs.

Dies zeigen die nun veröffentlichten Zwischenergebnisse einer Studie der Otto-Brenner-Stiftung. Das Dokument gehöre zur ... weiter lesen

17:30

Mittwoch,
2.8.2017, 17:30

Medien / Publizistik

Artificial Intelligence: Bots erfinden eigene Sprache

FastCo.Design berichtete darüber: Facebooks künstliche Intelligenzen entwickelten untereinander eine eigene Sprache. Sie wurden als Bots programmiert, die eigentlich Verträge auf Schnelligkeit und Effizienz überprüfen sollten ... weiter lesen

FastCo.Design berichtete darüber: Facebooks künstliche Intelligenzen entwickelten untereinander eine eigene Sprache. Sie wurden als Bots programmiert, die eigentlich Verträge auf Schnelligkeit und Effizienz überprüfen sollten. Sie waren englisch programmiert worden, klangen aber dann folgendermassen:

Bob: «I can can I I everything else.» Alice: «Balls have zero ... weiter lesen

21:52

Donnerstag,
20.7.2017, 21:52

Medien / Publizistik

TV-Rollenverteilung: Frauen stellen Fragen, Männer erklären die Welt

Sogar Figuren im Kinderfernsehen sind überwiegend männlich, während Frauen für Film und Fernsehen nur interessant sind, solange sie jung sind. Im Auftrag von Frau Dr. Maria Furtw ... weiter lesen

Sogar Figuren im Kinderfernsehen sind überwiegend männlich, während Frauen für Film und Fernsehen nur interessant sind, solange sie jung sind. Im Auftrag von Frau Dr. Maria Furtwängler untersuchten Prof. Dr. Elizabeth Prommer und Dr. Christine Linke unter der Mitarbeit vieler Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler die Geschlechterdarstellungen in Film und Fernsehen in Deutschland.

Die Befunde der Studie zur audiovisuellen Diversität, die am ... weiter lesen

15:44

Dienstag,
18.7.2017, 15:44

Medien / Publizistik

Regula Stämpfli: Die Gewalt von Fake News

Alles und jeder beschäftigt sich mit «Fake News», doch die Diskussion zielt am eigentlichen Kernpunkt des Themas vorbei.

Auch das Schweizer Fernsehen (SRF) brachte in der Woche vom 3 ... weiter lesen

Alles und jeder beschäftigt sich mit «Fake News», doch die Diskussion zielt am eigentlichen Kernpunkt des Themas vorbei.

Auch das Schweizer Fernsehen (SRF) brachte in der Woche vom 3. Juli mit «The Truman Show» und «Wag the Dog» unter anderem Spielfilme, Dokumentationen und ein #SRFglobal zum Thema Fake News. Die Sendung «Rendez-vous» auf SRF 1 widmete sich dem Thema sogar ... weiter lesen

21:32

Samstag,
1.7.2017, 21:32

Medien / Publizistik

Regula Stämpfli: Roboter sind auch nur Journalisten

Brexit, US-Wahlen und Putins Russland: Die Beziehung zwischen den sozialen Medien und den demokratischen Institutionen steht auf dem Prüfstand. Laut einer neuen Studie der Universität Oxford bedrohen die ... weiter lesen

Brexit, US-Wahlen und Putins Russland: Die Beziehung zwischen den sozialen Medien und den demokratischen Institutionen steht auf dem Prüfstand. Laut einer neuen Studie der Universität Oxford bedrohen die Bots - Computerprogramme, die automatisch und autonom agieren - die Demokratie. In Russland sollen mittlerweile sogar die Hälfte aller Interaktionen auf Bots zurückzuführen sein.

Medienexpertin Regula Stämpfli hat für den Klein Report ... weiter lesen

22:17

Mittwoch,
14.6.2017, 22:17

Medien / Publizistik

Versäumnisse rundum: Kommentar zur gesperrten Arte-Doku

Der Vorgang war einzigartig: Bild.de stellte die öffentlich-rechtliche Dokumentation über den Judenhass in Europa während 24 Stunden ins Web, ohne dass die Sender Arte und der WDR die ... weiter lesen

Der Vorgang war einzigartig: Bild.de stellte die öffentlich-rechtliche Dokumentation über den Judenhass in Europa während 24 Stunden ins Web, ohne dass die Sender Arte und der WDR die Erstausstrahlung des Films freigegeben haben. Regula Stämpfli hat sich für den Klein Report die Doku angeschaut.

«`Auserwählt und ausgegrenzt - Der Hass auf Juden in Europa` stellt sich den entscheidenden Themen zu Terrorismus und ... weiter lesen

23:05

Dienstag,
13.6.2017, 23:05

TV / Radio

Christa Rigozzi - Regula Stämpfli über die Mythenkiste SRF

Eine Ex-Miss, beliebte Werbeträgerin und knallharte Businessfrau ist neu SRF-Politik-Moderatorin.

Spätestens seit Doris Leuthard 2006 im «Magazin» 2006 und Pascale Bruder 2010 in der «Neuen Zürcher Zeitung ... weiter lesen

Eine Ex-Miss, beliebte Werbeträgerin und knallharte Businessfrau ist neu SRF-Politik-Moderatorin.

Spätestens seit Doris Leuthard 2006 im «Magazin» 2006 und Pascale Bruder 2010 in der «Neuen Zürcher Zeitung» als «die wahre Miss Schweiz» betitelt wurden, vermischen auch sogenannte «Qualitätsmedien» munter Schönheit und Politik. Weshalb also die Aufregung? ... weiter lesen

11:02

Dienstag,
6.6.2017, 11:02

Medien / Publizistik

Gesellschaftslos – Kinder & Internet

In diesen Tagen präsentierte die Bundesdrogenbeauftragte der deutschen Regierung, Marlene Mortler von der CSU, eine Studie zur Techniknutzung von Kindern. Die Befragung von 5'600 Eltern und deren Kinder ... weiter lesen

In diesen Tagen präsentierte die Bundesdrogenbeauftragte der deutschen Regierung, Marlene Mortler von der CSU, eine Studie zur Techniknutzung von Kindern. Die Befragung von 5'600 Eltern und deren Kinder, die als Patienten bei Kinder- und Jugendärzten erfasst wurden, ergab, dass Smartphones und Tablets der Gesundheit schaden.

Die Medienexpertin Regula Stämpfli berichtet für den ... weiter lesen

22:35

Dienstag,
30.5.2017, 22:35

TV / Radio

Regula Stämpfli über einen Trend auf SRF: Schafft die Demokratie ab!

Am 30. April brachte die «Sternstunde Philosophie» ein Interview mit Jason Brennan unter dem Titel «Weg mit der Demokratie». Am 14. Mai diskutierte der «Philosophische Stammtisch» von SRF «Das Ende ... weiter lesen

Am 30. April brachte die «Sternstunde Philosophie» ein Interview mit Jason Brennan unter dem Titel «Weg mit der Demokratie». Am 14. Mai diskutierte der «Philosophische Stammtisch» von SRF «Das Ende der Political Correctness».  Am 24. Mai strahlte «Kulturplatz» ausgerechnet zum Thema «Entscheide Dich» – es ging um die direkte Demokratie in der Schweiz – die Zusammenfassung der Elitethesen von Jason Brennan aus.

Die Politologin und Klein-Report-Kolumnistin ... weiter lesen

23:02

Montag,
22.5.2017, 23:02

Medien / Publizistik

Regula Stämpfli über den Medienclub: Gerne unter Jungs

Der Medienclub auf SRF vom 16.5.2017 beschäftigte sich mit dem Medienhype rund um «Projekt R – David gegen Goliath». Geladen waren der Co-Gründer der «Republik» Christof Moser ... weiter lesen

Der Medienclub auf SRF vom 16.5.2017 beschäftigte sich mit dem Medienhype rund um «Projekt R – David gegen Goliath». Geladen waren der Co-Gründer der «Republik» Christof Moser, der Verleger und Chefredaktor der «Basler Zeitung» Markus Somm, der Satiriker Viktor Giacobbo und der Chefredaktor der Blick-Gruppe Christian Dorer.

Die Medienexpertin und Kolumnistin Regula Stämpfli kommentiert für den Klein Report die Fehlkonzeption der Sendung. ... weiter lesen

22:15

Montag,
15.5.2017, 22:15

Medien / Publizistik

Demokratie und Ikonografie: Zwei ungleiche Schwestern

Abscheu und Verzückung geben sich in der politischen Wahlberichterstattung momentan die Hand. Die politischen Programme spielen keine Rolle mehr, sondern das Image allein zählt. Kolumnistin Regula Stämpfli ... weiter lesen

Abscheu und Verzückung geben sich in der politischen Wahlberichterstattung momentan die Hand. Die politischen Programme spielen keine Rolle mehr, sondern das Image allein zählt. Kolumnistin Regula Stämpfli schaut für den Klein Report etwas genauer hin. 

«Geschichte zerfällt in Bilder, nicht in Geschichten»: Dieser Satz von Walter Benjamin beschreibt perfekt, was momentan in der ... weiter lesen

23:02

Dienstag,
2.5.2017, 23:02

Medien / Publizistik

Die Tochter des Präsidenten: «Gefällt mir» oder «Sind Sie Feminstin?»

Das war unüblich: Da waren Frauen mit Titel, Funktion und Ereignis in den News: Der Dreier mit Ivanka Trump, Christine Lagarde und Angela Merkel in der «Süddeutschen Zeitung ... weiter lesen

Das war unüblich: Da waren Frauen mit Titel, Funktion und Ereignis in den News: Der Dreier mit Ivanka Trump, Christine Lagarde und Angela Merkel in der «Süddeutschen Zeitung» vom 26. April animierte Klein Report-Kolumnistin und Politologin Regula Stämpfli zu einem Posting auf Twitter und Facebook mit der Überschrift: Frauen - Rechte - 2017.

Die Geschichte der Frauenbewegung ist die des ... weiter lesen

22:30

Mittwoch,
26.4.2017, 22:30

Medien / Publizistik

Experiment am lebenden Menschen: Digitale Verleumdung

Zoë Kravitz ist eine Vatertochter und als solche auch berühmt geworden. Mittlerweile blond, 28 Jahre alt und als Musikerin etabliert, gab sie Anfang April mehrere Interviews anlässlich der ... weiter lesen

Zoë Kravitz ist eine Vatertochter und als solche auch berühmt geworden. Mittlerweile blond, 28 Jahre alt und als Musikerin etabliert, gab sie Anfang April mehrere Interviews anlässlich der deutschen Pay-TV-Ausstrahlung zu «Big little lies». Medienexpertin Dr. Regula Stämpfli denkt für den Klein Report nach über Kravitz’ Statement: «Wir müssen eine zweite Persönlichkeit fürs Internet schaffen».

«Was fürchtest Du eigentlich am meisten punkto digitale ... weiter lesen

19:30

Mittwoch,
12.4.2017, 19:30

Medien / Publizistik

Klassische Medienmacht steht Chancen der neuen sozialen Medien im Weg

Unter dem Titel «Freischaffend in der digitalisierten Welt» veranstaltete Syndicom am vergangenen Freitag eine Tagung. Für den Klein Report war die Kolumnistin Regula Stämpfli mit dabei, unter anderem ... weiter lesen

Unter dem Titel «Freischaffend in der digitalisierten Welt» veranstaltete Syndicom am vergangenen Freitag eine Tagung. Für den Klein Report war die Kolumnistin Regula Stämpfli mit dabei, unter anderem auch als Referentin zum Thema «10 Ängste und 10 Lösungen in der neuen Digiwelt».

Die theoretischen und politischen Diskussionen bezüglich ... weiter lesen

21:24

Mittwoch,
5.4.2017, 21:24

TV / Radio

Staatssozialismus damals – Staatskapitalismus heute

Menschen unter 50 Jahren schauen ja nicht mehr fern. Bei «Der gleiche Himmel» lohnt sich aber ein Blick für alt und jung. Das Agentendrama des ZDF, das im geteilten ... weiter lesen

Menschen unter 50 Jahren schauen ja nicht mehr fern. Bei «Der gleiche Himmel» lohnt sich aber ein Blick für alt und jung. Das Agentendrama des ZDF, das im geteilten Berlin der 1970er-Jahre spielt, begeisterte die Klein-Report-Kolumnistin Regula Stämpfli.

«Ich bin ein Serienjunkie. Ich hab alles schon probiert: Binge-Watching (´Game of Thrones`) bis zum Erbrechen (´How to get away ... weiter lesen

21:45

Donnerstag,
30.3.2017, 21:45

Medien / Publizistik

Too close: «Fake News» und kritische Öffentlichkeit

Der Krieg Donald Trumps gegen die etablierten Politikmedien hält an. Der Weltverband der Zeitungen und Verleger intervenierte bei Mr. President, um ihn auf die Bedeutung «der kritischen Presse f ... weiter lesen

Der Krieg Donald Trumps gegen die etablierten Politikmedien hält an. Der Weltverband der Zeitungen und Verleger intervenierte bei Mr. President, um ihn auf die Bedeutung «der kritischen Presse für die demokratische Gesellschaft» aufmerksam zu machen, wie der Klein Report berichtete.

Medienexpertin Regula Stämpfli kommentiert dazu für den Klein Report über die Krise der Demokratie und die teils fehlende ... weiter lesen

22:25

Montag,
20.3.2017, 22:25

Medien / Publizistik

Regula Stämpfli: Erfolgloser Löschvorgang bei Facebook

Anas Modamani scheiterte vor kurzem in Würzburg darin, Facebook zu zwingen, persönlichkeitsverletzende Bilder zu suchen und zu löschen. Der syrische Flüchtling hatte im Sommer 2015 ein ... weiter lesen

Anas Modamani scheiterte vor kurzem in Würzburg darin, Facebook zu zwingen, persönlichkeitsverletzende Bilder zu suchen und zu löschen. Der syrische Flüchtling hatte im Sommer 2015 ein Selfie mit Angela Merkel gemacht. Rechtsextreme Kreise benutzten dieses Bild später, um mit einer Collage Angela Merkel und ihn mit dem Attentat auf dem Berliner Breitscheidplatz in Verbindung zu bringen.

Den wegweisenden Fall vor dem Landgericht Würzburg ... weiter lesen

21:15

Freitag,
10.3.2017, 21:15

Medien / Publizistik

Regula Stämpfli: Meinungsfreiheit versus Propaganda

Das Theaterhaus Gessnerallee hat den AfD-Politiker Marc Jongen, bekannt als philosophischer Zorn-Experte, zuerst eingeladen und nach grossen Protesten dann doch wieder ausgeladen. Die Konzeption «Neue Avantgarde» durch die Gessnerallee war ... weiter lesen

Das Theaterhaus Gessnerallee hat den AfD-Politiker Marc Jongen, bekannt als philosophischer Zorn-Experte, zuerst eingeladen und nach grossen Protesten dann doch wieder ausgeladen. Die Konzeption «Neue Avantgarde» durch die Gessnerallee war von Anfang an auf Quoten, Aufmerksamkeit und Marketing des Theaterhauses angelegt.

Für den Klein Report kommentiert dazu Medienexpertin ... weiter lesen

21:31

Mittwoch,
1.3.2017, 21:31

Medien / Publizistik

Fake-Wahl-Berichterstattung: Politikberichte als Peep-Show

In Frankreich wird gewählt. Aussichtsreicher Bewerber der Linken ist Emmanuel Macron. Mit seinem ´#LaFranceEnMarche` mobilisiert er gegen die rechtsnationalistische Marine Le Pen. Nun tauchen Gerüchte auf, dass auch ... weiter lesen

In Frankreich wird gewählt. Aussichtsreicher Bewerber der Linken ist Emmanuel Macron. Mit seinem ´#LaFranceEnMarche` mobilisiert er gegen die rechtsnationalistische Marine Le Pen. Nun tauchen Gerüchte auf, dass auch diesmal der Kreml an einem westlichen Wahlkampf nicht unbeteiligt ist.

Medienexpertin Regula Stämpfli kommentiert für den Klein Report: «Chapeau, kann ich da nur nach Moskau rufen! Denn wie ... weiter lesen

21:08

Mittwoch,
22.2.2017, 21:08

Medien / Publizistik

Regula Stämpfli: von «Fake News» zu den «Fake Images»

Der Klein Report hat darüber berichtet: Die Medienkonferenz der Credit Suisse wurde, anders als üblich, nicht mehr von der Bildagentur Keystone abgedeckt. Die Bedingungen, wann, wie und wo Fotos ... weiter lesen

Der Klein Report hat darüber berichtet: Die Medienkonferenz der Credit Suisse wurde, anders als üblich, nicht mehr von der Bildagentur Keystone abgedeckt. Die Bedingungen, wann, wie und wo Fotos gemacht werden dürfen, waren derart restriktiv, dass Keystone ein Zeichen setzen wollte - ein Kommentar von Medienexpertin Regula Stämpfli.

Umfassende und unabhängige Bildberichterstattung ist seit ... weiter lesen