Content:

 

13:00

Sonntag
22.11.2020, 13:00

Digital

US-News-Portal Buzzfeed schluckt Huffington Post

Buzzfeed.com wird neue Eigentümerin von huffpost.com. Das News-Portal übernimmt den Konkurrenten vom US-Telekomriesen Verizon.

Die beiden Portale und Marken sollen trotz der Übernahme aber erhalten bleiben, wie ... weiter lesen

Buzzfeed.com wird neue Eigentümerin von huffpost.com. Das News-Portal übernimmt den Konkurrenten vom US-Telekomriesen Verizon.

Die beiden Portale und Marken sollen trotz der Übernahme aber erhalten bleiben, wie «The Guardian» am Freitag schreibt. Auch sollen ... weiter lesen

23:25

Freitag
12.08.2016, 23:25

Medien / Publizistik

Arianna Huffington verlässt Huffington Post

Mitbegründerin und Chefredaktorin Arianna Huffington (66) verlässt die Huffington Post. In Zukunft will sie sich auf ihr Start-up Thrive Global konzentrieren.

Huffington hat die Hufftington Post 2010 f ... weiter lesen

Mitbegründerin und Chefredaktorin Arianna Huffington (66) verlässt die Huffington Post. In Zukunft will sie sich auf ihr Start-up Thrive Global konzentrieren.

Huffington hat die Hufftington Post 2010 für 315 Millionen ... weiter lesen

22:42

Mittwoch
13.05.2015, 22:42

Medien / Publizistik

Axel Springer an Huffington Post interessiert

Der Verkauf von AOL an den Telekomkonzern Verizon könnte auch für das Tochterunternehmen Huffington Post Folgen haben. Wie US-Medien melden, ist der deutsche Axel-Springer-Konzern an der Online-Zeitung interessiert ... weiter lesen

Der Verkauf von AOL an den Telekomkonzern Verizon könnte auch für das Tochterunternehmen Huffington Post Folgen haben. Wie US-Medien melden, ist der deutsche Axel-Springer-Konzern an der Online-Zeitung interessiert.

Die Huffington Post soll in diesem Szenario einen Wert von einer Milliarde Dollar haben. AOL kaufte das von Ariana Huffington ... weiter lesen

11:20

Freitag
23.01.2015, 11:20

Medien / Publizistik

«Huffington Post» erhöht Videoanteil massiv

Die «Huffington Post» treibt die Multimedialisierung ihrer Webseite voran. «Wir haben uns auch das Ziel gesteckt, mehr Bewegtbildinhalte auf die Seite zu bekommen - wir planen ein Verhältnis von 50 ... weiter lesen

Die «Huffington Post» treibt die Multimedialisierung ihrer Webseite voran. «Wir haben uns auch das Ziel gesteckt, mehr Bewegtbildinhalte auf die Seite zu bekommen - wir planen ein Verhältnis von 50 Prozent Text und 50 Prozent Video», sagte die Gründerin der Onlinezeitung, Arianna Huffington, in der Printausgabe der «Süddeutschen Zeitung». Bisher sind nur vereinzelt Videobeiträge auf der Webseite zu finden.

Vor zehn Jahren lancierte Huffington die nach ihr selbst benannten Plattform in den USA und ist mittlerweise international tätig ... weiter lesen

23:12

Donnerstag
09.10.2014, 23:12

Medien / Publizistik

«Huffington Post» hilft neue deutsche Aussenpolitik finden

Die deutsche Ausgabe der «Huffington Post» ist «exklusiver Medienpartner» der Veranstaltung «Facebook Berlin Talk» am 9. Oktober. Etwas überdreht wird die Veranstaltung des deutschen Auswärtigen Amtes im Titel mit ... weiter lesen

Die deutsche Ausgabe der «Huffington Post» ist «exklusiver Medienpartner» der Veranstaltung «Facebook Berlin Talk» am 9. Oktober. Etwas überdreht wird die Veranstaltung des deutschen Auswärtigen Amtes im Titel mit «`Facebook Berlin Talk` sucht die Aussenpolitik von morgen» betitelt.

Mit «Review 2014» habe Aussenminister Frank­ Walter Steinmeier eine Initiative gestartet, in deren Rahmen diskutiert werden soll, wie die Aussenpolitik der Zukunft aussehen soll. «Seit Anfang ... weiter lesen

11:48

Dienstag
29.07.2014, 11:48

Medien / Publizistik

Hongkongs «Huffington Post»-Kopie stellt Betrieb auf chinesischen Druck ein

Die Nachrichtenseite House News aus Hongkong ist seit Samstag nicht mehr erreichbar. Der politische Druck würde seine Familie genauso wie seine unternehmerische Tätigkeit beeinflussen, begründete Mitbegründer ... weiter lesen

Die Nachrichtenseite House News aus Hongkong ist seit Samstag nicht mehr erreichbar. Der politische Druck würde seine Familie genauso wie seine unternehmerische Tätigkeit beeinflussen, begründete Mitbegründer Tony Tsoi die Abschaltung der Webseite.

Hongkong habe sich verändert, so Tsoi. Als normaler Bürger zu handeln, als Medienbetrieb zu agieren und etwas für die Gesellschaft zu tun, werde immer schwieriger oder ... weiter lesen

07:04

Samstag
11.01.2014, 07:04

Medien / Publizistik

«Huffington Post» gründet «World Post» als internationalen Ableger

Die «Huffington Post» startet pünktlich zum Weltwirtschaftsforum WEF in Davon ein internationales Nachrichtenportal. «World Post» heisst das eigenständige Projekt, dass künftig den Welt-Teil der «Huffington Post» abl ... weiter lesen

Die «Huffington Post» startet pünktlich zum Weltwirtschaftsforum WEF in Davon ein internationales Nachrichtenportal. «World Post» heisst das eigenständige Projekt, dass künftig den Welt-Teil der «Huffington Post» ablösen soll, berichtet der «Guardian».

Ins Leben gerufen wurde die neue Zeitung von der «HuffPo»-Gründerin Arianna Huffington und dem Investor Nicolas Berggruen. Berggruen und AOL ... weiter lesen

09:00

Freitag
15.11.2013, 09:00

Medien / Publizistik

Leiter der deutschen «Huffington Post» kann seine Stelle doch bald antreten

Der designierte Chef der deutschen «Huffington Post», Sebastian Matthes, kann nach einer Verzögerung wohl bald seine Stelle antreten. Bei seinem aktuellen Arbeitgeber «WirtschaftsWoche» wurde ein Nachfolger für ihn ... weiter lesen

Der designierte Chef der deutschen «Huffington Post», Sebastian Matthes, kann nach einer Verzögerung wohl bald seine Stelle antreten. Bei seinem aktuellen Arbeitgeber «WirtschaftsWoche» wurde ein Nachfolger für ihn gefunden. Lothar Kuhn übernimmt von Matthes die Leitung des Ressorts «Technik und Wissen» per 1. Januar 2014.

Weil Matthes aufgrund von Verpflichtungen gegenüber der «WirtschaftsWoche» seine Stelle bei der «Huffington Post» nicht antreten konnte, ging die Redaktionsleitung ... weiter lesen

11:43

Dienstag
12.11.2013, 11:43

Medien / Publizistik

«Huffington Post» expandiert nach Korea

Die Huffington Post Media Group expandiert weiter: Nach dem Deutschland-Start im Oktober in Kooperation mit der Tomorrow Focus AG startet das Nachrichtenportal die nächste Länderausgabe.

Am Montag unterzeichneten ... weiter lesen

Die Huffington Post Media Group expandiert weiter: Nach dem Deutschland-Start im Oktober in Kooperation mit der Tomorrow Focus AG startet das Nachrichtenportal die nächste Länderausgabe.

Am Montag unterzeichneten Ariana Huffington, Präsidentin der Huffington Post Media Group, und Yang Sang-Woo, Präsident & CEO der Hankyoreh Media Group,  ein Joint Venture. Das ... weiter lesen

08:20

Samstag
26.10.2013, 08:20

Medien / Publizistik

«Huffington Post» will künftig auch die Schweiz und Österreich bedienen

Noch keine zwei Wochen ist es her, seit die «Huffington Post» den deutschen Ableger lancierte. Die Online-Zeitung will sich aber nicht nur auf den deutschen Markt konzentrieren. Auf die Frage ... weiter lesen

Noch keine zwei Wochen ist es her, seit die «Huffington Post» den deutschen Ableger lancierte. Die Online-Zeitung will sich aber nicht nur auf den deutschen Markt konzentrieren. Auf die Frage des Klein Reports, ob in Zukunft die Schweiz und Österreich thematisch abgedeckt werden sollen, meinte Thomas Schmidt, Launchmanager und Projektleiter bei der «Huffington Post»: «Ja, das ist geplant.»

In diesem Jahr steht aber erst einmal Deutschland im Vordergrund. «Wir werden uns der thematischen Ausweitung für beide ... weiter lesen

15:38

Donnerstag
24.10.2013, 15:38

Vermarktung

Deutsche «Huffington Post» zieht positive Bilanz bei der Vermarktung

Die Vermarktung der deutschen «Huffington Post» ist für die Betreiber nach Mass verlaufen. In der ersten Woche habe Tomorrow Focus Media, der Vermarkter der Seite, bereits zwei Drittel des ... weiter lesen

Die Vermarktung der deutschen «Huffington Post» ist für die Betreiber nach Mass verlaufen. In der ersten Woche habe Tomorrow Focus Media, der Vermarkter der Seite, bereits zwei Drittel des geplanten Anzeigenvolumens für das laufende Jahr erreicht, teilte die Vermarktungsagentur mit.

Tomorrow Focus Media startete die Vermarktung der «Huffington Post» in Deutschland am 10. Oktober mit einer crossdigitalen Vermarktungsstrategie. Als «Vorreiterprodukt» preist der Vermarkter im Bereich Native Advertising ... weiter lesen

18:04

Donnerstag
17.10.2013, 18:04

Medien / Publizistik

Blogger wollen gratis für «Huffington Post» arbeiten

Ansturm auf die Redaktion der deutschen «Huffington Post»: Dutzende von Bloggern wollen - man glaubt es kaum - umsonst für die Online-Zeitung arbeiten. Es ist zwar bekannt, dass die von Arianna ... weiter lesen

Ansturm auf die Redaktion der deutschen «Huffington Post»: Dutzende von Bloggern wollen - man glaubt es kaum - umsonst für die Online-Zeitung arbeiten. Es ist zwar bekannt, dass die von Arianna Huffington gegründete Zeitung grösstenteils auf Freiwilligenarbeit basiert, das scheint das Interesse aber nicht zu verkleinern.

Oliver Eckert, Geschäftsführer von Tomorrow Focus Media, dem deutschen Partner der Online-Zeitung, musste wegen des ... weiter lesen

15:55

Freitag
11.10.2013, 15:55

Medien / Publizistik

Deutsche Huffington Post gestartet

Das Nachrichten- und Blogportal Huffington Post ist am Donnerstag mit seiner deutschen Ausgabe gestartet.

Der designierte Chefredaktor Sebastian Matthes schreibt im Begrüssungstext: «Anders als bei normalen Nachrichtenseiten aber finden ... weiter lesen

Das Nachrichten- und Blogportal Huffington Post ist am Donnerstag mit seiner deutschen Ausgabe gestartet.

Der designierte Chefredaktor Sebastian Matthes schreibt im Begrüssungstext: «Anders als bei normalen Nachrichtenseiten aber finden Sie bei uns nicht nur News, Analysen und Features. Bei uns steht auch der Austausch mit Lesern im Mittelpunkt, der Austausch ... weiter lesen

14:00

Donnerstag
10.10.2013, 14:00

Medien / Publizistik

Cherno Jobatey wird Gesicht der deutschen «Huffington Post»

Kurz vor dem Start der deutschen Ausgabe der «Huffington Post» am Donnerstag wurde Fernsehmoderator Cherno Jobatey überraschend als Herausgeber und Aushängeschild der Seite vorgestellt. Dies bestätigte Oliver Eckert ... weiter lesen

Kurz vor dem Start der deutschen Ausgabe der «Huffington Post» am Donnerstag wurde Fernsehmoderator Cherno Jobatey überraschend als Herausgeber und Aushängeschild der Seite vorgestellt. Dies bestätigte Oliver Eckert, Geschäftsführer des deutschen «Huffington Post»-Partners Tomorrow Focus AG.

Der Fernsehmann ist bekannt durch das «ZDF-Morgenmagazin», das er 20 Jahre lang moderierte. Zwischendurch präsentierte er auch Unterhaltungssendungen wie ... weiter lesen

07:22

Freitag
13.09.2013, 07:22

Medien / Publizistik

Chefredaktor für die «Huffington Post» ernannt

Sebastian Matthes wird Chefredaktor (36) der neuen deutschsprachigen «Huffington Post», die am 10. Oktober erstmals in Deutschland erscheint, wie die Herausgeber am Donnerstag mitteilen.

Die Nachrichtenplattform, die 2005 in den ... weiter lesen

Sebastian Matthes wird Chefredaktor (36) der neuen deutschsprachigen «Huffington Post», die am 10. Oktober erstmals in Deutschland erscheint, wie die Herausgeber am Donnerstag mitteilen.

Die Nachrichtenplattform, die 2005 in den USA gegründet wurde, geht zunächst mit einem 15-köpfigen Team in München an den Start. Sie entsteht in Kooperation zwischen der Huffington Post Media Group und der Tomorow Focus Media GmbH ... weiter lesen

08:55

Dienstag
30.04.2013, 08:55

Medien / Publizistik

«Huffington Post» lanciert deutschsprachige Ausgabe

Nun ist es endlich raus: Die «Huffington Post» startet eine deutschsprachige Ausgabe in Zusammenarbeit mit Tomorrow Focus. Nachdem die Medienbranche schon den ganzen April gerätselt hatte, ob und mit ... weiter lesen

Nun ist es endlich raus: Die «Huffington Post» startet eine deutschsprachige Ausgabe in Zusammenarbeit mit Tomorrow Focus. Nachdem die Medienbranche schon den ganzen April gerätselt hatte, ob und mit wem die amerikanische Zeitung im deutschsprachigen Raum starten wird, wird es jetzt konkret. Die deutsche Version werde im Herbst lanciert, hiess es am Montag. Die Seite soll in Verbindung mit «Focus» wie die amerikanische Version einen Mix aus Nachrichten, Blogs, einer Community und Sozialen Medien bieten. Als Sitz des deutschen Ablegers ist München vorgesehen.

Die «Huffington Post» ist bereits in fünf Ländern präsent. Neben Grossbritannien ... weiter lesen

10:02

Dienstag
03.07.2012, 10:02

Medien / Publizistik

«Huffington Post» lanciert neues Videoprojekt

Die «Huffington Post» startet eine Video-Offensive: In den nächsten Tagen wird das Videoprojekt der Internetzeitung lanciert. Unter dem Namen «Huffpost Live» soll ein Team von circa 100 Redaktoren von ... weiter lesen

Die «Huffington Post» startet eine Video-Offensive: In den nächsten Tagen wird das Videoprojekt der Internetzeitung lanciert. Unter dem Namen «Huffpost Live» soll ein Team von circa 100 Redaktoren von New York und Los Angeles aus täglich zwölf Stunden Videomaterial produzieren. Das berichtet die «Financial Times Deutschland».

Die Videos gehen als zwölfstündiger Stream online, der als «niemals endende Talkshow» ein durchgehendes Programm bieten soll und an dem die Zuschauer ... weiter lesen

13:30

Donnerstag
19.01.2012, 13:30

Medien / Publizistik

«Huffington Post» erscheint nun auch in Frankreich

Ab Montag erscheint die Onlinezeitung «Huffington Post» auch in Frankreich. Die Leitung der Zeitung übernimmt die Ehefrau von Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn, die Journalistin Anne Sinclair, teilten die Organisatoren laut der ... weiter lesen

Ab Montag erscheint die Onlinezeitung «Huffington Post» auch in Frankreich. Die Leitung der Zeitung übernimmt die Ehefrau von Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn, die Journalistin Anne Sinclair, teilten die Organisatoren laut der Nachrichtenagentur AFP mit. Die französische Version werde wie ihr US-Vorbild eine Mischung aus Meinungsartikeln, Informationen, Blogs und Unterhaltung anbieten. Auch bekannte Persönlichkeiten sollen zu den Autoren zählen. Partner der «Huffington Post» in Frankreich ist die Tageszeitung «Le Monde».

Die 63-jährige Sinclair hat sich in Frankreich seit Jahren als Journalistin einen Namen gemacht; im vergangenen Jahr geriet sie in die ... weiter lesen

22:55

Montag
10.10.2011, 22:55

Medien / Publizistik

Onlinezeitung «Huffington Post» wird mehrsprachig

Die US-Onlinezeitung «Huffington Post» will nach Europa expandieren. Bereits Mitte November soll eine französische Ausgabe starten, danach sind weitere Ausgaben in Spanien, Italien oder Deutschland denkbar.

Wie Arianna Huffington ... weiter lesen

Die US-Onlinezeitung «Huffington Post» will nach Europa expandieren. Bereits Mitte November soll eine französische Ausgabe starten, danach sind weitere Ausgaben in Spanien, Italien oder Deutschland denkbar.

Wie Arianna Huffington, die Chefredaktorin und eine der Mitbegründerinnen des Nachrichtenportals, am Montag gegenüber der Nachrichtenagentur AFP erklärte, will die «Huffington Post» in jedem Land mit einem nationalen Partner ... weiter lesen

21:30

Montag
07.02.2011, 21:30

Medien / Publizistik

AOL kauft die «Huffington Post»

AOL hat am Montag die Übernahme der «Huffington Post» für 315 Millionen Dollar bekannt gegeben. Damit werde ein «next-generation»-Medienunternehmen mit globaler Reichweite entstehen, das Inhalt, Communities und soziale ... weiter lesen

AOL hat am Montag die Übernahme der «Huffington Post» für 315 Millionen Dollar bekannt gegeben. Damit werde ein «next-generation»-Medienunternehmen mit globaler Reichweite entstehen, das Inhalt, Communities und soziale Erfahrungen verbinde, so Tim Armstrong, der CEO von AOL. Der Kauf werde die AOL-Strategie unterstützen, ein Netzwerk mit lokaler, nationaler und internationaler Reichweite zu bilden und neu 117 Millionen Amerikaner und weltweit 270 Millionen Menschen zu erreichen.

Bisher war die «Huffington Post» in der Hand der zwei Gründer und verschiedener Investoren. AOL erwartet, dass der Deal ... weiter lesen