Content:

Mittwoch
15.04.2020

Digital

XXL-Billboard am Piccadilly Circus im Herzen von London: «We should take comfort that while we may have more still to endure, better days will return»

Her Majesty The Queen muss es wieder einmal richten: In ihrer ersten Osterbotschaft überhaupt sprach Elisabeth II den Briten Mut zu.

Ostern sei nicht abgesagt, in Tat und Wahrheit bräuchten wir Ostern so sehr wie eh und je. Viele Religionen zelebrieren mit Festivals das Licht, das die Dunkelheit überwindet. Christen würden normalerweise jetzt gemeinsam Kerzen miteinander anzünden, das sei seit Generationen so.

«Dieses Jahr wird Ostern für viele von uns anders sein, aber indem wir uns voneinander fernhalten, schützen wir andere», sagte die 93-jährige Monoarchin am Ostersamstag in einer Audiobotschaft, die als Bild nur eine brennende Kerze zeigt und über den Twitter-Account der Königsfamilie verbreitet wird.

Um die Mittagszeit am Ostersonntag hatten sich bereits über 1,6 Millionen Menschen die Audiobotschaft angehört.

Und am Piccadilly Circus im Herzen von London prangt ein Bild der Königin, auf dem sie während ihrer Fernsehansprache ans Volk vor ein paar Tagen zu sehen ist. Es war erst das vierte Mal in ihrer Regentschaft, dass Elisabeth II sich an die Nation wandte.

Auf dem XXL-Billboard am Piccadilly Circus steht: «We should take comfort that while we may have more still to endure, better days will return.»