Content:

Freitag
11.09.2020

Marketing / PR

Mit «THE ENGINE» in die digitale Zukunft: Unter dem Lead von S4 Capital/Mediamonks formen Serviceplan Group und Berylls Strategy Advisors die neue Agentureinheit...

Die Bayerischen Motoren Werke gehen im dritten Quartal mit einer neu geschaffenen Agenturkonstellation an den Start.

Bei den Automarken BMW und Mini ist eine «inhaltliche Konsolidierung sowie Zentralisierung der europäischen Agentur- und Partnerlandschaft» vorgenommen worden. Die neu mandatierten Agenturen laufen unter dem Projektnamen «The Engine». Die zukünftige Einheit ist eine neu geformte Konstellation aus Media Monks, Serviceplan Group und Berylls Strategy Advisors.

«Das Herzstück dieser neuen Konstellation bildet die niederländische Agentur Media Monks mit ihren hochautomatisierten und datenbasierten Kreations- sowie Produktionsfähigkeiten», wie BMW am Donnerstag über die neue Struktur schreibt.

Die Serviceplan Group übernehme die technologischen und datengetriebenen Komponenten sowie die Betreuung der lokalen Schnittstellen im Sinne einer Marketing-as-a-Service-Verantwortung. Und Berylls Strategy Advisors sei für die Themen Transformation und Onboarding der Märkte verantwortlich.

Der Pitch für die beiden Automarken ist im Februar vom BMW-Marketing aufgelegt worden. Gemäss dem deutschen Autobauer aus München spiegelt die Ausschreibung die konsequente Transformation des Vertriebs und Marketings der BMW Group hin zu einer datengetriebenen und kundenzentrierten Organisation wider.

Mit diesen Neuerungen werde bei der BMW Group im Marketing «eine hocheffiziente Höchstleistungsmaschine aufgebaut, die sowohl für die Marke BMW als auch für Mini eine individualisierte und moderne Kundenansprache über alle Touchpoints hinweg unterstützt», heisst es im BMW-Marketingslang dazu.

Für alle 26 Märkte in Europa soll es in Zukunft ein übergreifendes Agentur-Betriebssystem geben. «Hierfür werden die klassischen, aber jetzt auf Hightech-Format zu bringenden Marketing-Disziplinen - Strategie, Kreation und Produktion - vollintegriert ergänzt um alle relevanten Aspekte der Customer Journey.»

Das betreffe alle Aufgaben aus den Bereichen des datengetriebenen Performance Marketings und der Analytik, der Marketing-Automatisierung, der Programmatic Media sowie der Unterstützung beim Customer Relationship Management.