Content:

Dienstag
13.11.2018

Werbung

Gold-Preis für «20-Minuten-Design-Ausgabe»

Grosser Erfolg für Jung von Matt bei der 27. Ausgabe des ADC Awards für die besten Design- und Werbearbeiten Europas: Das Hamburger Marketingbüro gewann mit «BVG x adidas - The ticket-shoe» für die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) den Grand Prix 2018. Und für den Zürcher Vertreter Jung von Matt/Limmat gab es insgesamt sieben Gold- und Silberpreise.

Der Sneaker-Schuh, der gleichzeitig als Jahresticket für die BVG dient, machte Jung von Matt Germany in Barcelona zum Gesamtsieger unter den internationalen 27 Gold- und 42 Silber-Preisträgern. Weitere 123 Arbeiten wurden für einen ADC*E Award nominiert.

Für die Schweiz gab es zweimal Gold sowie neun Silber-Preise: Jung von Matt/Limmat holte in der Kategorie «Print & Outdoor» (Newspaper) Gold für die «Newspaper Design Edition» von Samsung. Gleiches gelang der Zürcher Kreativagentur in der Kategorie «Integration & Innovation» (Best Use of Technology) mit der «Soundbook App» für den NordSüd-Verlag.

Mit fünf weiteren Silber-Preisen war Jung von Matt/Limmat der mit Abstand erfolgreichste Schweizer Vertreter. Ausgezeichnet wurden erneut Samsungs «Newspaper Design Edition» in den Kategorien «Print & Outdoor» (Mailings) und «Graphic Design» (Graphic Communication), die Wandermarkierungen für Graubünden Tourismus in der Kategorie «Graphic Design» (Spatial/Experiential Design), die «Soundbook App» in der Kategorie «Promotions & New Media» (New Use of Media) sowie das Fotografieverbot für Graubünden Tourismus in der Kategorie «Integration & Innovation» (Creative Strategy).

Zweimal Silber gab es für Ruf Lanz und die Kampagne «Soziale Kontakte» für das Autismus Forum Schweiz in der Kategorie «Print & Outdoor»: Prämiert wurde einmal die Poster- und einmal die Newspaper-Werbung.

Für die weiteren Silber-Awards aus Schweizer Sicht sorgten die Agentur Walker mit «Trumps Gedanken» (Newspaper) für den Kein & Aber Verlag sowie TBWA Schweiz mit «Find Happiness» (Poster) für McDonald`s. Beide Kampagnen wurden in der Kategorie «Print & Outdoor» mit Preisen belohnt.