Content:

Freitag
03.09.2021

Werbung

Neben den vier Filmen, wo der Wettbewerb und die drei Locations vorgestellt werden, haben Influencer umfangreichen Content produziert... (Screenshot Hauptfilm)

Warum eigentlich immer zuhause arbeiten, wenn es draussen auch geht? Vor allem mit den Outdoor-Brands Lowa und Gore-Tex. Für diese durfte Zimmermann Communications eine Kampagne konzipieren und umsetzen, die aktuell in der Schweiz, Deutschland und Österreich on air ist.

Die Kernidee bildet ein Wettbewerb. Bei diesem laden die beiden Outdoor-Brands in den drei Ländern jeweils an einen spektakulären Ort ein. Dort kann man fernab der Stadt, inmitten teils atemberaubender Naturlandschaften eines von drei «Tiny Offices» für kurze Zeit gewinnen.

Von den Mini-Büros aus gehts dann vom After-Work «direkt zum Gipfelstürmen, Waldbaden oder Trail-Running», wie Zimmermann Communications in ihrer Mitteilung schreibt.

Jedes zu gewinnende #TinyOffice wurde sorgfältig ausgelesen und ist mit allem ausgestattet, was es für die Arbeit abseits vom Alltag braucht. Schnelles Internet, feiner Kaffee und Office-Essentials inklusive. Und natürlich: Die Gewinner werden mit wasserdichtem und atmungsaktivem Lowa/Gore-Tex-Gear ausgerüstet. Zum einen für den Weg ins Office, zum anderen für die Zeit «Out of Office», wenn die Umgebung der #TinyOffices erkundet werden will.

Der Wettbewerbspreis in der Schweiz ist der Cube Aletsch, eine Cabin auf 2’869 m ü. M. inmitten der Berglandschaft des Unesco-Welterbes Jungfrau-Aletsch. Dort soll das Arbeiten mit Blick auf den Grossen Aletschgletscher «einzigartig» sein. Zoom-Calls aus dem Jacuzzi mit Blick auf Gletscher und Bergwelt sind hier ebenfalls möglich. Und bei Nacht, fernab von Städten und anderen Lichtquellen, leuchten die Sterne hier oben besonders klar.

Im Cabinski in Montafon, Österreich, arbeitet man in einer minimalistischen, komfortablen und smarten Cabin mit Blick auf Wiesen, Wälder und grüne Bergspitzen.

Das #TinyOffice in Deutschland liegt in einem Zauberwald. Die Baumhäuser im Norden Deutschlands, nur eine kleine Wanderung von der Nordsee entfernt, sind gross genug für Luxus und klein genug für Individualität. «Optimal also für einen Schreibtisch mitten in der Natur.»

Für die Kampagne, welche in der DACH-Region zum Einsatz kommt, wurde pro Land mit je einem Influencer / Brand Ambassador gearbeitet. Kathrin Heckmann @fraeulein.draussen für Deutschland, Roman Rohrmoser @rohrmoserroman für Österreich und in der Schweiz mit Joni Hedinger @jonihedinger.

Basis der Kampagne ist ein Hauptfilm, der die Promotion als Ganzes bewirbt. Drei Einzelfilme fungieren als Verstärker für die einzelnen Märkte. Die drei Influencer haben pro Location umfangreichen, eigenen Content produziert, welchen sie zusammen mit dem Hauptfilm bei ihren Zielgruppen ausspielen. Beworben wird die Aktion online und über die Social-Media-Kanäle der Influencer sowie über die diversen Kanäle von Lowa und Gore-Tex. Handelspartner wie Intersport, Zuberbühler, das Schuhhaus Walder oder Schöffel unterstützen die Kampagne am POS. Alle Werbemassnahmen führen auf die Landingpages der drei Länder: lowa.ch / lowa.de / lowa.at.