Content:

 

09:54

Donnerstag
20.01.2022, 09:54

Medien / Publizistik

Dünner und teurer: Stichprobe zeigt rasante Ausdünnung von «Tages-Anzeiger», «Blick» und NZZ

Der Gewichtsverlust im Schweizer Print ist beachtlich: Gemäss einer Auswertung von «Saldo» haben die grossen Tageszeitungen in den letzten zehn Jahren bis zu 60 Prozent an Substanz verloren.

Dass ... weiter lesen

Der Gewichtsverlust im Schweizer Print ist beachtlich: Gemäss einer Auswertung von «Saldo» haben die grossen Tageszeitungen in den letzten zehn Jahren bis zu 60 Prozent an Substanz verloren.

Dass die Stellenanzeigen, Wohnungs- und Auto-Rubriken ins Web abgezogen und unternehmerisch ... weiter lesen

18:10

Mittwoch
01.12.2021, 18:10

Medien / Publizistik

Nina Jecker stösst zur Chefredaktion der «Basler Zeitung»

Nach einem kurzen Gastspiel in der Kommunikation kehrt die BaZ-Journalistin Nina Jecker auf den 1. Dezember zurück zur «Basler Zeitung» (BaZ). 

Jecker werde «innerhalb der ‚Basler Zeitung‘ journalistische Projekte ... weiter lesen

Nach einem kurzen Gastspiel in der Kommunikation kehrt die BaZ-Journalistin Nina Jecker auf den 1. Dezember zurück zur «Basler Zeitung» (BaZ). 

Jecker werde «innerhalb der ‚Basler Zeitung‘ journalistische Projekte umsetzen und als Tagesleiterin ... weiter lesen

08:15

Montag
15.11.2021, 08:15

Medien / Publizistik

«70 Prozent Migranten in den Spitalbetten»: «Basler Zeitung» stolpert über wackligen Titel

Der Schweizer Presserat rügt Titel und Quellenbearbeitung der «Basler Zeitung» (BaZ) in einem Artikel über die Bettenbelegung in Basler Spitälern. Nebst einem zu vagen Titel habe die Tamedia-Zeitung ... weiter lesen

Der Schweizer Presserat rügt Titel und Quellenbearbeitung der «Basler Zeitung» (BaZ) in einem Artikel über die Bettenbelegung in Basler Spitälern. Nebst einem zu vagen Titel habe die Tamedia-Zeitung zu nonchalant mit Daten hantiert.

In dem gerügten Bericht hiess es, laut Pflegefachleuten belegten überdurchschnittlich viele Corona-Patienten ... weiter lesen

09:00

Montag
19.07.2021, 09:00

Medien / Publizistik

Trotz Polemik und Parteinahme: «Basler Zeitung» berichtete wahrheitsgemäss

Die journalistische Wahrheitspflicht ist eine strapazierbare Sache: Mit einem polemischen und parteiischen Bericht hat die «Basler Zeitung» (BaZ) zwar gegen die Anhörungspflicht bei schweren Vorwürfen verstossen, nicht aber ... weiter lesen

Die journalistische Wahrheitspflicht ist eine strapazierbare Sache: Mit einem polemischen und parteiischen Bericht hat die «Basler Zeitung» (BaZ) zwar gegen die Anhörungspflicht bei schweren Vorwürfen verstossen, nicht aber gegen die Pflicht zur Wahrheitssuche.

So hat der der Schweizer Presserat jüngst eine Beschwerde des Mediators und Kurators Markus Fricker ... weiter lesen

23:02

Mittwoch
23.06.2021, 23:02

Medien / Publizistik

Stühlerücken in der Tamedia-Redaktion: Michèle Binswanger und Catherine Boss neu in leitender Position

Auf Anfang Juli übernimmt Catherine Boss die Co-Leitung des Recherchedesks der Redaktion Tamedia und wird dieses zusammen mit Oliver Zihlmann führen. Michèle Binswanger wird ab August Co-Leiterin im ... weiter lesen

Auf Anfang Juli übernimmt Catherine Boss die Co-Leitung des Recherchedesks der Redaktion Tamedia und wird dieses zusammen mit Oliver Zihlmann führen. Michèle Binswanger wird ab August Co-Leiterin im Ressort Leben, gemeinsam mit Philippe Zweifel

Binswanger und Boss treten die Nachfolge von Bettina Weber und Thomas Knellwolf an, heisst ... weiter lesen

23:02

Samstag
22.05.2021, 23:02

Medien / Publizistik

Rima bei Somm: «Ein grosser Name für eine grosse Marke»

Im letzten Sommer hat er an Querdenkerdemos seine Fangemeinde gespalten. Jetzt will er bei Somm den Nebel spalten. Marco Rima ist bei der ältesten Satirezeitschrift der Welt an Bord gegangen ... weiter lesen

Im letzten Sommer hat er an Querdenkerdemos seine Fangemeinde gespalten. Jetzt will er bei Somm den Nebel spalten. Marco Rima ist bei der ältesten Satirezeitschrift der Welt an Bord gegangen.

Am Freitag wäre seine Show «Marco Rima - #No Problem!?» um 20 Uhr im KKL an den Luzerner Gestaden ... weiter lesen

13:28

Mittwoch
05.05.2021, 13:28

Medien / Publizistik

Heidi Mück vs. «Basler Zeitung»: Um ein Haar keine Rüge

Die linke Politikerin Heidi Mück hätte gegen die «Basler Zeitung» (BaZ) vor dem Presserat beinahe einen Erfolg erzielt. Der umstrittene Artikel erschien während den Basler Regierungsratswahlen, bei ... weiter lesen

Die linke Politikerin Heidi Mück hätte gegen die «Basler Zeitung» (BaZ) vor dem Presserat beinahe einen Erfolg erzielt. Der umstrittene Artikel erschien während den Basler Regierungsratswahlen, bei denen rot-grün die Mehrheit verlor.

Heidi Mück rügte, dass die «Basler Zeitung» ihr zu Unrecht eine «tiefere Affiliation» zur israelkritischen ... weiter lesen

22:56

Mittwoch
14.04.2021, 22:56

Medien / Publizistik

Raus dem Nebel: Marco Ratschiller verstärkt mit seinen Ideen Creative Minds

Der ehemalige Chefredaktor des «Nebelspalters» wirkt ab sofort bei der Werbeagentur Creative Minds in den Bereichen Text, Illustration, Grafik und Konzept mit. Marco Ratschiller hat damit offenbar den Humor noch ... weiter lesen

Der ehemalige Chefredaktor des «Nebelspalters» wirkt ab sofort bei der Werbeagentur Creative Minds in den Bereichen Text, Illustration, Grafik und Konzept mit. Marco Ratschiller hat damit offenbar den Humor noch nicht verloren.

Jedenfalls bleibe er der Ostschweiz treu, witzelt er zu seinem Abgang vom Satire-Projekt von Markus Somm ... weiter lesen

08:30

Dienstag
06.04.2021, 08:30

TV / Radio

SRF: Neuer Redaktionsleiter beim «Regionaljournal Basel Baselland»

Patrick Künzle (47) wird ab August die Leitung des «Regionaljournals Basel Baselland» übernehmen. Künzle folgt auf Dieter Kohler, der, wie bereits bekannt, das Schweizer Radio (SRF) verlässt ... weiter lesen

Patrick Künzle (47) wird ab August die Leitung des «Regionaljournals Basel Baselland» übernehmen. Künzle folgt auf Dieter Kohler, der, wie bereits bekannt, das Schweizer Radio (SRF) verlässt und selbstständig wird.

Seit 2011 ist Patrick Künzle in der Basler SRF-Regionalredaktion tätig, zuerst als Redaktor und seit 2016 als ... weiter lesen

19:46

Sonntag
14.03.2021, 19:46

Medien / Publizistik

«Basler Zeitung» schoss zu scharf gegen Gesundheitsdirektor Lukas Engelberger

«Lukas Engelberger liess Alte im Stich», titelte die «Basler Zeitung» nach der ersten Corona-Welle im Juni 2020. Und unterliess es, den Präsidenten der kantonalen Gesundheitsdirektoren vor Abdruck mit dem ... weiter lesen

«Lukas Engelberger liess Alte im Stich», titelte die «Basler Zeitung» nach der ersten Corona-Welle im Juni 2020. Und unterliess es, den Präsidenten der kantonalen Gesundheitsdirektoren vor Abdruck mit dem Vorwurf zu konfrontieren.

Beim Presserat beschwert hatte sich das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt ... weiter lesen

08:36

Sonntag
07.03.2021, 08:36

Medien / Publizistik

Der «Nebelspalter» stellt seine neuen Gagschreiber und Inputer vor

Der Nebel lichtet sich beim «Nebelspalter» und es werden immer mehr Namen bekannt, die sich der Klarsicht verschrieben haben. So nennt sich der neue Verlag von Verleger Markus Somm.

Dieser ... weiter lesen

Der Nebel lichtet sich beim «Nebelspalter» und es werden immer mehr Namen bekannt, die sich der Klarsicht verschrieben haben. So nennt sich der neue Verlag von Verleger Markus Somm.

Dieser will jetzt der Schweiz nicht mehr nur seine «Meinung» wie in der «SonntagsZeitung» klarmachen ... weiter lesen

12:02

Samstag
20.02.2021, 12:02

Medien / Publizistik

Ralph Weibel wird Redaktionsleiter des gedruckten «Nebelspalters»

Ralph Weibel (53) steigt per April zum Redaktionsleiter der Printversion des «Nebelspalters» auf. Damit folgt Weibel auf Marco Ratschiller (47), der auf eigenen Wunsch von der Position zurücktritt.

Ratschiller ... weiter lesen

Ralph Weibel (53) steigt per April zum Redaktionsleiter der Printversion des «Nebelspalters» auf. Damit folgt Weibel auf Marco Ratschiller (47), der auf eigenen Wunsch von der Position zurücktritt.

Ratschiller werde dem «Nebelspalter» aber als regelmässiger Satiriker und Karikaturist erhalten bleiben ... weiter lesen

19:15

Sonntag
14.02.2021, 19:15

Medien / Publizistik

Rolf Bollmann und Urs Paul Engeler sitzen neu im «Weltwoche»-Verwaltungsrat

Der Medienmanager Rolf Bollmann und der Ex-«Weltwoche»-Journalist Urs Paul Engeler hocken seit wenigen Tagen im Verwaltungsrat der Weltwoche Verlags AG.

Eine neue Position innerhalb des obersten Gremiums hat ... weiter lesen

Der Medienmanager Rolf Bollmann und der Ex-«Weltwoche»-Journalist Urs Paul Engeler hocken seit wenigen Tagen im Verwaltungsrat der Weltwoche Verlags AG.

Eine neue Position innerhalb des obersten Gremiums hat auch «Weltwoche»-Chefredaktor Roger Köppel ... weiter lesen

10:02

Montag
21.12.2020, 10:02

Medien / Publizistik

«Unverantwortlich»: «Basler Zeitung» verletzt Privatsphäre eines missbrauchten Kindes

Dies ist ein Verstoss der gröberen Sorte: Bazonline.ch hat Ton-Aufnahmen des Theraphiegesprächs eines missbrauchten Kindes ungefiltert im Web verbreitet. Der Presserat pfeift das Tamedia-Blatt zurück.

«Kein ... weiter lesen

Dies ist ein Verstoss der gröberen Sorte: Bazonline.ch hat Ton-Aufnahmen des Theraphiegesprächs eines missbrauchten Kindes ungefiltert im Web verbreitet. Der Presserat pfeift das Tamedia-Blatt zurück.

«Kein Strafverfahren gegen Chefärztin der Kinderpsychiatrie Baselland» war der Artikel überschrieben ... weiter lesen

10:56

Freitag
04.12.2020, 10:56

Medien / Publizistik

Klarsicht AG und Markus Somm kaufen den «Nebelspalter»

Die Klarsicht AG um den Journalisten Markus Somm übernimmt den «Nebelspalter». Im Frühjahr 2021 wird die Satire-Zeitschrift digital neu lanciert.

«Die Printausgabe erscheint bis auf Weiteres unverändert, ebenso ... weiter lesen

Die Klarsicht AG um den Journalisten Markus Somm übernimmt den «Nebelspalter». Im Frühjahr 2021 wird die Satire-Zeitschrift digital neu lanciert.

«Die Printausgabe erscheint bis auf Weiteres unverändert, ebenso wird der gedruckte ‚Nebelspalter‘ in ... weiter lesen

11:32

Donnerstag
29.10.2020, 11:32

Medien / Publizistik

Christoph Blocher bekommt Ruhegehalt für fünf Jahre

Der Bundesrat hat die nachträgliche Auszahlung von Ruhegehältern an Magistratspersonen auf fünf Jahre beschränkt. Davon profitiert der 2007 abgewählte Justizminister, Milliardär und Medienunternehmer Christoph ... weiter lesen

Der Bundesrat hat die nachträgliche Auszahlung von Ruhegehältern an Magistratspersonen auf fünf Jahre beschränkt. Davon profitiert der 2007 abgewählte Justizminister, Milliardär und Medienunternehmer Christoph Blocher.

Scheidet ein Bundesrat aus seinem Amt aus, hat er Anspruch auf ein Ruhegehalt. Gesetz und ... weiter lesen

09:55

Montag
19.10.2020, 09:55

Medien / Publizistik

«Sex- und Mobbing-Affären»: «Basler Zeitung» vergriff sich am Plural

Die «Basler Zeitung» griff grosszügig zum Plural, obwohl sie nur eine einzige Sex-Affäre bei der Gewerkschaft Unia belegen konnte. Auch fehlte die Gegenposition zu den erhobenen Vorwürfen ... weiter lesen

Die «Basler Zeitung» griff grosszügig zum Plural, obwohl sie nur eine einzige Sex-Affäre bei der Gewerkschaft Unia belegen konnte. Auch fehlte die Gegenposition zu den erhobenen Vorwürfen, rügt der Presserat.

«Aufstand in der Unia» titelte ein Artikel von Dominik Feusi am 9. April in der «Basler Zeitung» ... weiter lesen

10:52

Sonntag
11.10.2020, 10:52

TV / Radio

«Standpunkte»: Leichtes Redesign und Umbenennung von «Basler Zeitung» zu «SonntagsZeitung Standpunkte»

Die Sendereihe «Standpunkte» erscheint ab dem 11. Oktober in einer neuen Aufmachung. Damit sollen die Sendungen der verantwortlichen Programmveranstalter «Bilanz», NZZ, «SonntagsZeitung» und «Südostschweiz» an Profil gewinnen.

«Ziel des ... weiter lesen

Die Sendereihe «Standpunkte» erscheint ab dem 11. Oktober in einer neuen Aufmachung. Damit sollen die Sendungen der verantwortlichen Programmveranstalter «Bilanz», NZZ, «SonntagsZeitung» und «Südostschweiz» an Profil gewinnen.

«Ziel des überarbeiteten Designs der Sendereihe war ein Auftritt, der neben einem modernen Look-and-Feel ... weiter lesen

08:02

Dienstag
08.09.2020, 08:02

Medien / Publizistik

Ein neues Medienprojekt von Markus Somm strebt nach Höherem

Auch in Zeiten, wo die meisten Printprodukte um das nackte Überleben kämpfen, gibt es Fantasien für neue Marktlücken. Markus Somm will mit vier Millionen Franken ein neues ... weiter lesen

Auch in Zeiten, wo die meisten Printprodukte um das nackte Überleben kämpfen, gibt es Fantasien für neue Marktlücken. Markus Somm will mit vier Millionen Franken ein neues Medium lancieren. Dieses soll sein Zielpublikum dort finden, wo man sich an der Dominanz des «linken Mainstreams» reibt.

Auf 42 Folien präsentiert der ehemalige Chefredaktor der «Basler Zeitung» seit ein paar Monaten ... weiter lesen

16:00

Donnerstag
28.05.2020, 16:00

Medien / Publizistik

Online-Reichweiten: Medien-Websites im kollektiven Höhenflug

Fast ohne Ausnahme bauten die Schweizer Medien-Websites im vierten Quartal 2019 ihre Reichweite deutlich aus, wie aus der neuen Online-Währungsstudie von Net Metrix hervorgeht.

Mit einem Plus von 6 ... weiter lesen

Fast ohne Ausnahme bauten die Schweizer Medien-Websites im vierten Quartal 2019 ihre Reichweite deutlich aus, wie aus der neuen Online-Währungsstudie von Net Metrix hervorgeht.

Mit einem Plus von 6,3 Prozent konnte die «Neue Zürcher Zeitung» unter den Top Ten am stärksten ... weiter lesen

13:20

Donnerstag
23.04.2020, 13:20

Medien / Publizistik

«Zürich liefert»: «Tages-Anzeiger» mit Übersichtskarte von Heimlieferdiensten

Fast alle Läden und Beizen sind seit mehreren Wochen geschlossen. Viele versuchen sich mit Heimlieferdiensten über Wasser zu halten. Das Zürich-Ressort des «Tages-Anzeiger» hat eine Übersichtskarte zusammengestellt.

Unterteilt ... weiter lesen

Fast alle Läden und Beizen sind seit mehreren Wochen geschlossen. Viele versuchen sich mit Heimlieferdiensten über Wasser zu halten. Das Zürich-Ressort des «Tages-Anzeiger» hat eine Übersichtskarte zusammengestellt.

Unterteilt ist die Karte «Zürich liefert» in Kategorien wie «Essen & Trinken» oder «Blumen & Garten» ... weiter lesen

16:36

Mittwoch
11.03.2020, 16:36

Medien / Publizistik

Sport-Berichterstattung bei Tamedia: In der Klemme zwischen Regional- und Mantelredaktion

Der Qualitätsbeauftragte Res Strehle stellt der Tamedia-Mantelredaktion ein gutes Zeugnis aus. Die Dossierkompetenz bei den nationalen Themen sei gestiegen. Bei der Koordination mit den regionalen Redaktionen gibt es aber ... weiter lesen

Der Qualitätsbeauftragte Res Strehle stellt der Tamedia-Mantelredaktion ein gutes Zeugnis aus. Die Dossierkompetenz bei den nationalen Themen sei gestiegen. Bei der Koordination mit den regionalen Redaktionen gibt es aber noch Pannen, vor allem beim Sport.

«Wenn regional wichtige Themen nicht mehr von den Regionalredaktionen betreut werden, weil sie ... weiter lesen

18:00

Sonntag
08.03.2020, 18:00

Medien / Publizistik

Wechsel im Rechtsdienst des Verlegerverbands

Die Rechtskonsulentin des Verbandes Schweizer Medien (VSM), Mirjam Teitler, hat per Ende Februar die Organisation verlassen, wie sie dem Klein Report schreibt.

Den Rechtsdienst für die Mitglieder des Verlegerverbands ... weiter lesen

Die Rechtskonsulentin des Verbandes Schweizer Medien (VSM), Mirjam Teitler, hat per Ende Februar die Organisation verlassen, wie sie dem Klein Report schreibt.

Den Rechtsdienst für die Mitglieder des Verlegerverbands betreut neu Markus Prazeller, Partner der ... weiter lesen

07:38

Mittwoch
26.02.2020, 07:38

Medien / Publizistik

Antisemitismusbericht: Auf Facebook-Seiten von Schweizer Zeitungen grassiert Judenhass

Unter den Leserkommentaren auf den Zeitungs-Websites findet sich trotz Prüfung immer mal wieder Antisemitisches. Bei den Facebook-Seiten scheint der redaktionelle Filter gänzlich zu versagen, wie aus dem neuen ... weiter lesen

Unter den Leserkommentaren auf den Zeitungs-Websites findet sich trotz Prüfung immer mal wieder Antisemitisches. Bei den Facebook-Seiten scheint der redaktionelle Filter gänzlich zu versagen, wie aus dem neuen «Antisemitismusbericht 2019» des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds (SIG) hervorgeht. 

Online-Antisemitismus macht dem SIG «weiterhin grosse Sorgen»: «Während es in der Schweiz in der ... weiter lesen

14:32

Montag
24.02.2020, 14:32

Medien / Publizistik

Stabübergabe bei der «ProgrammZeitung»: «Grösste Hürde war immer die Finanzierung»

Nach 25 Jahren bei der «ProgrammZeitung» geht Dagmar Brunner in Pension. Vom Inserateschwund ist auch das Basler Kulturmagazin nicht verschont geblieben, die Abo-Müdigkeit sei bisher aber nicht zu sp ... weiter lesen

Nach 25 Jahren bei der «ProgrammZeitung» geht Dagmar Brunner in Pension. Vom Inserateschwund ist auch das Basler Kulturmagazin nicht verschont geblieben, die Abo-Müdigkeit sei bisher aber nicht zu spüren, sagt die scheidende Redaktionsleiterin im Gespräch mit dem Klein Report.

«Dass wir aus eigener Kraft existieren», ist der grösste Erfolg, den Dagmar Brunner beim Blick zurück ... weiter lesen