Content:

Sonntag
09.08.2020

TV / Radio

It's no Business than Showbusiness: Wein, Talk, Mode...

Die «Bild»-Zeitung schreibt von einer Sensation: «Kehrt Thomas Gottschalk zur ARD zurück?» Spekuliert wird über ein Show- und Talkformat.

Bestätigen will aber noch niemand. Allerdings soll die Suche nach einer Produktionsfirma bereits laufen. Naheliegend wäre, dass die neue Sendung unter dem Dach des Südwestfunks (SWR) angesiedelt wird. Dort tritt Thomas Gottschalk bereits im Podcast «Podschalk» auf.

«Bild» will von einem Insider wissen, dass die Verantwortlichen dem 70-jährigen Entertainer eine Sendung im Dritten Programm angeboten haben. Der ehemalige Master des Quiz sieht sich aber «wenn, dann» höchstens im Abendprogramm.

Die Rolle als Rentner scheint dem ewigen Blondschopf offensichtlich nicht auf den Leib geschrieben zu sein. Vor wenigen Wochen ist bekannt geworden, dass Thomas Gottschalk auch ins Weingeschäft eingestiegen ist. Seine Säfte lässt er unter dem Label «EasyWines» sogar bei einem Discounter vermarkten - für 7 Euro die Flasche. Angebaut wird der Wein von einem Profi in Malibu, Gottschalks niedergebrannter Wahlheimat.

Zeit hat das rastlose TV-Fossil soeben auch in Salzburg für eine Promotionsarbeit rund um die Mode für Bergbekleidung mit dem Label Luis Trenker gefunden